Phenom X6 Preise offiziell

PC
Bild von Junkfoot
Junkfoot 1533 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

22. April 2010 - 16:53 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Einem Bericht von gamestar.de zufolge verdichten sich die Belege dafür, dass AMDs neuer Sechskerner Phenom X6 zu günstigen Preisen zu haben sein wird. Gamestar belegt dies am norwegischen Händler Amantio, der die neuen Prozessoren schon auf Lager zu haben scheint. Amantio verlangt für den 3,2 GHz schnellen AMD Phenom II X6 1090T Black Edition umgerechnet 288 € während der Phenom II X6 1055T mit 2,8 GHz für knapp 200 € zu Buche schlägt. Im Vergleich: Für Intels Sechskerner, den i7 980X verlangt der gleiche Laden umgerechnet knapp 1010 Euro. Sparfüchse spitzen also die Ohren und sind gespannt, wann die Prozessoren auch bei uns zulande verfügbar sind - und wie die offiziellen Benchmarks aussehen werden.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Jadiger 16 Übertalent - 5371 - 22. April 2010 - 18:17 #

Intel ist aber echt mal krank mit den CPU preisen, hab mir vor ein paar Tagen mal die Preise angesehen und AMD CPUs sind ja echt spott billig. Ok Intel ist nunmal schneller aber für das an mehr Leistung ist das ganze wohl ein bischen utopisch. Bis jetzt hab ich mir persöhnlich seit AMD64 nur noch Intel CPUS gekauft aber jetzt scheint ja entlich auch das overclocking bei AMD zu stimmen und wenn das so sein sollte dann denke ich wird Intel wieder viel Boden verlieren wenn sie bei den Preisen so bleiben.
Mein alter e8400 rennt mit Luftlühlung seit glaub einem Jahr auf 4006 MHz das ist einfach ein super kauf argument. Bei AMD war da meines wissens nicht soviel zu machen. Wollen wir mal hoffen das sich das ändernt und bald Top CPUs für 150 Euro zuhaben sind.

Junkfoot 13 Koop-Gamer - 1533 - 22. April 2010 - 18:46 #

Bei Amd scheint es auch von Vorteil zu sein, dass man leichter upgraden kann, weil es nicht so ein Sockelwirrwarr gibt. Also für mich ist der X6 definitiv interessant.

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 12914 - 22. April 2010 - 18:53 #

der X6 1090T ist praktisch schon gekauft :D ich weiß nur noch nicht welche Graka ich nehmen soll...

Filzstiefel 05 Spieler - 56 - 22. April 2010 - 18:55 #

Eine interessante Preisentwicklung. Das ist auf jedenfall human.
Da wird Intel zu nierigern Preisen regelrecht gezwungen, wobei es sowieso unverschämt ist, wieviel die für ihre Prozessoren verlangen.

Da man die CPU's von AMD auch stark übertakten kann ist der neue Prozessor auf jeden Fall Konkurrenz für Intels i7.

Junkfoot 13 Koop-Gamer - 1533 - 22. April 2010 - 19:30 #

Ich denke auch, aber wie gesagt, ich bin sehr gespannt auf die Benchmarks... werde mir jedoch auch bald den 1090er holen, denk ich

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 22. April 2010 - 19:41 #

Ähm, wie kommst du auf 146€? Aktuell kostet der kleine X6 umgerechnet 200€.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29851 - 22. April 2010 - 19:44 #

Umrechnung von norwegischen Kronen in Euro, da der Preis nicht in einem deutschen Shop gilt. Ist allerdings etwas fragwürdig, das stimmt.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 22. April 2010 - 19:49 #

1560 NOK in Euro sind knapp 200€. Also wo kommt der niedrigerer Preis her?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29851 - 22. April 2010 - 19:57 #

Joa, falsch umgerechnet von der Gamestar.. Sowas.

Junkfoot 13 Koop-Gamer - 1533 - 22. April 2010 - 19:52 #

Sorry, hab's geändert... man kann der Konkurrenz nicht vertrauen... alles muss man selber machen :/

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 23. April 2010 - 0:18 #

Ich werde wohl dieses Jahr nicht mehr um eine Neuanschaffung herum kommen. Daher sehr wichtige Info für mich.

VaPi 10 Kommunikator - 383 - 23. April 2010 - 8:28 #

Für Multimediaanwendungen sicher interessant, aber für Gaming immer noch 2. rangig. Wer jetzt nen Quadcore sein eigen nennt, schmeißt nur sinnlos Geld aus dem Fenster.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit