Battle.net meets Facebook

Bild von Vin
Vin 11829 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen

5. Mai 2010 - 18:09 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Starcraft 2 - Wings of Liberty ab 15,99 € bei Amazon.de kaufen.

Im neuen Battle.net 2.0 wird es laut Activision Blizzard eine Kooperation mit dem Social Network Facebook geben. Ihr könnt also euren Battle.net Account, der zwingend für Starcraft 2 benötigt wird, mit eurem Profil bei Facebook verknüpfen. Eure Bekanntschaften aus dem Spiel können euch dann problemlos eine Freundesanfrage in dem Social Network zusenden. Dieses neue Feature soll bereits zeitnah in den Beta-Clienten implementiert werden.

Wir freuen uns, mit Facebook zusammenzuarbeiten, um Ihre Plattform mit dem Battle.net zu verbinden und den sozialen Unterhaltungswert für unsere Spieler zu erhöhen. Diese neue Funktionalität macht es leichter denn je, sich mit Freunden im Battle.net zusammenzutun und gemeinsam StarCraft II und zukünftige Spiele von Blizzard Entertainment zu spielen

erzählt Blizzards COO Sam Lyons über das Feature.

Phoenix 16 Übertalent - 4127 - 5. Mai 2010 - 18:36 #

Für mich natürlich ne gute Antwort, da ich sowieso den halben Tag in Facebook hänge :D

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1568 - 5. Mai 2010 - 18:36 #

So lange es nicht zur Pflicht wird...

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 5. Mai 2010 - 19:00 #

Das wäre hart da ich NICHT den halben Tag auf facebook herumhäng...

bino (unregistriert) 5. Mai 2010 - 19:25 #

das gefällt mir garnicht!

was passiert dann mit meinen persönlichen daten die im battle.net hinterlegt sind?
kriegt da facebook dann zugriff drauf?

da krieg ich ein sehr ungutes gefühl.

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 5. Mai 2010 - 19:32 #

Du kannst, wenn du willst, einen Facebook-Account mit deinem Bnet Account verbinden. Leute, die dich als Freund in SC2 haben, können dann dein Facebook-Profil ansehen. Es wird kein Facebook-Account beim Beitritt in das Bnet erstellt. So hab ich das verstanden.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8316 - 5. Mai 2010 - 19:39 #

Naja ich nutze Facebook aber auch nur eingeschränkt bauch das halt net so und meine Freunde lad ich selbst ein. Naja solange es optinal ist ist es ja ok^^

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 6. Mai 2010 - 10:24 #

Trashbook...

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 6. Mai 2010 - 12:33 #

Facebook hat seine Blütezeit auch schon hinter sich und baut jetzt immer mehr ab wie Twitter, MySpace usw. Bin mal gespannt was als nächstes kommt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73823 - 6. Mai 2010 - 12:39 #

Oh je, Facebook mit dem mitunter größten Datenschutz-Sicherheits-Mißstand im ganzen WWW.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 6. Mai 2010 - 17:17 #

Finde ich ne gute Idee, sollten mehr Spiele so machen. Wenn Facebook die Leute zum Farmville spielen animieren kann, wie wird es dann mit richtigen Titeln erst? :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Lexx