PS3: Sparsamere Revision mit 40nm-Grafikchip im Handel (Update)

PS3
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

26. April 2010 - 18:41 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 26.4.2010:

Die Seite Pocketnews hat die Angabe zum Herstellungsprozess des neuen RSX-Grafikchips nach unten korrigiert. Demnach wird dieser nicht, wie ursprünglich angegeben, im 45nm-Prozess, sondern im 40nm-Prozess gefertigt.

Original-News vom 23.4.2010:

Anfang Februar deutete Sonys Finanzchef Nobuyuki Oneda schon an, dass sich eine neue Revision der PS3 in Entwicklung befindet, die dank des Einsatzes eines günstigeren, kleineren RSX-Grafikchips im 45nm-Herstellungsprozess und hieraus resultierenden Einsparungen bei der Stromversorgung und der Kühlung erstmals einen Gewinn pro verkaufter Einheit ermögliche (wir berichteten). Einen Monat später sickerten erste Informationen aus Japan von der bevorstehenden Auslieferung einer neuen PS3 mit der Modellnummer CECH-2100A durch.

In Japan ist die neue Revision mittlerweile im Handel erhältlich und die Seite Pocketnews hat sich diese einmal genauer angeschaut. Die neue PS3 unterscheidet sich äußerlich nicht vom ersten Slim-Modell, ist mit einem Gewicht von 3 kg allerdings 200 g leichter. Ein Blick auf die verbauten Komponenten offenbart dann, was diesen Unterschied ausmacht: Der eingesetzte Kühlkörper ist deutlich einfacher und leichter, auch das Netzteil hat an Gewicht verloren. Spätestens die Messungen des Stromverbrauchs bestätigen, dass der RSX-Grafikchip nun tatsächlich im 45nm-Herstellungsprozess gefertigt wird, denn dieser liegt zwischen 12 und 22 Prozent niedriger. In der folgenden Tabelle findet ihr die genauen Messdaten:

 

CECH-2000A

  CECH-2100A

  XMB-Menü (statisches Theme)

76 W

67 W

  XMB-Menü (Haupt-Theme) 83-86 W 71 W

  Final Fantasy 13 (Spielszene)

96-107 W 78-83 W

  Final Fantasy 13 (Spiel-Menü)

83-84 W

74 W

  Blu-ray (Filmwiedergabe)

88-91 W

77-78 W

 

 

 

  Kühlereinheit (inkl. Lüfter)

545 g

408 g

  Netzteil

442 g

412 g

Amazon.jp listet die neue Revision explizit auf, so dass man dort sicher sein kann, diese auch zu bekommen. Es ist davon auszugehen, dass die Markteinführung in Europa in Kürze erfolgt. Wer demnächst mit einem Kauf liebäugelt, sollte also darauf achten, eine PS3 mit der Modellnummer CECH-2104A (120 GB) bzw. CECH-2104B (250 GB) zu erwischen. Im Laden kann man dies leicht überprüfen, da die Nummer auf allen vier schmalen Seiten der Verpackung aufgedruckt ist.

Haroon 11 Forenversteher - 555 - 23. April 2010 - 18:47 #

Ich finde gut, dass immer Stromsparendere Modelle auf den Markt kommen, wirkt sich unter anderem auch Positiv auf die Wärmeentwicklung und somit am ende auf die Lüftung aus, was mich an meiner Dicken Konsole am meisten Stört, die wird immer ziemlich Laut beim Spielen.

PatStone99 15 Kenner - 3625 - 23. April 2010 - 20:42 #

Schade, dass diese Revision jetzt erst erscheint. Für mich, der die PS3 öfter als BD-Player als zum Spielen nutzt, würden sich die 10 Watt Unterschied nach einem Jahr schon bemerkbar machen, ganz zu schweigen, was man da als Vielspieler sparen könnte.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 23. April 2010 - 21:02 #

Meinst du nicht, dass sich da ein einfacher BR-Player für 100€, der nur 20-30 Watt verbraucht, eher lohnen würde?

PatStone99 15 Kenner - 3625 - 23. April 2010 - 21:40 #

Theoretisch ja, aber die Kombi-Lösung Player & Konsole in einem ist mir da schon lieber. Je weniger unter dem TV rumsteht, desto besser.

Anonymous (unregistriert) 23. April 2010 - 22:05 #

Sollte sich der PC-Markt mal ein Beispiel dran nehmen... ich bekomme immer wieder einen Schock, wenn ich sehe wie viel Strom alleine meine Graka frisst.

Man muss mal bedenken was die PS3 bei 100W auf den Bildschirm zaubern kann und was ein heutiger PC mit einem 200W Netzteil leisten könnte ....

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 23. April 2010 - 22:12 #

Ein heutiger PC mit der Leistung einer PS3 braucht trotz 200W-Netzteil trotzdem wohl nur 70-80W ;) .Es kommt nicht auf die Stärke des Netzteiles an sondern auf den Energiehunger der verbauten Komponenten. Wo ich dir aber recht gebe - der PC könnte deutlich effizienter genutzt werden wenn die Herrn und Damen Programmierer sich etwas mehr Mühe geben würden. Bestes Beispiel sind da wohl Crytek, wo man erst mit der PS3 und der XBox360 arbeiten musste um mit der eigenen Engine umgehen zu lernen. Krank genug.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 24. April 2010 - 5:28 #

Naja dann hast dir halt die falsche Graka geholt :P

ChrisnotR (unregistriert) 25. April 2010 - 20:15 #

Ja dann sollte mann sich vorher besser informieren. Dass eine HD5870 oder eine 4870X2 extrem viel Strom verbrauchen ist doch keine Geheimnis.

Irgendwoher muss ja die Leistung kommen. Die Performance einer stromsparenden HD 4770 oder einer 9800GT Synergy reicht locker für fast jedes Game auf max in 1650er Auflösung mit AA und AF. Lasst euch von ATI /Nvidia und den "Grafikkarten kosten Tausende Euro-habe-ich-mal-gehört-Konsolenkindern" nicht für dumm verkaufen...

Blaine 12 Trollwächter - 1120 - 24. April 2010 - 0:56 #

die sollen die ps3 mal lieber billiger machen:(
trotzdem interessanter arktikel!

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 24. April 2010 - 5:29 #

Der Chip ist kleiner, das heißt es passen mehr Chips auf einen Wafer, das heißt die PS3 wird billiger.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 24. April 2010 - 7:37 #

Sicher? Wollte mir nämlich im nächsten halben Jahr eine kaufen!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. April 2010 - 7:56 #

Nein, das bedeutet, Sony macht ein paar Euro mehr Gewinn mit der PS3 ;) .

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 24. April 2010 - 12:21 #

...wenn sie den Preis nicht senken. ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. April 2010 - 12:43 #

Ich würde mich ja über eine Preissenkung sehr freuen, da ich immer noch nach einem Multimediadingsbums fürs Wohnzimmer suche und die Gamingfähigkeiten dank Heavy Rain oder Red Dead sicher auch genutzt werden würden. Aber ich glaube da nicht so wirklich dran.

Gamer99 05 Spieler - 166 - 24. April 2010 - 7:54 #

soll ich jetzt mein ps3 umtauschen ?!

Anbei 10 Kommunikator - 507 - 26. April 2010 - 10:29 #

Nein, eine neue kaufen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 26. April 2010 - 10:48 #

Zwei -- damit die Steckdose sich nicht wundert, dass sie so wenig Strom liefern muss ;) .

Kobi666 13 Koop-Gamer - 1432 - 24. April 2010 - 10:21 #

Endlich verdient Sony mal was an der PS3! Freut mich für sie!!!^^

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 26. April 2010 - 11:32 #

Es lohnt sich halt doch immer wieder mit dem Kauf etwas zu warten..^^

seosalat 03 Kontributor - 7 - 27. April 2010 - 19:09 #

Weiß man wo Sony seine Chips fertigt? TSMC hat ja höchste Lieferprobleme beim 40-nm-Prozess, worüber aktuell ja auch schon ATI und NVIDIA gestolpert sind.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)