Street Fighter - Legacy: Liveaction-Kurzfilm veröffentlicht

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

6. Mai 2010 - 22:46 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Street Fighter 4 ab 2,00 € bei Amazon.de kaufen.

Die bekannteste und erfolgreichste Prügelspielserie dürfte ohne Zweifel Street Fighter aus dem Hause Capcom sein. 1994 schaffte sie den Sprung in die Kinos, doch der gleichnamige Film mit Jean-Claude Van Damme als Guile und Kylie Minogue in der Rolle von Cammy kann alles andere als ein filmisches Meisterwerk bezeichnet werden. Ende Februar dieses Jahres startet in den USA mit Street Fighter - The Legend of Chun-Li ein weiterer Versuch, die Serie erfolgreich auf die Leinwand zu bringen.

Zu den Menschen, die von den bisherigen Filmumsetzungen sehr enttäuscht sind, gehört auch der britische Schauspieler und Filmemacher Joey Ansah, der unter anderem die Rolle von Desh Bouksan in dem Film Das Bourne Ultimatum übernommen hat, und selbst eingefleischter Fan der Serie ist. Mit Street Fighter - Legacy produzierte Streetlight Films seine Vision einer Street-Fighter-Umsetzung. In dem leider nur knapp dreiminütigen Liveaction-Kurzfilm ist ein Kampf zwischen Ryu, gespielt von Jon Foo, und Ken, der von Christian Howard verkörpert wird, zu sehen. Auf dem offiziellen YouTube-Kanal findet ihr zusätzlich zwei Teaser-Trailer sowie Videos zum Kostümdesign und zur Gestaltung des Kampfes.

Video:

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 6. Mai 2010 - 22:51 #

Ok, die Kampfmoves sahen sehr nice aus und wurden gut umgesetzt muss ich sagen ^^

marshel87 16 Übertalent - 5708 - 7. Mai 2010 - 10:06 #

Also den ersten film damals fand ich gar nicht sooo schlecht, da war man noch nicht so verwöhnt ;)
Aber irgendwie sieht das sehr künstlich aus die Kampfszene... ich finde die sollten die Versuche einstellen ein Beat'n'up zu verfilmen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)