Project Natal: Keine Bilder von gesondertem E3-Event

Bild von John of Gaunt
John of Gaunt 63810 EXP - Community-Moderator,R9,S3,C7,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

8. Mai 2010 - 0:14 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Auch in diesem Jahr findet in Los Angeles vom 15. bis 17. Juni die Electronic Entertainment Expo (E3) statt. In starkem Fokus werden dabei mit Sicherheit die neuen Motion-Controller Playstation Move von Sony sowie Project Natal von Microsoft stehen. Sony wird sein Eingabegerät dabei wohl lediglich im Rahmen der traditionellen Pressekonferenz vorführen, Microsoft hingegen geht einen etwas anderen Weg.

Neben der Pressekonferenz am 14.6., auf der Spieler über neue Projekte für das kommende Jahr informiert werden, wird es am Abend des 13. Juni, also einen Tag vor Messebeginn, eine speziell Natal gewidmete Veranstaltung geben. Dort sollen eigene und Third-Party-Titel vorgestellt werden, die den Bewegungscontroller unterstützen werden. Von diesen sowie der eigentlichen Vorführung des Geräts wird es allerdings keine Bilder von Pressevertretern oder Besuchern, die bei der Show anwesend sind, geben. Microsoft sprach ein Film- und Fotografieverbot aus und will die Veranstaltung "technologie-frei" halten. Welchen Zweck Microsoft jedoch mit dieser Strategie verfolgt, ist unklar. Möglicherweise soll verhindert werden, dass etwaige Pannen bei der Vorführung nach außen dringen und das neue Projekt so gleich in einem schlechten Licht stehen könnte. Freilich ist aber damit zu rechnen, dass Microsoft selbst einige ausgewählte Bilder veröffentlichen wird, um den Durst von Presse und Spielern nach neuem Material und Informationen zu besänftigen.

ganga Community-Moderator - P - 16352 - 5. Mai 2010 - 15:35 #

Ich finds ja genial, dass Microsoft ihre Natal-Präsentation "technologie-frei" halten will :D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63810 - 5. Mai 2010 - 15:51 #

Das hatte ich mir auch gedacht. Dürfte wenn man es wörtlich nimmt eine ziemlich langweilige Vorstellung werden ;-)

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 30001 - 5. Mai 2010 - 15:39 #

Etwaige Pannen werden sowieso nach außen dringen, ob man die nun fotografiert oder nicht... *diabolisches Grinsen*

schmatzen (unregistriert) 5. Mai 2010 - 16:31 #

Wollen die vorher die Handys einsammeln? Ansonsten sehe ich schwarz für eine "nicht-nach-außendringende-Fail-präsentation" ;)

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 30001 - 5. Mai 2010 - 17:18 #

Es reicht ja, wenn Sie dich verklagen, nachdem du deine Handybilder irgendwo veröffentlicht hast...

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 5. Mai 2010 - 16:44 #

Denke sie werden schon ihre gründe für haben und spätestens bei der richtigen Pressekonferenz erfährt man ja eh mehr.
Hoffe wirklich das sie die lags noch stärker begrenzen konnten in den letzten Monaten auch wenns glaub ich niemals lagfrei sein kann, wird es solange Natal von den 3rd Party herstellern unterstützt wird denke ich der Spiele industrie nen guten aufschwung geben und vielleicht neue Genre schaffen.
Aufjedenfall geben sie sich mehr mühe als wir kopieren alles sony mit ihrem nunchuk klon move weil von sony hatte ich mir weitaus mehr erhofft

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 5. Mai 2010 - 19:26 #

weiß jemand ob und wen ja wo es dieses Jahr wieder die Presse Konferenzen von Sony, Mircrosoft, Nintendo und Ubisoft live und kostenlos per Stream im Internet zu sehen sind?:/

ganga Community-Moderator - P - 16352 - 5. Mai 2010 - 23:44 #

Also ich hab sie letztes Jahr bei gamespot.com gesehen. Weiß aber nicht wie es dieses Jahr ausschaut.

schmatzen (unregistriert) 5. Mai 2010 - 22:11 #

Das verhält sich wie mit der Bild, erst mal veröffentlichen, Kohle kassieren und die Klage juckt dann auch nicht mehr. Leider ist dies so :( Wobei in diesem Fall würd mich das doch reizen! :)

JimPanse007 08 Versteher - 221 - 6. Mai 2010 - 12:44 #

Ich kann mir schon vorstellen warum MS das Natal-Event technologie-frei halten will. Viele Cams benutzen Infrarot für den Autofokus und um im Dunkeln besser sehen zu können. Genau wie Natal auch. Wenn da jetzt zig Kameras mit Infrarot filmen/knipsen, wird Natal nicht mehr das eigens ausgestrahlte Infrarot-"Signal" erkennen können, und es würde zu massig Fehlfunktionen führen.

Ich bin zwar kein High-Tech-Profi, was man auch an meinen Ausführungen erkennen kann, aber den Zusammenhang hab sogar ich erkennen können. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)