PS3: Sony Japan bietet 250-GB-HDD-Upgrade für 145€ an

PS3
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

28. April 2010 - 18:33

Mit dem steigenden Trend zu digitalen Download-Inhalten steigt auch der Platzbedarf auf dem eigenen Computer oder Konsole an. Während Xbox-360-Besitzer bei Platzmangel nur auf die teuren Microsoft-eigenen Festplatten zurückgreifen können, besteht für Computer- und PS3-Nutzer die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Modellen verschiedener Hersteller auszuwählen, die deutlich preiswerter sind.

Sony Computer Entertainment hat den Austausch bei der PS3 sehr benutzerfreundlich gestaltet: Nachdem bei Bedarf die eigenen Daten mit dem entsprechenden Tool der Konsole auf einem anderen Datenträger gesichert wurden, lässt sich die interne Festplatte nach Entfernen der Frontabdeckung und Lösen einer Schraube samt Schlitten einfach herausziehen. Nach dem Lösen der vier Schrauben, mit der die Festplatte im Schlitten befestigt ist, kann das neue Modell eingesetzt werden. Nach dem Einschalten der PS3 muss man nur noch nach Aufforderung die Festplatte formatieren und die gesicherten Daten wiederherstellen. Die ganze Prozedur nimmt selbst für absolute Laien weniger als eine Stunde in Anspruch.

Wer sich das Ganze aber trotzdem nicht zutraut und seinen Festplattenspeicher aufstocken möchte, dem bietet SCE Japan ab sofort seine Dienste an. Der Hersteller tauscht für umgerechnet 145€ das bisherige Modell gegen eines mit 250-GB-Speicherplatz aus und überträgt dabei auch deren Daten. Neben der geupgradeten PS3 erhält der Kunde auch seine alte Festplatte zurück. Ein stolzer Preis in Anbetracht des geringen Arbeitsaufwandes und den aktuellen Preisen einer 250-GB-HDD im 2,5"-Format, die bei knapp 35€ anfangen. Es bleibt abzuwarten, ob SCE diesen Dienst auf absehbare Zeit auch außerhalb Japans anbietet.

Denis Brown 16 Übertalent - 4925 - 28. April 2010 - 19:53 #

Naja, ob das so ne tolle Lösung ist? Selbst hier im teuren Europa kostet die 120 Gigabyte-Platte für Xbox 360 119 Euro (und wer weiss, ob nicht die 250 GB Platte ihren Platz einnimmt). Und der Festplattentausch ist auf Xbox 360 einfacher / benutzerfreudlicher. Alte Platte abstecken, neue dranstecken, fertig. Man braucht weder mit dem Schraubenzieher hantieren noch sonstwas. Daten werden automatisch per Kabel übertragen. Dauert sogar weniger als ne Stunde.

Hmm, eh, wo liegt jetzt nochmal der Vorteil bei der PS3, außer, dass man billigere Platten aus dem Handel bekommt?

Nix gegen die News, aber die Formulierung ist doch recht einseitig und beschreibt mehr, als die News eigentlich aussagt.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 28. April 2010 - 19:54 #

Die 360 Festplatte ist schon um unter 100 € zu haben

Gormi 10 Kommunikator - 402 - 28. April 2010 - 22:15 #

kleine Ergänzung zu deinem Kommentar, die 250(!) Gb Platte kostet 100 € ;)

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 29. April 2010 - 16:33 #

Achja, ganz vergessen ;)

Neuromancer66 04 Talent - 35 - 28. April 2010 - 22:29 #

Naja, Sony ist ja bekannt für seine "Kundenfreundlichkeit und "Service".

Anonymous (unregistriert) 29. April 2010 - 1:25 #

Wenn ich bei einem Kumpel die Platte tausche kostet den
das ein paar Gläser Sprudel und vielleicht eine Pizza.

Wenn meine IT-Firma mich da offiziell vorbeischicken
würde, wären das 150 Euro pro Stunde und zwar ohne Materialkosten!

Von den 150 Euro sind 30 Euro Stundenlohn (brutto).
Von dem Rest versickert so viel Geld im Unternehmen
(Lohnnebenkosten, Büromiete, interne Mitarbeiter, Steuern),
dass der Jahresgewinn bei vollen Auftragsbüchern so
bei 15-20% liegt.

Ein Festpreisangebot (1. Backup machen, Platte tauschen, Backup zurückspielen, An- und Abfahrt) würde vermutlich
mehr kosten als eine neue PS3!

invincible warrior 12 Trollwächter - 1148 - 29. April 2010 - 9:21 #

Natürlich ist der Preis absolut überzogen, da eine normale 500 GB 2,5" Festplatte jetzt schon für knapp 60€ zu bekommen ist. Aber muss Anonymous recht geben, da die Konsole ja eingeschickt wird, entstehen auch einige Verwaltungskosten für Sony und die können bei solch nem großen Unternehmen schon recht hoch gehen. Trotzdem wird Sony sicher noch einen guten Anteil dran verdienen, was ich aber auch absolut OK finde!
Der Austausch der PS3 Platte ist selbst für einen Laien nicht schwer, es gibt auch genug Anleitungen im Netz und Platten sollte jeder Nutzer im Netz finden können. Ein Backup machen ist auch relativ leicht gemacht, sollte eigentlich schaffbar sein. Dann kommt der Nutzer auch mit 80€ aus, selbst wenn er einen Kumpel anheuert für die Hilfe. (zB Backup auf externe Platte) Bei der Xbox ist der Festplattentausch an sich zwar noch leicher, aber dieser proprietäre Festplattenquatsch ist absolut dreist und Nutzerunfreundlich. Zudem müsste der Nutzer da auch ein Backup auf eine externe Platte machen.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 29. April 2010 - 9:59 #

Die Frage ist hier, ob sie nicht die ganze Konsole austauschen. Und das halte ich dann für ok so... Meine z. B. knackst immer einw enig, wenn sie angemacht wurde und dann auch wenn sie wieder ausgemacht wurde. Ich vermute, dass das was mit der entstandenen Wärme zu tun hat.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 29. April 2010 - 11:12 #

Das ist ganz normal und liegt wirklich an der Erwärmung bzw. Abkühlung. Ist bei der Xbox360 übrigens auch so.

Kobi666 13 Koop-Gamer - 1432 - 29. April 2010 - 14:17 #

Hmm, da muss ich doch langsam mal überlegen ob ich mir ne größere platte kaufe, da ich nur 80 gb zur verfügung habe... und wenn die so billig sind, lohnt es sich ja wirklich!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit