Starcraft 2: Deutsche Version definitiv ungeschnitten

PC
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
7. Mai 2010 - 23:14 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Starcraft 2 - Wings of Liberty ab 12,90 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits vor einiger Zeit hat die USK die deutsche Version von Starcraft 2 mit einer Ab-12-Alterseinstufung gekennzeichnet, was vor allem an dem großen grünen Aufdruck auf dem Packungscover zu erkennen ist. Seitdem halten sich unter den Fans hartnäckig die Gerüchte, wonach der Entwickler Blizzard Entertainment Anpassungen an dem Spiel vornehmen musste, um eine derartige Einstufung zu erhalten. Vielfach wurde etwa gemutmaßt, dass in der deutschen Version Sterbeanimationen und die Blutlachen getöteter Soldaten weniger drastisch ausfallen als in der internationalen Fassung.

Dass diese Befürchtungen unberechtigt waren, stellte jüngst Chris Sigatry, Lead Producer bei Blizzard Entertainment, in einem Interview mit den Kollegen von GameStar klar. Auf die Frage hin, ob Änderungen an Starcraft 2 erforderlich waren, um von der USK eine Ab-12-Kennzeichnung zu bekommen, antwortete er:

"Nein. Aber wir haben bei der Entwicklung bereits darauf geachtet, nicht zu viel Blut im Spiel spritzen zu lassen. Auch bei der Sprache haben wir versucht, im angemessenen Rahmen zu bleiben und nicht übermäßig ausfallend zu werden."

Um eventuell vorhandene allerletzte Zweifel zu zerstreuen, wurde auch die Nachfrage, ob die deutsche Version wirklich komplett identisch mit den internationalen Fassungen sei, eindeutig beantwortet:

"Ja, definitiv. In der Vergangenheit mussten wir bei Spielen teilweise Anpassungen vornehmen, zum Beispiel bei der Farbe des Blutes, dieses Mal werden alle das gleiche Spielerlebnis haben."

Für viele Fans dürfte dies eine lange herbeigesehnte Nachricht sein. Ob auch zukünftige Blizzard-Spiele wie Diablo 3 ungeschnitten in Deutschland erscheinen werden, bleibt natürlich noch abzuwarten. Generell lässt sich aus den Einlassungen von Chris Sigatry jedoch herauslesen, dass die Entwickler bei Blizzard Entertainment grundsätzlich sehr daran interessiert ist, allen Spielern weltweit ein einheitliches Spielerlebnis zu ermöglichen. Wer sich das komplette Interview durchlesen möchte, der kann dies hier tun.

marshel87 16 Übertalent - 5581 - 5. Mai 2010 - 14:38 #

Was erfreuliches :) Haben die Herrschaften gut mitgedacht bei der Entwicklung!

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 5. Mai 2010 - 14:43 #

Genug Erfahrung dürften sie ja mittlerweile haben :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 5. Mai 2010 - 14:43 #

Na also. Dann wäre diese leidige Thema für SC2-Fans nun auch gegessen :).

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 5. Mai 2010 - 15:31 #

Gut so werde aber dennoch die UK Fassung zocken wobei es cool wäre wenn es Multilingual wäre^^

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 5. Mai 2010 - 15:36 #

Hip! Hip!

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 5. Mai 2010 - 15:38 #

"Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten"

"Modern Warfare 2 erscheint in Deutschland UNCUT"

"Starcraft 2: Deutsche Version definitiv ungeschnitten"

hmmm...

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 5. Mai 2010 - 15:39 #

Also wie groß die Blutlachen der Soldaten nun sind ist mir völlig Wurscht. Solange sie nicht beim Überfahren werden klappern und 'Ich verliere Getriebeöl!' schreien wie damals bei C&C, bin ich schon zufrieden :D

Daikan 09 Triple-Talent - 320 - 5. Mai 2010 - 15:42 #

Yes! Das ist mal eine gute Nachricht, obwohl so ein Cola Dosen zerquetsch Geräusch beim Ableben der Spacemarines wie beim geschnittenen C&C damals, auch was lustiges an sich hätte :)

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 5. Mai 2010 - 15:47 #

Hmm das heißt ja das die wirklich viele Animationen und Effekte entfernt haben weil früher hieß es das sie für gewisse Länder hier und da Effekte und Todesannimationen entfernen müssen hmm aber oki ich kann wohl damit leben das es jetzt für jede Version gilt und das es ansonsten keine spielerischen einschränkungen beispielsweise dadurch gibt.

xemmy 09 Triple-Talent - 275 - 5. Mai 2010 - 17:17 #

Jetzt wäre nur noch wichting zu wissen, ob man als Käufer der deutschen Version auch englische Sprache einstellen kann.
Auf Dauer kann ich die sächsisch sprechenden SCVs jedenfalls nicht ertragen.
Nichts gegen sächsisch sprechende Mitmenschen natürlich.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 5. Mai 2010 - 17:33 #

Erfreuliche Nachricht. Farblich hätte allerdings ein 16er-Logo auf dem Cover besser gepasst. ;-)
Gab es eigentlich Blizzard-Spiele, die in Deutschland geschnitten waren? In dem Interview sagt er das ja, aber ich kann mich an keins erinnern.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 5. Mai 2010 - 18:18 #

Ich kann mich an kein Blizzard-Spiel erinnern das ich auf deutsch gespielt habe, aber ich weiss noch von Freunden wie grottig z.B. Diablo übersetzte wurde. Da hab es dann "tödliche Schwengel" und ähnliches als Waffen.

Carsten Justenhoven (unregistriert) 5. Mai 2010 - 18:15 #

Angeblich waren z.B. in der deutschen Version von Starcraft die Schreie sterbender Marines kürzer als in der internationalen Version. Ist aber -- nachvollziehbarerweise -- auch schon einige Zeit her, dass ich das mal gelesen habe. :)

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 5. Mai 2010 - 19:04 #

Find ich nicht schlecht für euch Deutschen ;)
Bei uns in Österreich erscheint sowieso alles ungeschnitten...
Ich wünsch mir auch ein ungeschnittenes DIII für Deutschland.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 5. Mai 2010 - 19:31 #

Wenigstens ein gutes Game, dass verschont bleibt=) Ich habe Generell nichts gegen Zensur, diese ist auch wichtig schon allein aus gründen des Respekt beispiel. CoD MW2, aber in so was wie Starcraft finde ich eine ungeschnittene Version einfach schön :)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 6. Mai 2010 - 1:23 #

Und was bringt der Ab12 Sticker?

Richtig! Gar nix! Für StarCraft 2 ist auch für den Singleplayer ein Battle.net Account notwendig. Einen Battle.net Account darf man aber erst Ab18 eröffnen/abschließen.

Augenwischerei seitens Blizzard also...

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 6. Mai 2010 - 12:00 #

In meiner Welt haben Kinder immer noch einen Erziehungsberechtigung der über 18 Jahre ist.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 7. Mai 2010 - 14:32 #

Die Kinder dürfen den Account trotzdem nicht benutzen.

In der Realität wird das freilich wenig kümmern...

Aber, warum nicht das Spiel dann auch einfach für Erwachsene trimmen, wenn eh nur solche es (rechtlich) völlig bedenkenlos spielen dürfen!?

j-d-s 06 Bewerter - 86 - 6. Mai 2010 - 2:41 #

Durch Modern Warfare 2 kennen wir ja Activision Blizzards kreative Auslegung des Begriffs "ungeschnitten"...

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 6. Mai 2010 - 12:00 #

Blizzard ist nicht Activision Blizzard

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 6. Mai 2010 - 13:22 #

Noch schlimmer, Blizzard gehört Activision Blizzard.
Viele vergessen schnell wer da wirklich die Hosen an hat.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 6. Mai 2010 - 15:35 #

Stimmt zwar, aber Activision weiß was sie an Blizzard haben und wird es sich nicht mit ihnen verscherzen wollen. Die lassen Blizzard einfach mal machen und wie viel Einfluss bzw. Respekt Blizzard gezeugt wird, zeigt allein schon der Publisher Name "Acitivison Blizzard", bei dem Blizzard als Entwickler extra genannt wird.
Ich denke Blizzard hat sich mit ihrem Erfolg sowas wie Narrenfreiheit "erkauft".

j-d-s 06 Bewerter - 86 - 6. Mai 2010 - 18:37 #

Das dachte man auch von Infinity Ward...

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 6. Mai 2010 - 18:42 #

Ich wage zu behaupten, dass Blizzard eine noch größere Ausnahmeposition inne hat als Infinity Ward hatte, denn praktisch alles was sie anfassen wird zu Gold. Ich mein klar hat Modern Warfare 2 viel Geld in die Kassen gespült, aber im Vergleich zu WoW sind das doch Peanuts ;).

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 6. Mai 2010 - 21:57 #

Infinity Ward darf oder durfte aber nicht unterm eigenem Label publishen. Blizzard schon. Auch gehörte Activision IW, Blizzard aber gehörte zu Vivendi. Nach dem zusammenschluß von Vivendi Games und Activision zu Activision Blizzard dürfte sich für Blizzard nicht viel geändert haben. Sie sind ja immer noch am ende bei Vivendi.

Es wird schon sein Grund haben, warum auf der Packungen immer die rede von Activision ist und nicht Activision Blizzard. Und bei den Blizzard spielen eben nur Blizzard.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 6. Mai 2010 - 22:23 #

Ja, der Grund ist der gute (werbewirksame) Name Blizzard, nicht weil Blizzard mehr zu sagen hätte.
Vivendi gibt es nicht mehr, Activision Blizzard gibt den Ton an und auch Blizzard muss sich danach richten. Ich habe den leichten Verdacht, daß z.B. vieles was in letzter Zeit bei WoW passiert ist (kostenpflichtiger Fraktions/Server/Rasse Wechsel, Mount & Haustier verkauf u.s.w.) nicht alles allein Blizzards Idee war...

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 6. Mai 2010 - 23:05 #

Aber angefangen mit diesen kostenpflichtigen Transfers hat das doch schon unter Vivendi oder irre ich mich da?

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 6. Mai 2010 - 23:37 #

Ja, das war der erste (und lange Zeit einzige) Service für den man (nicht immer) extra bezahlen musste. Er war damals auch noch stark beschränkt (kein Rassen/Fraktions Wechsel, kein Wechsel von PvE zu PvP Server, nur ein Transfer alle 6 Monate). Transfers wurden auch hauptsächlich eingeführt um von übervollen auf wenig volle Server zu wechseln (dann kostenlos).

Zu dem extremen Anstieg an kostenpflichtigen Zusatzleistungen und dem Verkauf von ingame Items ist es aber erst unter Activision Blizzard gekommen

Porter 05 Spieler - 2981 - 6. Mai 2010 - 9:30 #

also die beiden Warhammer 40k RTS Games gingen doch auch ungeschnitten durch und da Spritzt wirklich Hektoliterweise Blut, und die Soldaten bzw. Kugelfänger werden Storytechnisch wirklich nur als Kanonenfutter Verheizt ohne Gnade aber mit viel HASS!!!

Blut für den Blutgott!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 6. Mai 2010 - 13:12 #

Die sind aber auch ab 16. Es wäre durchaus denkbar gewesen, dass Blizzard für eine 12er-Einstufung zensiert. Glücklicherweise war das aber offenbar nicht nötig.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 6. Mai 2010 - 12:22 #

Ich vermute mal dass man das Spiel schon vorher weltweit heruntergekürzt hat um es überall uncut zu bringen. Es sollte ja auch erst in Korea ab 18 werden.

Anonymous (unregistriert) 21. Juli 2010 - 18:33 #

man kann sc2 wenn man es einmal mit dem batt,lenet verknüpft hat in jeder sprache zocken. zählt nur die nummer der client is egal.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit