Film: Neue Details zum Alien-Prequel (Spoiler)

PC 360 PS3
Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

26. April 2010 - 18:41 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Mit dem Weltraum-Horrorstreifen Alien verwandelte sich ein junger Regisseur namens Ridley Scott 1979 endgültig vom Werbefilmer zum Star-Regisseur und begründete nebenbei ein ganzes Genre. Die Saga um äußerst stabile außerirdische Lebensformen, die mit Vorliebe ihren Nachwuchs in anderen Organismen heranwachsen lassen, führte zu einer vierteiligen Kinofilm-Serie und den Spinoffs der Alien vs. Predator-Reihe. Dazu kamen zahlreiche Spiele-Umsetzungen, zuletzt erschien Aliens vs. Predator und konnte im Test bei Gamersglobal ordentliche 7.0 Punkte für sich verbuchen.
 
Bereits letztes Jahr kündigte Ridley Scott einen fünften Teil der Alien-Saga an, ein Prequel zu Teil 1 (wir berichteten). Jetzt hat der Regisseur neue Details verraten. Das Alien-Prequel soll mit derselben Technik wie Avatar in 3D realisiert werden. Zudem sind noch ein weiterer Film geplant, der die Handlung des ersten Alien-Prequels fortsetze wird. Zudem sei die Vorbereitung des Films schon weiter fortgeschritten, als viele glauben. Laut Scott existieren bereits die "visuelle Palette" und diverse Concept Arts, und auch das Drehbuch befindet sich bereits kurz vor der Fertigstellung.
 
In Sachen Storydetails hat Ridley Scott bestätigt, dass sich die Handlung um den riesigen außerirdischen Piloten drehen wird (siehe Filmbild oben, es stammt aus Alien), der mit seinem Raumschiff auf dem Planeten LV-426 notgelandet war:
Die Handlung spielt im Jahr 2085 und damit 30 Jahre vor der Landung der Nostromo, zu deren Besatzung auch Ellen Ripley (Sigourney Weaver) gehörte. Es wird darum gehen, wer zur Hölle dieser außerirdische Pilot, wir nennen ihn Space Jockey, in dem fremden Raumschiff war. Außerdem wird es in dem Film um das Thema Terra-Forming gehen und wie man Planeten und Planetoiden wieder bewohnbar machen kann.
Außerdem hat Scott angekündigt, mit dem aus der Schweiz stammenden Künstler H.R. Giger Kontakt aufzunehmen, um neue Kreaturen-Design durchzusprechen. H.R. Giger hat bereits in ersten Alien mit Ridley Scott an den Designs gearbeitet.
 

Diese neuen Aussagen decken sich mit dem, was Scott auf der Alien-DVD als Audiokommentar von sich gab. Dort bezeichnete er das Alien-Raumschiff als eine Art von Bomber, welches Alien-Eier als biologische Waffe auf Planeten abwarf, um deren Bevölkerung auszurotten. James Cameron hingegen, der Regisseur von Aliens, stellte sich das Raumschiff als verunglückt vor, nachdem es versucht hatte, Alien-Eier einzusammeln und sich die gefährliche Fracht plötzlich gegen den Piloten wendete.

Gamer99 05 Spieler - 166 - 24. April 2010 - 11:57 #

heist der film film ???

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 24. April 2010 - 12:03 #

Der Film hat noch keinen Namen...

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 24. April 2010 - 12:19 #

Boah, neeeeee nicht schon wieder 3D... :( Ich sehe massenhaft Facehugger auf die Kamera zuspringen und Aliens lange GÄnge entlang sprinten, nur des 3D-Effekts willen.

Herr Oelgemöller 09 Triple-Talent - 257 - 24. April 2010 - 14:40 #

Unwahrscheinlich, dafür ist Scott zu gut. Und wenn er sich auf ein 3D à la Avatar bezieht, dann erst recht.

gnal 12 Trollwächter - 1079 - 24. April 2010 - 15:56 #

Liest sich vielversprechend. Ich sehne mich ja schon seit Jahren nach einem neuen "echten" Alienfilm, der sich Teil 1 und 2 als würdig erweist.
Aber noch viel mehr gespannt bin ich auf das "The Forever War"-Projekt von Ridley Scott. Aber mehr Gerüchte sind darüber nicht zu vernehmen. Das Buch ist ganz großartig, eine absolute Empfehlung.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 24. April 2010 - 16:36 #

Ich finde auch das die ersten beiden Teile die besten waren...

Blaine 12 Trollwächter - 1120 - 24. April 2010 - 15:58 #

Da bin ich ja echt mal gespannt teil 1-3 von alien sind wirklich gut.
avp 1 und 2 dagegen totaler müll :D
Und 3d warum nicht.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 24. April 2010 - 16:36 #

Ich würde gerne einmal die ursprüngliche Fassung vom dritten Teil sehen. David Fincher war stinksauer, als er seinen Film zusammengeschnitten bekam. Selbst in der verlängerten Fassung auf DVD sollen noch viele Minuten der David Fincher-Version fehlen...

Tom T (unregistriert) 24. April 2010 - 19:01 #

hey gucky.

Im gegensatz zu vielen fand ich den 3ten Teil auch sehr sehr gut.
Optisch und vom Soundtrack war er damals einfach gut,und ich würde mich auch auf eine "final uncut" Version freuen

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 24. April 2010 - 20:03 #

Neben den Prequel will Scott noch 2 weitere Filme drehn? Bekommen wir doch noch die im Jahr 2000 abgebrochenen Alien 5/6 Filme mit Sigourney Weaver zusehn.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 24. April 2010 - 20:15 #

Das insgesamt drei Prequels gedreht werden bedeutet nicht, dass Scott auch bei allen Regie führen wird.

Und die Crew der Nostromo wird nicht mitspielen, weil die Story 30 Jahre vor dem ersten teil spielt...

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 25. April 2010 - 0:01 #

Ich lese nirgendwo in der News dass die zwei weiteren Filme ebenso prequels werden.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 25. April 2010 - 4:42 #

Ja, alle drei Filme sollen vor der Nostromo spielen. Weaver will keine Alien-Fime mehr machen und es wäre ja auch nicht logisch, wenn Ripley vor Alien schon Kontakt zu den Viechern gehabt hätte...

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 25. April 2010 - 9:17 #

Dachte es hieß vor 1-2 Jahren das sie so um die 70 millionen us dollar oder so kriegen würde für nen fünften Teil wo die Aliens dann auf dem Planten Erde sind? Hat sich das dann jetzt doch in sande verlaufen wie soviele andere Filme?

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 25. April 2010 - 10:01 #

Das war schon damals ein Gerücht und von denen gibt es viele. Solange kein Produzent etwas sagt oder ein Studio etwas meldet würde ich sowieso alles als Gerücht einstufen...

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 25. April 2010 - 11:15 #

Nö, kein Gerücht. Ist allerdings schon länger her als 2 Jahre. Scott war bereits in der preproduction von Alien 5/6 samt Sigourney Weaver, beide sind aber nach dem AvP Desaster ausgestiegen. Gibt von Scott dazu ein Interview irgendwo auf Youtube. Und Weaver ist von ihrer "nie wieder Alien, wie konnte ich nur Filme drehen in der ich die ganze Zeit fluche" Position wieder abgerückt.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 25. April 2010 - 12:44 #

Hmmm, also ich habe darauf bezogen und es schon damals als Gerücht eingestuft: http://www.moviegod.de/kino/meldung/5077/ridley-scott-ueber-alien-5-und-gladiator-2.

Sermon 12 Trollwächter - P - 888 - 25. April 2010 - 15:43 #

Wie kommt ihr darauf, dass es sich um drei Filme handelt? Es ist nicht von drei, sondern von zwei Prequels die Rede.

"Just as we were leaving, at the end of our "Robin Hood" Q&A, we mentioned again to him how we were curious to see what sort of prequel he might put together for "Alien," and he corrected us. "Prequels. Two films." He won't shoot them back-to-back, evidently, but they're developing two films that will build to the events of the first "Alien," and hoping to shoot the first one later this year."

Quelle:
http://tinyurl.com/2du85zk

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 25. April 2010 - 19:20 #

Ja du hast recht. Ich korrigiere, danke :).

Gurumeditation (unregistriert) 24. April 2010 - 20:51 #

Sensationell genau diese Story die hier beschrieben wird wollte ich immer haben. Ich habe mich schon früher, wo ich den ersten Teil zum ersten mal sah immer gefragt was zum geier ist in diesem Raumschiff nur passiert und von wo kommt es.

Nun nach so vielen Jahren wird es endlich Antworten geben =)
Kann es eigentlich sein das es von Teil 2 ne neue Fassung gab mit OrchesterMusik?

Wo ich es damals schaute war mir so das das nie so enthalten war, erst in der Special Edition.

Entreri (unregistriert) 25. April 2010 - 9:47 #

Teil 2 hatte schon immer einen OST von James Horner.

monokit 14 Komm-Experte - 2099 - 25. April 2010 - 16:44 #

Ich find alle vier Teile großartig. AvP 1&2 sind hingegen wirklich nicht so toll. Vor allem, weil man schlicht nichts sieht.

Blaine 12 Trollwächter - 1120 - 25. April 2010 - 19:34 #

naja im ersten alien teil ist auch net soo viel action
(wenn du das meinst mit nicht viel sehen),
der ist ja eher nen horror/atmosphäre film!
teil 3 dagegen, ist schon wesentlich actionreicher!

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 25. April 2010 - 19:45 #

Der erste Alien war auch nicht als Actionfilm geplant, sondern als Sci-Fi-Horrorfilm. Der zweite Teil war eher ein Actionfilm und der dritte Teil hatte sogar eher mehr Thriller-Elemente.

Blaine 12 Trollwächter - 1120 - 25. April 2010 - 20:16 #

dann wars sorum, ich komm da öfters immer durcheinander :P
obwohl ich das erst gestern abend mit nem guten kumpel disktutiert habe.
mit dem ich 2004 alle 4 teile hintereinander angeguckt habe! das war eine nacht :D.
den abend danacht sind wir dann, dank freikarten, in AvP gegangen ....
das war vielleicht eine enttäuschung ^^

atzepeng (unregistriert) 31. August 2010 - 22:03 #

Die Aliens sollten so bleiben wie im ersten und zweiten teil.Wenn sie anders gestalltet werden fehlt doch etwas....

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)