Halo 3: Als Game on Demand mit längeren Ladezeiten

360
Bild von d.cay
d.cay 325 EXP - 09 Triple-Talent,R5
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

22. April 2010 - 21:53 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Halo 3 ab 12,37 € bei Amazon.de kaufen.

Halo 3 hat als Game-on-Demand-Version (sprich: Als Download) offenbar mit etwas längeren Ladezeiten zu kämpfen, als die Originalfassung auf Disc. Dies räumte ein Sprecher von Microsoft nun ein. Betroffen sollen aber tatsächlich nur die Ladezeiten zwischen einzelnen Maps beziehungsweise Levels sein, das Gameplay selbst leide darunter nicht. Weiterhin rief Community Director Brian Jarrard von Bungie in Erinnerung, dass man schon damals, als man erstmals Spiele von Disc auf die Xbox 360 installieren konnte, von eben jener Funktion abriet. Offenbar wurde der Code seitdem nicht weiter bearbeitet, sodass das Spiel auch weiterhin am besten in seiner Ur-Fassung läuft.

Junkfoot 13 Koop-Gamer - P - 1524 - 22. April 2010 - 18:58 #

Das nenne ich doch wieder Dienst am Käufer *kopfschüttel*

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 22. April 2010 - 22:02 #

Was sollen die auch schon machen, wenn die Zugriffszeit der HDD höher ist als die des DVD Laufwerks .. die Hardware tauschen? Man kann zwar immer optimieren, aber vielleicht bringt das in diesem Fall nichts (z.B. weil die Karten recht groß sind und nicht schneller von der HDD eingelesen werden können, so vom technischen Standpunkt).

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 23. April 2010 - 0:05 #

Warum sollen die Karten in deinem Bsp. nicht schneller von der Festplatte gelesen werden können als von einer DVD? Festplatten sind doch immer wesentlich flotter als DVD-Laufwerke, egal wie groß die Datei ist. Vermutlich fehlt da wirklich nur etwas Optimierung.

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 23. April 2010 - 20:01 #

Ich glaube hierzu sollte man sich die Architektur von Halo 3 genauer ansehen.

Das Problem mit Halo 3 ist, daß es von vornerein -- ob es nun von DVD oder Festplatte läuft -- gebraucht macht von der versteckten Partition auf der Xbox-360-Festplatte als Streaming-Zwischenspeicher bzw -Datenaufbereiter. Es lagert also sowieso schon Dateien auf der HDD zwischen, selbst wenn es von DVD läuft, um Ladezeiten zu minimieren.

Deshalb hat auch ein Installieren auf Festplatte wenig Sinn (als H3 herauskam, gab es diese Option noch nicht), da nun die HD an zwei Orten "gleichzeitig" sein muß, was sich auf die Ladezeiten auswirkt (wir reden hier von maximal 2-8 Sekunden zusätzlich pro Level).

Ich denke mir, daß die Ummodelung einer so tiefgreifenden Komponente der H3-Engine einfach nicht drinnen gewesen ist für die GoD-Version.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 22. April 2010 - 22:05 #

Naja, und dazu die Mondpreise. 29,99 €. Wo das Ding mit Disc & Hülle keine 20 € (NEU!) kostet. Woohoo. Ich werde es meinen Lebtag nicht verstehen, warum Digitale Distributionen in 9 von 10 Fällen entweder genau so viel - oder mehr - kosten, als die Verpackungsvariante.

Was hab ich meinen Kunden damals erzählen müssen auf die Frage: "Warum kostet das eigentlich soviel?" als Antwort: "Werbung, Verpackung, Disk's pressen, Versand, Lager, Handbücher, Verkäufer, ... - viele Mäuler die gefüttert werden wollen". Und bei Digi Stuff? Kein Lager, Unendlich Ware, keine Pressung, kein Druck, nix, aber auch gar nix außer Traffic und dem Produkt minus einer Wiederverkaufsmöglichkeit, minus mal dem Nachbarn leihen... Hach, könnt ich mich aufregen.

Tante Bernd (unregistriert) 23. April 2010 - 3:21 #

Boris Schneider-Johne hatte dazu mal was auf dreisechzig.net geschrieben: dreisechzig.net/wp/archives/1757

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 23. April 2010 - 5:55 #

Ja schon klar, die wollen sich nicht selber die Preise versauen - sagen sie. Fress ich nicht. Wie oft kommt es vor das die Games im Handel quasi gar nicht mehr zu erstehen sind und auf den Websites der Entwickler wollen die immer noch den Preis von Tag 1. Zudem - auch wenn das Internet immer mehr Boomt und auch quasi Oma und Opa Net-citizens werden, sind doch die, die Digital Software erwerben in der Minderzahl. Es geht nur um Gewinn-Maximierung, i call it greed!

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 23. April 2010 - 11:09 #

Wenn man Halo 3 auf einem guten USB-Stick installiert, läuft es am schnellsten. Dazu gab es hier auch schon einen Artikel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit