Raven Software neuer Call-of-Duty-Entwickler?

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

14. Mai 2010 - 12:46 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Erst Anfang März gab Activision seine Pläne für die Call of Duty-Marke bekannt, die unter anderem die Ausweitung auf andere Genres vorsehen (wir berichteten). Explizit genannt wurde ein Spiel im Action-Adventure-Genre, an dem momentan das neu gebildete Studio Sledgehammer Games arbeitet. Für reichlich Nachschub ist auf jeden Fall gesorgt: Im November erscheint Call of Duty - Black Ops von Entwickler Treyarch, nächstes Jahr ein weiterer Titel der Marke, möglicherweise Call of Duty - Modern Warfare 3, dessen Entwicklung schon bestätigt ist.

Wenn man nun den unabhängigen Berichten der Seiten G4 und Kotaku Glauben schenkt, hat Activision ein weiteres Studio mit Arbeiten an der Marke betraut: Raven Software, das für den 3D-Shooter Wolfenstein verantwortlich zeichnet und dessen neuestes Werk Singularity Ende Juni auf den Markt kommt. G4 spricht im Gegensatz zu Kotaku konkret davon, dass das Wolfenstein-Team mit Arbeiten an einer Serie von Kartenpaketen für Black Ops betraut und dafür die Arbeiten an einem Stealth-basierten James Bond-Titel auf Eis gelegt wurden. Laut Kotaku soll auch die Entwicklung eines X-Men-Spiels vorerst gestoppt worden sein.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 14. Mai 2010 - 13:31 #

Ohjee, wenn sich das als richtig herausstellen sollte (wovon ich ausgehe), erwarten uns schon die nächsten Map-Packs mit 5 halb neuen Karten für 15€, die sich wie geschnitten Brot verkaufen werden *kopfschüttel*.

P.S. Ich glaub im ersten Absatz im letzten Satz hat sich ein Fehler eingeschlichen. Müsste doch "nächstes Jahr ein weiterer Titel der Marke" heißen und nicht "nächsten" oder?

General_Kolenga 15 Kenner - 2854 - 14. Mai 2010 - 15:05 #

Och nö. Raven Software sollte lieber Quake 5 machen! ;)

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 14. Mai 2010 - 15:44 #

Das solln sie von dem Geld machen was sie von activision für die Entwicklung einstreichen !! =P

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 14. Mai 2010 - 17:20 #

Raven=Altbacken, zumindest die letzten Spiele von ihnen! Warten wir mal Sinularity ab ;-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33753 - 14. Mai 2010 - 20:56 #

Die Entwicklung von zwei neuen Spielen wird gestoppt um Map Packs zu machen? Wenn das stimmt, ist das echt traurig.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 15. Mai 2010 - 11:47 #

Ein Stealth-James-Bond? Geil! Gestoppt? Och nööööö :(

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 15. Mai 2010 - 11:47 #

Raven ist ein sehr guter Entwickler, der recht altmodische (im positiven Sinne) Spiele entwickelt. Mal sehen was die aus CoD machen würden. Aber hoffentlich werden sie von Activision nicht dazu missbraucht, bis zum Lebensende. Irgendwann muss wohl auch Bilzzard Call of Duty's entwickeln.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 15. Mai 2010 - 11:47 #

Call of Warcraft: Modern Raid^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)