Kings and Castles: Video-Blog #14: Mit Kampf-Szenen

Bild von Rechen
Rechen 16014 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C5,A7
Artikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

15. Mai 2010 - 9:46

Heute ist der aktuelle Video-Blog zu Chris Taylor's neuem Strategie-Titel Kings and Castles erschienen. Auch diesmal erhaltet ihr einen Einblick in den Entwicklungsprozess des Spiels. Zunächst trifft sich Chris mit einem Mitarbeiter, der sich um das Nahkampfsystem kümmert. Dabei geht es hauptsächlich um die Angriffsbefehle der Soldaten, so dürft ihr eure Einheiten anweisen, alles auf ihrem Weg zu attackieren oder sich auf einen anderen Verband zu konzentrieren. Während dieser Erklärungen bekommt ihr auch Spielszenen von Kämpfen, in denen Schwertkämpfer in Aktion treten, zu sehen.

Später beantwortet Chris auch noch einige E-Mails und gibt für den Start der Beta-Phase die Mitte des nächsten Jahres an. Die Frage, inwiefern die Video-Blog-Kommentare und E-Mails die Entwicklung des Spiels beeinflussen, beantwortete Chris mit der Aussage, dass der Einfluss der Zuschauer sehr groß sei; so hätte man, aufgrund einer entsprechenden Frage, Königinnen ins Spiel implementiert.

Nach einem knappen Besuch bei einem weiteren Mitarbeiter, beendet Chris das Video mit einem kurzen Scherz.

Video:

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 15. Mai 2010 - 11:04 #

Nett gemacht, wie immer.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)