WoW: Cataclysm - Punkte statt Embleme

PC
Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

27. April 2010 - 16:44 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
World of Warcraft: Cataclysm ab 1,35 € bei Amazon.de kaufen.

Dass die Entwicklung von Cataclysm, der dritten Erweiterung für das MMO World of Warcraft auf einem guten Weg ist, merkt man daran, dass Blizzard fast täglich neue Informationen preisgibt. Nachdem gestern bekannt geworden ist, dass das Schlachtzugssystem aus Wrath of the Lichking in Cataclysm geändert wird (wir berichteten), kam heute die nächste etwas größere Meldung.

Bisher gab in den höherstufigen Schlachtzugsinstanzen Embleme, die man bei den Bossen finden konnte. Besitzt man diese Emblene kann man sich bei einen bestimmten Händler die hochwertigen Set-Gegenstände abholen. Mit Cataclysm wird Blizzard das System aber abschaffen und ein Zwei-Punkte-System für PvE und PvP einführen. Dabei wird unterschieden zwischen niedrigeren Punkten, die man sich leicht verdienen kann, und höherwertigen Punkten, die schwerer zu ergattern sind. Mit den niedrigeren Punkten kann man sich schwächere Belohnung abholen, mit den höherwertigen kann man sich die besten Sets bei einem Händler abholen.

Blizzard teilt die Punkte für PvE und PvP folgendermaßen ein: 

PvE
Heldentumspunkte – Niedrigstufige, einfacher zu erspielende PvE-Punkte. Es wird eine maximale Anzahl an Punkten geben, die ihr gleichzeitig besitzen könnt. Pro Woche können unbegrenzt viele Heldentumspunkte erspielt werden. Können in den meisten Instanzen verdient werden (ähnlich den aktuellen Emblemen des Triumphs).
 
Tapferkeitspunkte – Hochstufige, schwieriger zu erspielende PvE-Punkte. Es wird eine maximale Anzahl an Punkten geben, die ihr gleichzeitig besitzen könnt. Pro Woche kann eine begrenzte Anzahl an Tapferkeitspunkten erspielt werden. Können durch die tägliche Heroische Instanz im Dungeonbrowser und in Schlachtzugsinstanzen verdient werden (ähnlich den aktuellen Emblemen des Frosts).

  
PvP
Ehrenpunkte – Niedrigstufige, einfacher zu erspielende PvP-Punkte. Pro Woche können unbegrenzt viele Ehrenpunkte erspielt werden. Die Geschwindigkeit, in der ihr diese Punkte verdienen könnt, ist nicht begrenzt. Können durch die meisten PvP-Aktivitäten verdient werden.
 
Eroberungspunkte - Hochstufige, schwieriger zu erspielende PvP-Punkte. Es wird eine maximale Anzahl an Punkten geben, die ihr gleichzeitig besitzen könnt. Pro Woche kann eine begrenzte Anzahl an Eroberungspunkten erspielt werden. Können durch Siege in gewerteten Schlachtfeldern oder in der Arena verdient werden (ähnlich den aktuellen Arenapunkten).

Wenn Blizzard ein neues Set ins Spiel implementiert oder eine neue Arena-Saison startet werden die höherwertigen Punkte in die niedrigeren Punkte umgewandelt. Damit will Blizzard den Spielern entgegen wirken, die sich die höherwertigen Punkte sparen um sich sofort das neue Set zu holen.

Außerdem plant man bei Blizzard eine gegenseitige Umtauschfunktion von Ehrenpunkte in Heldentumspunkte. Allerdings betont man dabei, dass die Umwandlung nicht 1:1 erfolgen wird. Eine Umtauschfunktion für höherwertige Punkte ist nicht geplant.

bersi (unregistriert) 27. April 2010 - 17:22 #

Und wieder einmal wird das komplette System über den Haufen geworden. Das wievielte Redesign ist das jetzt? Fand das Markensystem bis jetzt eigentlich sehr angenehm.

Die sollten mal lieber die ganzen Setnamen überarbeiten, so das sich schneller und leichter herauskristallisiert, welche Item wertvoller sind und mehr bringen. Derweil wird man gerade als Allarounder ganz schön erschlagen mit epischen Rüstungsteilen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11438 - 27. April 2010 - 17:55 #

Vielleicht schaltest du einfach mal das Itemlvl ein? :)

bersi (unregistriert) 27. April 2010 - 18:15 #

Das Itemlevel ist bei mir eingeschaltet. Trotzdem bringt das nicht das gewünschte Licht ins Dunkel bei der Epicflut.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11438 - 27. April 2010 - 18:29 #

Viel klarer als mit einem Itemlevel dürfe das aber kaum machbar sein. Immerhin sagt das Level ja was über die Güte es Items aus und macht sie vergleichbar. Ich kann deine Kritik nicht nachvollziehen.^^

Porter 05 Spieler - 2981 - 27. April 2010 - 17:46 #

Ich wäre für die Einführung von Fleißsterne!
:)

Herms 10 Kommunikator - 456 - 27. April 2010 - 17:53 #

Oder gar Bienchen!

Tante Bernd (unregistriert) 27. April 2010 - 18:37 #

Kurz und knapp: das Kind bekommt nen neuen Namen, am grundlegenden System ändert sich aber gar nichts, jedenfalls im PvE.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2326 - 27. April 2010 - 18:56 #

Sie erhalten eine Episches Itembienchen wäre sicherlich genial ^^

Kayser Soze (unregistriert) 27. April 2010 - 19:41 #

sind das eigentlich hier immer die selben WOW Kiddies die hier die randgruppen Themen von Buffed.de, mit dem Informationsgehalt eines umgefallenen Reissacks reinkopieren?

gibt es keine übergeordnete Stelle die zumindest ein wenig hier die Neuigkeiten nach Qualität durchsiebt, oder kann hier jeder die noch so kleinste Pixelgeschichte als brandaktuelle gaming News reinstellen?

es zeugt nicht von Qualität oder guter journalistischen Aufbereitung wenn man jede 2. Newszeile auf der Frontpage überspringen muss weil es über das ein und das selbe handelt, nur mal als guter Rat für die Zukunft!

maddccat 18 Doppel-Voter - 11438 - 27. April 2010 - 20:03 #

*gähn* Geh bitte wieder...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59614 - 27. April 2010 - 22:22 #

WoW ist eben ein Thema, das viele Menschen interessiert, dementsprechend viele News werden dazu dann auch erstellt. Ob das dich speziell nicht interessiert, spielt dabei keine Rolle. Lies es dann eben einfach nicht. Auch ich überspringe News zu WoW, weil sie für mich irrelevant sind.

Hier dann aber rumzutrollen und die journalistische Aufbereitung zu kritisieren, fiele mir im Traum nicht ein... Außerdem würde mich mal interessieren, wieso gerade du das so gut beurteilen kannst? Selbst Journalist?

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 27. April 2010 - 20:20 #

Es bleibt also alles beim alten, ob du es nun Punkte nennst oder Embleme ist ja nun wirklich egal. Aber diese verschiedenen Embleme mit denen du verschiedene Items holen konntest bei den verschiedensten Händler war sehr verwirrend und unnötig kompliziert. Das Punktesystem ist also schonmal ein guter Schritt :).

Kamuel 12 Trollwächter - 1175 - 1. Mai 2010 - 10:45 #

sind die punkte nichts anderes als embleme bzw wos das neue außer der name? oO zumal punkte sich so allgemein anhört wie in jedem anderem game , aber das die neuzeit: wir sammeln doch alle gerne bonus-punkte...

hätte noch gerne punkte für aktive onlinezeit(keine idle-zeit) damit man diesem casual-wahn mal bissel entgegenwirkt...

Janosch 21 Motivator - P - 26797 - 5. Mai 2016 - 11:53 #

Was man hier alles lernt... Ist damals alles an mir vorbei gegangen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit