Steam: Neue Optik und Funktionen

Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10252 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

26. April 2010 - 21:09 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Just vor wenigen Minuten wurde das neue Steam-UI released und der Steam-Client generalüberholt. Zuvor konnten der neue Look und die neuen Funktionen in einer fast zwei Monate dauernden Beta-Phase ausprobiert werden (wir berichteten) - über 24 Updates spendierte Entwickler Valve dem neuen UI.

Augenfälligste Änderung ist das neue Design von Steam und dem Shop, das alle wichtige Optionen nun leichter erreichbar machen soll. Der integrierte Browser wurde ebenfalls überarbeitet und die Ingame-Funktionen von Steam neu gestaltet.

Das Update installiert sich automatisch nach dem nächsten (Neu-)Start von Steam und gilt als größtes Update der Download-Plattform seit der Einführung der Steam-Cloud-Funktionen 2007. Die kompletten Änderungen sind bei Steampowered nachzulesen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11026 - 26. April 2010 - 20:54 #

Nutze es schon seit der Beta und finde ich es wesentlich besser, als die vorherige Version.
Leider ist sie immer noch nicht spürbar schneller geworden und hat immer noch die gleichen Bugs. :(

mik 12 Trollwächter - 938 - 26. April 2010 - 20:55 #

Seltsam der "Meine Spiele" Bereich war in der Beta auch anders, total unübersichtlich.

Gut das die den so gelassen haben und das nicht aus der Beta übernommen haben.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 26. April 2010 - 21:04 #

Bei mir sieht die Bibliothek immer noch genau gleich aus wie in der Beta, oder was meinst du?

mik 12 Trollwächter - 938 - 26. April 2010 - 23:30 #

Es hat lt. Update-log heute 2 Updates gegeben, erst beim 2ten ist bei jetzt auch die Spieleliste wie in der Beta

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11026 - 26. April 2010 - 21:12 #

Um das Umzustellen gibt es unter "Meine Spiele" rechts oben drei Symbole (Lupe, Liste, 4 Quadrate).

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 26. April 2010 - 21:06 #

Hilfe. Überfordert. Reizüberflutung. ;)

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 26. April 2010 - 21:39 #

Ebenso.
Aber das ist am Anfang ja immer so...

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 26. April 2010 - 21:18 #

Ist eigentlich recht schick jetzt, nur es lädt finde ich ziemlich langsam im Vergleich zur alten Variante.

Tequila (unregistriert) 26. April 2010 - 22:01 #

Vom Design her wirkt das auf mich erstmal gehupft wie gesprungen, allerdings nehme ich ohnehin nur wenige Features im Client wirklich in Anspruch.
Was ich mir wünschen würde, wären ein paar Einstellungen zur Leistungsoptimierung oder gar soetwas wie eine portable Version. Der derzeitige Client ist doch schon ziemlich überladen und vom Shop, sowie sämtlichen Social Network Funktionen, habe ich unterwegs auf dem Laptop ohnehin nur selten etwas - das würde ich dann gerne in ein wenig mehr Leistung umwandeln.

Markus 13 Koop-Gamer - 1323 - 26. April 2010 - 22:04 #

Find den Relaunch sehr gelungen. Vor allem die Bibliothek sieht jetzt viel hübscher aus. Geschwindigkeit find ich auch ok.

bersi (unregistriert) 26. April 2010 - 22:38 #

Wer sich mit dem neuen Design nicht anfreunden kann, der kann auch weiterhin die alten Skins nutzen ;)

TParis 12 Trollwächter - 878 - 27. April 2010 - 10:23 #

Wie? Nur aus Neugier, denn ich liebe den Relaunch.

bersi (unregistriert) 27. April 2010 - 12:46 #

whoops, hab gerade gesehen, dass ich mich da wohl getäuscht habe^^ Hatte zum download des Updates noch den Skin "Obsidian - Flat" drin und musste quasi manuell auf "default" umstellen. Die alten Skins sind jetzt aber nicht mehr anwählbar.

Sorry für die Panikmache xD

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. April 2010 - 22:53 #

Hat ein wenig das Look & Feel von einer Medienbibliothek, die man sich so etwa am heimischen Fernseher wünscht. Hab die UI aber bereits seit Beta-Status am laufen, von daher auch schon dran gewöhnt. Zuviel Eyecandy ist es nicht, mehr sollte es aber auch wirklich nicht sein.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 26. April 2010 - 23:09 #

Ich hab die Beta schon seit längerem, und musste mich anfangs auch erst eingewöhnen. Nach einiger Zeit lernt man es jedoch zu schätzen, wenn man seine Bibliothek automatisch nach Namen sortieren kann anstatt mühsam jedes mal das Spiel zu suchen, welches einfach nicht gefunden werden will^^

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 26. April 2010 - 23:45 #

Irgendwie fehlt mir in den ganzen Meldungen die Einsicht, dass es höchstwahrscheinlich nur geändert wurde, weil Valve Spiele jetzt auch auf dem Mac verkaufen will und deshalb die Umstellung auf Webkit (z.B. Safari) erfolgte, weg vom IE. Ohne diesen Schachzug, den Kundenkreis zu erweitern, hätte es auch keinen neuen Client gegeben. Es ist also kein Geschenk an die User oder sowas, sondern nur der Versuch mehr Geld zu verdienen. Was ihnen natürlich gegönnt sein soll und auch nicht als Kritik gedacht ist; ich finde es nur immer schräg, wenn die Motivation für den Client so völlig übersehen wird.
Was man auch noch sagen muss, ist das die neue GUI doppelt soviel RAM verbraucht wie die alte (finde ich bei einem Client, der ja immer mitlaufen muss, nicht unwichtig). Das kann aber auch damit zusammenhängen, dass die zuvor verwendete IE Engine einfach schon immer teilweise in Windows mitgeladen war.
Schlecht(er) finde ich den Client unterdessen nicht, zumindest seit sie den "schmalen" Modus wieder eingebaut haben, normal will ich nur die kleine Liste mit meinen Spielen, und nicht dieses gigantische Fenster (=Overkill). So braucht es auch deutlich weniger RAM.

Tobias (unregistriert) 27. April 2010 - 23:29 #

Das mit der Motivation seh ich ähnlich, finde aber auch, dass es ein überfälliger Schritt war - gerade der nicht unpraktische Browser im Ingame-Overlay profitiert enorm vom Umstieg auf WebKit (das ja nicht weniger als die schnellste moderne Rendering Engine ist).

Den gestiegenen RAM-Verbrauch kann man blöd finden, es fällt mir aber schwer mir vorzustellen, wie das eine spürbare Auswirkung auf irgendwas haben soll - im Endeffekt ist der Arbeitsspeicher dazu da, gefüllt zu werden, und nicht, um ungebraucht im Rechner stecken.

Anonymous (unregistriert) 28. April 2010 - 2:56 #

"Den gestiegenen RAM-Verbrauch kann man blöd finden, es fällt mir aber schwer mir vorzustellen, wie das eine spürbare Auswirkung auf irgendwas haben soll - im Endeffekt ist der Arbeitsspeicher dazu da, gefüllt zu werden, und nicht, um ungebraucht im Rechner stecken."

Der RAM soll aber für die jeweilige Anwendung da sein, die man eigentlich benutzen möchte. Wenn ist es ja gerade das Problem, dass längst irgendwelcher anderer Schrott den RAM gefüllt hat und es dann plötzlich eng wird. Der Client ist ja bloß das, was man gezwungenermaßen mitschleppt, weil er das DRM ist. Es mag hier nicht sonderlich dramatisch sein, dass ist sicherlich richtig, nur ist doch diese gesamte Richtung eher unerfreulich.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 27. April 2010 - 7:28 #

Heute morgen endlich mal kurz angesehen. Ich finds ganz schick, finde aber die Performance auch unbefriedigend. Naja, wer weiß, vielleicht wird noch was optimiert.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 27. April 2010 - 8:07 #

"Steam: Neue Optik und Funktionen"

Welche neuen Funktionen sollen das sein? Im Newstext wird jedenfalls nichts mehr dazu gesagt...

Kraten85 (unregistriert) 27. April 2010 - 8:36 #

einer der Nützlichsten Neuerungen ist für mich mich das Kategorie-System, Nun kann ich meine Spiele endlich in Genre oder Hersteller einteilen, wirkt nun sehr übersichtlich.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 27. April 2010 - 12:10 #

geht mir genauso, habe damit meine Liste damit in Core und Casual Games aufgeteilt, sehr praktisch.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 27. April 2010 - 10:03 #

Nutze es seit der Beta und finde es deutlich besser als vorher.

Original75 (unregistriert) 27. April 2010 - 12:33 #

@mik: wenn man schon an ner beta teilnimmt, sollte man sich wenigstens die mühe machen und etwas darüber lesen und es ggf. auszuprobieren. dann hättest du nämlich gemerkt, dass du nur in den kompaktmodus hättest wechseln müssen um das "alte" meine spiele layout zu benutzen. jetzt war nur der untschied, dass er automatisch auf kompaktmodus gestellt war ;)

Original75 (unregistriert) 27. April 2010 - 12:37 #

also da ich gerade sehe, dass mik wohl nicht der einzige ist:
steam->anzeige

dort kann man standardmodus (das breite design) oder kompaktmodus (das schmale) einstellen.
und das konnte ich schon bei der beta, also wird es wohl jeder gekonnt haben können.

Anonymous (unregistriert) 27. April 2010 - 14:10 #

Man bekommt im "Overlay" jetzt die Uhrzeit angezeigt?

Das ist ja genial - es ist mir bis heute ein Rätsel, warum
Spiele immer meinen die Uhrzeit verstecken zu müssen und sie
nicht einmal im Pause-Menü anzeigen.
Dabei gehört die permanent eingeblendete Uhrzeit heute doch
auf jeden Desktop - offenbar wollen die Leute nicht ohne.

Dann kann ich endlich den Funkwecker hier abschaffen, den
ich extra hier stehen habe, um auch mitten im Spiel
die Uhrzeit zu wissen!

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 27. April 2010 - 16:00 #

Mal abgesehen davon, dass ich das neue Design und das neue Overlay sowieso besser finde - mir kommt Steam nun auch schneller vor, vor alleim beim Benutzen des inGame-Webbrowsers.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 27. April 2010 - 18:01 #

Ich hab es mir eben ein bisschen angeguckt. Mit der neuen Library war ich erst nicht glücklich, aber die Listenansicht bietet mehr Komfort, im Extremfall kann man sie so konfigurieren, dass sie wie die alte Version aussieht. Die Detailansicht wäre ist auch nicht schlecht, man müsste sie nur beliebig sortieren können. Ich weiß, es gibt Kategorien, aber so viele Spiele, dass sich der Aufwand lohnt, habe ich nicht in der Liste. ich will eigentlich nur nach Status sortieren, wie es in der Listenansicht möglich ist, damit installierte und nichtinstallierte Spiele nicht durcheinandergewürfelt werden. Also entweder eine "Sortieren nach..."-Funktion oder meinetwegen auch per Drag & Drop verschiebbar.

Schicker aussehen tut das Ganze natürlich. Den Shop nutze ich kaum, kann also nicht sagen, ob der jetzt besser ist. Die Games-Liste und die Community/Friends sind für mich das Wichtigste.

Kamuel 12 Trollwächter - 1162 - 28. April 2010 - 5:25 #

finde immernoch das man sich entscheiden könnte was man denn will, besser wäre, find schlicht immer noch besser, okay benutze immer noch win98 design bei taskleiste aber naja.. fand alte steam irgendwie schick weil nicht soviel drum herum ... aba naja muss man sich mit abfinden xD

danca 09 Triple-Talent - 282 - 28. April 2010 - 13:26 #

Finde es irgendwie schrecklich, dass alles immer mehr blinkt und agerundet und durch designt wird. Ich steh eher auf ganz schlichte Sache und leider kann man ja nicht mehr zurück zur uralten Steamgrünen Ansicht : ) *nostalgie"

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit