Gothic 3 - Götterdämmerung: Arbeiten am Patch eingestellt

Bild von Rechen
Rechen 16014 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C5,A7
Artikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

26. April 2010 - 16:28 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Gothic 3: Götterdämmerung ab 6,79 € bei Amazon.de kaufen.

Der vor langer Zeit angekündigte und verschollene Patch zum verbuggten Gothic 3 - Götterdämmerung dürfte, nach aktuellen Informationen, wohl nicht mehr erscheinen. Zumindest ist im Moment kein Softwareflicken in Entwicklung, der die gröbsten Mängel beseitigen würde. Zwar gebe es einen neuen Patch, der sei aber so voller Mängel, dass man ihn nicht veröffentlichen wolle.

Des Weiteren gibt ein Mitarbeiter von Jowood an, dass man an dem Thema dran bleibe. Das sich das in einem neuen Update niederschlagen wird, kann jedoch angezweifelt werden. Zudem entschuldigt sich Jowood für die Fehler des Programms und verspricht, dass sich so etwas nicht noch einmal wiederholen wird. Das erinnert stark an die Aussagen Jowoods über das Add-on Götterdämmerung, als das Hauptspiel Gothic 3 schon längst veröffentlicht war. Auch das angekündigte Mod-Kit für das Addon wird demzufolge wohl nicht mehr erscheinen. Ob Jowood aus ihren Fehlern gelernt haben und kein komplett verbuggtes Spiel mehr präsentieren, wird sich spätestens am Veröffentlichungstag von Arcania - Gothic 4 zeigen.

Damit diese News nicht so traurig enden muss, haben wir an dieser Stelle eines der zahlreichen Bug-Videos zu Götterdämmerung für euch eingebettet. So kann man der ganzen Thematik vielleicht dennoch etwas positives abgewinnen.

Video:

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 26. April 2010 - 16:32 #

Wenigstens kann jetzt kein zukünftiger Käufer von Jowood Spielen mehr sagen er wäre nicht gewarnt gewesen.

Anbei 10 Kommunikator - 507 - 26. April 2010 - 16:37 #

Warum überrascht mich diese Meldung nicht. Nichts anderes habe ich von JoWood erwartet.
Das Geld der Unglücklichen, die sich Götterdämmerung gekauft haben, haben sie ja schon.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85167 - 26. April 2010 - 16:39 #

Gothic 3 muß man eigentlich groß gar nicht mehr kaufen, so oft schon habe ich das Spiel als Vollversions-Beilage auf diversen DVDs gesehen. Zuletzt glaube ich auf der aktuellen SFT anstatt eines 2. Films (der mir persönlich lieber gewesen wäre ;)).

Das mangelhafte Teil haben sie jedenfalls gründlich versiebt, wenn sie nicht mal einen mangelfreien Patch hinkriegen. Peinlich, peinlich.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7773 - 26. April 2010 - 19:18 #

Da müsste man aber einen großen Unterschied zwischen Gothic 3 selbst und dem Addon Götterdämmerung machen. Ersteres ist mittlerweile dank sehr guter und vieler Community-Patches in sehr ordentlichem Zustand. Zusammen mit dem Quest-Pack sogar noch ein richtig gutes Spiel geworden. Götterdämmerung dagegen ist einfach nur Software-Schrott.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12529 - 26. April 2010 - 16:55 #

oh welch service das erinnert mich an das damalige War Leaders: Clash of nation!
Erst großen Patch versprechen und dann langsam still und heimlich kompletten Support abdrehen... nur das Jowood wahrscheinlich nicht das forum wegen beschwerden abschalten wird xD

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 26. April 2010 - 17:11 #

Ich verstehe bis heute nicht wie die einfach so einen Titel von Indern Programmiert lassen hat die nicht wirklich was vorzu weisen hatten, alleine nach den bockmist nach teil 3 wo auch seiten piranhias nicht alles glatt lief da sie sich wohl viel zu viel für so ein kleines entwicklerstudio vorgenommen hatten aber auch letzten endes die zeit gefehlt hatte ging es ja hier bei götterdämmerung so weiter.
Und last but not least wirds wohl weder nen Patch seitens Jowood noch nen Community Patch geben sehr traurig sowas und nu mal abwarten wie sich spellbound mit der neuen saga anstellen wird :I weil die letzten spiele von denen waren auch nicht unbedingt bugfrei bzw kracher.. außer der erste desperados teil der nu gut 10? jahre alte ist oder so.

Trey 12 Trollwächter - 961 - 26. April 2010 - 17:34 #

Ein Versprechen gibt mir das Geld auch nicht wieder. (pardon, GÄBE, aber Götterdämmerung hatte "Mogelpackung" quasi mit rotem Edding auf die Packung gekritzelt.)
Wie einfach sich JoWood das vorstellt ist schon amüsant.
"Och, wir haben euch Geld aus der Tasche gelockt für etwas, das nicht mal als 'Produkt' zu bezeichnen war. Aber, versprochen, das machen wir nicht mehr! Kauft also ruhig weiterhin, wird schon."

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 26. April 2010 - 18:05 #

Überrascht mich nicht, im Gegenteil, es hätte mich überrascht, wenn ein Patch gekommen wäre. Wahrscheinlich wäre es einfacher gewesen, den Schrott komplett neu zu programmieren ^^

Tante Bernd (unregistriert) 26. April 2010 - 18:19 #

Naja, wer sich Götterdämmerung damals einfach so unbesehen gekauft hatte, kann mir letztendlich überhaupt nicht leid tun.

Gothic 3 war ja nun beileibe nicht das erste Machwerk dieses Publishers, das schwerst verbuggt auf die Kunden losgelassen wurde, hätte man wissen können bzw. wenigstens so lange warten bis erste Spielerberichte in den Foren auftauchen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11450 - 26. April 2010 - 18:40 #

NOwood! Naja gut, wer sich das Teil gekauft hat, ist wie derzeit bei Ubisoft n'Stück weit selber schuld. G3 hat gezeigt, woher der Wind weht und die Geheimniskrämerei, wer denn nun der Entwickler vom Addon ist, hats nicht besser gemacht. Die Inder waren wahrscheinlich schön billig. Anders kann ich es mir nicht erklären, warum man ausgerechnet ein Studio wählt, dass kulturhistorisch so weit weg von uns ist und diese an ein äußerst westlich ja gar urdeutsches RPG setzt.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2204 - 26. April 2010 - 22:16 #

Also bei Gothic 4 bin ich allerdings schon versucht wieder zuzulangen. Bei Gothic 3 und Götterdämmerung hab ichs gelassen. Aber das sieht nicht schlecht aus...

Junkfoot 13 Koop-Gamer - 1530 - 27. April 2010 - 6:41 #

Bei Götterdämmerung war von anfang an klar, dass das nur Murks werden kann. Grotesk eigentlich, wie Jowood nach dem Gothic 3 Desaster einfach weitergemacht hat.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Gucky