Project Natal: Microsoft bestätigt Release im Oktober (+Video)

360
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

13. Mai 2010 - 0:18 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Im kommenden Weihnachtsgeschäft buhlen Microsoft und Sony Computer Entertainment mit ihren neuen Bewegungssteuerungen um die Gunst der spielenden Kundschaft, ein genauer Veröffentlichungstermin ist aber bisher zu beiden Systemen (Microsofts Natal, Sonys Move) noch nicht bekannt gegeben worden. Zumindest der Oktober stand für Microsofts Kamera-basierter Technik im Raum (wir berichteten). Und auch die Listung eines Yoga-Spiels für Natal bei den britischen Händlern Amazon und Game deutete auf eine Veröffentlichung im selbigen Monat hin.

In einem Telefoninterview mit einem saudi-arabischen TV-Sender bestätigt nun Microsofts regionaler Marketingmanager E&D, Syed Bilal Tariq, dass die weltweite Markteinführung von Project Natal im Oktober erfolgen werde, allerdings ohne ein genaues Datum zu nennen. Dieses soll erst nach der E3, also frühestens Ende Juni, bekannt gegeben werden.

Video:

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 11. Mai 2010 - 11:09 #

Ich bin gespannt ob sie mehr dafür bringen als nur langweilige Minispielsammlungen, wo man ein wenig herumfuchteln muss. Auf der Wii gab es einige wenige Spiele, die die Wii-Steuerung in ein richtiges Spiel integriert haben, z.B. Resident Evil 4 oder (nicht selbst gespielt) jetzt wohl Red Steel 2.

Eigentlich wäre das Interessante eher die Bedienung von Browser und Applikationen über diese Steuerung. Aber die xbox hat ja dummerweise nicht mal einen Browser...

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 11. Mai 2010 - 11:16 #

Oh nein bitte nicht, ich möchte doch Spielen und Surfen um mich zu entspannen und nicht um wilde Verrenkungen zu machen..

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 11. Mai 2010 - 11:30 #

Ich sehe die Sache mit Natal immernoch sehr kritisch. Wer weiss ob das wirklich das hält was es verspricht oder die Erkennung doch sehr empfindlich ist. Naja man wird es sehen. Ich kann mir aber auch eher schlecht andere Spiele als Minispielsammlungen für diese Technik vorstellen. Ich glaube das große Problem wird sein das Natal keine ganz schnellen Bewegungen (Wie z.B. ein schneller Schwert hieb) erkennen kann.

Sarevo 12 Trollwächter - 1102 - 11. Mai 2010 - 11:30 #

ohgott, wenn ich mir zb uncharted3 oder darksiders2 mit move unterstützung vorstelle kommt mir das kalte grauen. hoffentlich entwickelt sich das nicht in die falsche richtung.

Hrimgrimnir 10 Kommunikator - 460 - 11. Mai 2010 - 12:34 #

Hat nicht das Beispiel Wii gezeigt das die Coregamer eigentlich keinen Bock auf so ein Rumgehampel vor dem Fernseher haben.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 11. Mai 2010 - 12:36 #

Und was verkauft sich besser? Wii oder Xbox 360?

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 11. Mai 2010 - 12:39 #

Die Frage ist etwas zu verkürzt. Was bringt es Nintendo wenn sie mehr Geräte abgesetzt haben (die ohnehin eher Verlust als viel Gewinn bringen) und dafür jeder Käufer nur zwei Minispielsammlungen kauft, während ein Xbox Kunde während der Lebenszeit der Konsole dann 15 Spiele kauft?

Und führt die Wii nicht nur in absolut verkauften Stückzahlen? Ich glaube in monatlichen Verkäufen ist sie inzwischen überrundet, oder täusche ich mich da.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 11. Mai 2010 - 12:52 #

Nintendo macht mit der Wii ganz klar ein Plus bei der Hardware. Es ist richtig, dass die Attach-Rate wichtig ist. Da sind die Xbox 360 und PS3 besser. Entscheidend dürfte aber vor allem die Gesamtanzahl der verkauften Spiele sein (nicht pro Konsole). Bei den Hardwareverkäufen liegt die Wii aktuell bei fast 50% Anteil (im Vergleich mit 360/PS3).

faldnd 12 Trollwächter - 971 - 11. Mai 2010 - 14:49 #

Hat die Wii nicht gezeigt das man auf die 'Coregamer' ruhig verzichten kann, um erfolgreich zu sein. *lach*

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 11. Mai 2010 - 12:36 #

Ich vermute fast, dass Sony mit den Move Controllern, die aber noch zusätzlich herkömmliche Buttons haben den cleversten Zug gemacht hat. So kann man Core Games machen, die zusätzlich zu herkömmlichen Spielelementen noch Bewegungselemente haben, und eben nicht nur reines Rumgehampel.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 11. Mai 2010 - 14:20 #

Und wieso sollte das bei natal nicht gehen? Man kann doch das Pad halten und zusätzlich noch irgendwas anderes machen (Sprechen, Gestikulieren, ...)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 11. Mai 2010 - 15:03 #

Das widerspricht doch dem ganzen Konzept. Bei Move ist alles so designed, dass du die Teile in der Hand hältst und dann sind halt noch Knöpfe dran.

Zusätzlich dann die Hände am Controller zu haben und sie wegnehmen zu müssen um irgendwas auszulösen klingt total nervig für mich. :) Kann natürlich auch gut gehen, aber irgendwie bezweifle ich es.

Und Sprachsteuerung: hat das irgendwo schonmal gut funktioniert? Ich mag schon DS Spiele nicht, die mich zwingen mit dem Gerät zu labern, da komm ich mir wie ein Depp vor wenn ich in die Kiste spreche. ;)

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 11. Mai 2010 - 17:20 #

Ich sehe mich schon im neuen Syndicate ein Holografisches Display mit Gesten wie in Minority Report steuern... :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit