WoW: Cataclysm - Künftig auch "legendäre" Instanzen?

PC
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10352 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

3. Mai 2010 - 23:43 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
World of Warcraft: Cataclysm ab 0,88 € bei Amazon.de kaufen.

Mittlerweile tauchen schon im Tagesrhytmus neue Informationen zur dritten World-of-Warcraft-Erweiterung auf, neben den Änderungen bei den Raids (wir berichteten) und den Emblem-Änderungen (wir berichteten ebenfalls) mit Cataclysm, hat Game Designer Tom Chilton in einem Interview bei den Kollegen von games.on.net einige interressante Äußerungen von sich gegeben.

Die neuen Raidinstanzen orientieren sich, so erklärt der Blizzard-Mitarbeiter an denen von Wrath of the Lich King und sollen also wieder recht einsteigerfreundlich ausfallen. Die heroischen Bosse sollen weiterhin als Herausforderungen von ambitionierteren Spielern sorgen. Zwei neue Schlachtfelder werden mit Cataclysm das Licht der virtuellen Welt erblicken: ein 10vs10 Capture-the-Flag- und ein 25vs25 Schlachtfeld, das an die Mechanik des Arathibeckens angelehnt sein soll. An den bereits vorhandenen Schlachtfeldern soll nichts geändert werden.

Chilton bestätigt auch, dass es in einem kommenden Addon (nicht Cataclysm) wieder neue Heldenklassen geben wird. Für Freunde des klassischen Allianz-gegen-Horde-Konflikts wird, das verrät Chilton, mit Cataclysm auch einiges getan. So denken die Entwickler unter anderem darüber nach, wie man Städteraids spaßiger (und hoffentlich spielbarer, Anmerkung des Autors) machen kann.

Richtig interessant ist die Aussage des Game Designers, dass die künftigen heroischen Instanzen nicht mehr nur durch Flächenschaden zu schaffen sein sollen, sondern durchaus auch Gegnerkontrolle (etwa "schafen" oder "einwurzeln") benötigen. Sollten die heroischen Instanzen je wieder so schwierig werden, wie in Burning Crusade, dann würde Blizzard wohl einen "legendären Schwierigkeitsmodus" einbauen, formuliert Chilton vorsichtig und lässt Spieler auf neue Herausforderungen hoffen.

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 30. April 2010 - 19:22 #

"... sondern durchaus auch Gegnerkontrolle (etwa "schafen" oder "einwurzeln") benötigen."

Ist Crowdcontrol etwa in der Zwischenzeit unwichtig geworden Oo?

bersi (unregistriert) 30. April 2010 - 19:29 #

zumindest in den heroisch instanten völlig unnötig, Egal ob DK, Mage, Warlock, Druide, Krieger oder Pala. Alle machen sie AE. Ohne Ausnahme. Darum sieht man auch kaum noch Schurken in PVE Instanzen. Es ist wirklich schnöde...

Anonymous (unregistriert) 30. April 2010 - 22:16 #

Weil Schurken haben ja keinen starken AE gelle? *hust* Dolchfächer *hust*

Alle Klassen haben nen AE der genügend Schaden macht. Das ist auch gar nicht das Problem. Das man zamziehen und wegbomben für unglaublichen Skill hält und CC, antanken und Aggrokontrolle für laaaaangweilig, DAS ist das Problem.

Olphas 24 Trolljäger - - 48255 - 30. April 2010 - 20:34 #

Das war genau mein Gedanke. Ich kenne nur noch die heroischen Instanzen von Burning Crusade (hab wenige Monate nach dessen Launch aufgehört), aber da war gutes Crowdcontrol das A und O. Ohne kam man in einigen Instanzen an so mancher Gegnergruppe kaum lebend vorbei.

Blaine 12 Trollwächter - 1150 - 30. April 2010 - 21:33 #

Burning Crusade mit Hyjal/BT und dann auch noch SW,
war wohl mit abstand, der beste raidcontent!

bisschen ot :P

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 30. April 2010 - 21:39 #

Nichts kommt an die alten 40er wie BWL (!!!!!) heran.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 30. April 2010 - 23:00 #

Nostalgische Verklärung ! Heutzutage würde man ob der Sperrigkeit und weitesgehenden Einfallslosigkeit von Inis wie BWL das kalte Grausen bekommen. SW best Raidcontent ev0r.

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 30. April 2010 - 23:29 #

Was die 40er angeht, da war das größte Problem wohl eher mal 40 Mann zusammen und unter einen Hut zu bringen. Ansonsten sind die heutigen Instanzen auch nicht viel besser. Nur hat man halt die Anzahl der benötigten Spieler reduziert, von 40 auf 25 bzw. 10. Das ist aber auch der einzige Fortschritt, den ich bei diesen Affe-finde-die-richtige-Taktik-Instanzen erkennen kann.

Interessanter wären mal dynamisch generierte Instanzen, anstatt dieses herumgerenne in den immer selben Instanzen, die nach dem gleichen Muster ablaufen. Bis Blizz mal wieder neuen Content inkl. neuer Items nachschiebt, sprich dir eine neue Karotte vor die Nase hängt.

Shagnak 07 Dual-Talent - 107 - 3. Mai 2010 - 0:35 #

Im Vergleich zu früher gibt es kaum noch Situationen im PvE bei denen Crowd-Control eine Relevanz hätte - natürlich sind vereinzelt noch solche Encounter (3. Boss PdK) vorhanden nur ist es nicht mehr die Regel.

Soul (unregistriert) 1. Mai 2010 - 5:39 #

cc wurde in den heroischen instanzen von Wotlk überhaupt nicht mehr gebraucht. Es sieht/sah meist so aus, dass der Tank alles einsammelt und der Rest alles kaputt gebombt hat. Das Ganze bis zum Endboss und den umgehauen. Also ziemlich dumpf alles und die meisten Instanzen hat man nach 10-15 Minuten durch.

Kamuel 13 Koop-Gamer - 1317 - 1. Mai 2010 - 10:50 #

wuhey immer mehr gründe die mir bestätigen das es das richtige war mit wow aufzuhören °_° die machen das echt immer mehr zu sonem 08/15 game wie diese ganzen kostenlosen games, alles so damit es auch garantiert jeder versteht und kann und vorallem schafft *erbrech*

zumal sie instanzen nicht schwerer machen können, weil sie dann ja ihre andere idee mit "instanzen müssen kürzer werden als in bc" auch wieder kaputt machen, und da man schwer und schnell nicht wirklich verbinden kann steht dann wohl irgendwann nur noch ein boss in der instanz für den man zwar 5-8min brauch aber nun ja, weniger design notwendig und so haben sie mehr aktiven content, da sie statt (stand hier iwo schonmal) eine instanz 10bosse nun 10 inzen mit je einem boss haben die aber "nicht zu leicht" sind und "schnell" gehen...

Hoch lebe casual-gameplay-.-
*im wahren leben erreicht man auch mehr wenn man mehr zeit investiert, was spricht also in spielen dagegen, ich werds wohl nie verstehen...*

Phin Fischer 16 Übertalent - 4278 - 1. Mai 2010 - 11:20 #

Es spricht dagegen, dass es ein Spiel für alle sein soll, und nicht nur für Leute, die sich 3-4 mal die Woche inkl. Wochenende Abends 4 Stunden lang vor den PC setzen, um Heros zu raiden.
Ein Mensch mit Familie / Freundin / wechselnden Arbeitszeiten hatte so keine Chance mitzuhalten. In meiner Anfangszeit 2006 hab ich nur in Raidgruppen rumgehangen und das waren fast immer Arbeitslose / Schüler / Studenten und /oder Singles. Es gab nur 2 Familienväter die mitgeraidtet hatten, wobei der eine wegen eines Unfalls 6 Monate lang außer Dienst war. Und ein Spiel, NUR! auf so eine Zielgruppe zuzuschneiden ist einfach hirnrissig.

Denn als Berufstätiger merkst du schnell, dass von deinem "wahren Leben" nicht mehr viel übrig ist, wenn du zu den Core Gamern von WoW gehörst / gehört hattest

Deswegen wäre es richtig die Instanzen skillintensiver und nicht zeitintensiver zu gestalten

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 1. Mai 2010 - 11:26 #

Da muss ich zustimmen, ich fand solche Instanzen wie die Blackrocktiefen einfach ätzend, weil es einerseits ewig gedauert hat und andererseits hatte nie jemand genug Zeit um die Instanz vollständig zu durchlaufen. Es ist also schon gut, dass die Instanzen nicht so zeitintensiv sind, was aber nicht heißen muss, dass sie auch einfach sein müssen. Wenn Blizzard die Instanzen wieder schwerer machen, würd ich mich wirklich darüber freuen, hät ich absolut nichts dagegen.

Kamuel 13 Koop-Gamer - 1317 - 2. Mai 2010 - 18:36 #

scho aber dennoch isses nich normal das man icc non hero in 2h durchrusht .. und hero find ich zum beispiel müll das man nur gewisse bosse hero machen kann und das wollen die mit cata ja auch so weitermachen genauso wie das mit dem items.. das war früher wesentlich schöner das nicht jeder dasselbe anhatte und man skill noch den leuten ansehn konnte und nicht son eineheitsbrei wie heutzutage, jeder selbes eq selben erfolge, da fehlt mir defenitiv was..
und blackrock war schaffbar mit guter gruppe die interesse gezeigt hat und ich würd jetzt glatt mal behaupten das gruppen früher standhafter waren als jetzt mit dem rnd quark.. wo leute ohne grund teilweise entfernt werden oder gar leaven nur weil evt mal nen wipe ist .. brd 20mal gewiped und gruppe hatte noch bestand...
und da diese wipebereitschaft nicht mehr gegeben ist denke ich mal das die sachen einfacher werden, da ja niemand mehr lust hat bosse xmal zu tryn oder gar 4h nur den selben boss und immer wieder reinlaufen.. diese progress finden sehr viele leute schätze ich mal zu langweilig.. weil wieso sich was erarbeiten wenn man es auch gleich haben kann..

Phin Fischer 16 Übertalent - 4278 - 1. Mai 2010 - 11:17 #

BTW

"An den bereits vorhandenen Schlachtfeldern soll nichts geändert werden." ist meines Wissens nach nicht ganz richtig. Alterac Valley soll in ein 25er Schlachtfeld umgewandelt werden.

bebop 08 Versteher - 190 - 1. Mai 2010 - 15:28 #

Mit Cataclysm werde ich wohl wieder einsteigen und mir nen Char in der neuen alten Welt hochleveln. Blizz veröffentlich jetzt jeden Tag einen Screenshot aus Cataclysm und das macht schon richtig lust auf mehr:

Blasted Lands(verwüstete Lande) im neuen Addon:
http://static.mmo-champion.com/mmoc/images/news/2010/april/ss1309.jpg

Punisher 19 Megatalent - P - 15809 - 1. Mai 2010 - 16:25 #

OT: Geil, bei den News zu WoW versteh ich als nicht-WOW-ler spätestens in den Kommentaren regelmäßig nur Bahnhof. ;-)

winthefight 06 Bewerter - 66 - 1. Mai 2010 - 17:31 #

Ich versteh auch nur Bahnhof :P bin mehr der Guild Wars Typ...

Janosch 21 Motivator - - 29139 - 5. Mai 2016 - 11:51 #

Und ich mehr der Elder Scrolls Online Typ...

Phin Fischer 16 Übertalent - 4278 - 1. Mai 2010 - 20:32 #

Wir beantworten dir gerne jede Frage ;)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 2. Mai 2010 - 18:20 #

Geht mir als WoW Spieler aber auch so^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)