Silent Hill goes Doom?

PC 360 PS3
Bild von Fischwaage
Fischwaage 6765 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,A5
Account gesperrt aufgrund von drei Verwarnungen oder besonders schwerem Verstoß gegen unsere Regeln.2. Verwarnung (Wiederholter Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)1. Verwarnung (Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

21. April 2010 - 22:43 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Silent Hill ab 75,79 € bei Amazon.de kaufen.

Seit geraumer Zeit ist bereits bekannt, dass ein neuer Silent Hill-Teil für die aktuellen Next-Gen-Konsolen und den PC entsteht. Jetzt wurde bekannt, dass der neue Teil nicht, wie von vielen zunächst erwartet, von Climax, dem Entwickler des zuletzt erschienenen Shattered Memories entwickelt wird, sondern von dem recht neuen tschechischen Studio Vatra Games. Weitere Infos oder gar Screenshots sind bis dato aber noch nicht veröffentlicht worden. Pünktlich zur bald stattfindenden E3 in Los Angeles kommen nun aber erste Gerüchte zum neuen Teil der bekannten Survival-Horror Spielreihe auf. Vatra Games wird auf der E3 zwei Spiele vorstellen, von denen bislang nur das Genre bekannt ist.

Bei dem einen handelt es sich um ein Actionspiel und bei dem anderen um einen First-Person-Shooter. Wenn man nun bedenkt, dass Vatra Games am 10. April bereits ein Actionspiel namens Rush´N Attack für den Xbox-Live-Marktplatz und das PlayStation Network angekündigt hat, bleibt nur noch der zurzeit noch unbekannte First-Person-Shooter übrig.  Zu diesem ist aber schon durchgesickert, dass er eine Fortsetzung einer bekannten, großen Marke sein wird. Die Chancen stehen also mehr als gut, dass sich die Gerüchte als wahr entpuppen und man wirklich das erste Silent Hill in der Ego-Perspektive auf der E3, die vom 15. bis 17. Juni 2010 stattfindet, präsentiert bekommt. 

Shaun 10 Kommunikator - 549 - 21. April 2010 - 23:06 #

Finde ich, ist eine falsche Entscheidung.

Silent Hill sollte nicht mehr Action werden und auch keine Ego-Perspektive besitzen, sondern langsam wieder das werden, was es war: Ein Horror-Third-Person Game mit gelegentlichen Shooter Passagen.

Grinzerator (unregistriert) 21. April 2010 - 23:07 #

Ein FPS im Silent Hill-Universum könnte funktionieren. Man schaue sich nur Condemned an.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2380 - 22. April 2010 - 7:03 #

Es gibt aber einfach keine guten Horrorspiele mehr. Es kommt einfach in jedem Spiel immer mehr Actioneinlagen dazu. Fand deswegen den aktuellen Silent Hill Teil für Wii mal erfrischend anders!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 21. April 2010 - 23:17 #

Bin auch der Meinung das es funktionieren könnte! Generell finde ich das Horror besser in der Ego Perspektive funktioniert als in der Schulter Ansicht. Allerdings weiss ich noch nicht was ich von dem Entwickler "Vatra Games" halten soll...aber ich will mal nur das beste hoffen.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 22. April 2010 - 1:51 #

Alleine wenn die die Sound Atmopshäre halbwegs an die ersten teile rankommen und mit neuen spielerischen elementen vermischen ... vielleicht das spiel mit rp/puzzle elementen vermischen könnte es doch sau geil werden?: O

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 22. April 2010 - 6:20 #

Ich glaube zwar nicht, dass es bei SH funktioniert oder auch nur zu der Serie passt aber einen First-Person-Ableger würde ich trotzdem eine Chance geben und mal anzocken wollen. Vielleicht funktioniert es ja doch besser als ich es mir gerade vorstellen kann. Nur einen "First-Person-Shooter" will ich ganz sicher nicht.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 22. April 2010 - 6:59 #

na danke dachte nach Silent hill SM ginge es wieder auf den richtigen wege aber sowas? gott....

Janno 15 Kenner - 3450 - 22. April 2010 - 7:28 #

Wenn das wirklich stimmen sollte, denn würde es Homecoming wahrscheinlich unterbieten.
Silent Hill sollte ein ruhiges und unheimliches Spiel werden. Shattered Memories hat es doch hervorragend vorgemacht. Wenn wirklich ein Shooter aus Silent Hill wird, seh ich schwarz.

Anonymous (unregistriert) 22. April 2010 - 8:38 #

Wird jetzt halt auch auf Casultie getrimmt wie Splinter Cell.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 22. April 2010 - 8:51 #

Lasst die Serie doch einfach ruhen. SH:SM wäre ein würdiger Abschluss.

Zup 10 Kommunikator - 507 - 22. April 2010 - 9:08 #

Erst Resident Evil und nun scheinbar auch Silent Hill. Das geniale Gameplay der Horror Klassiker scheint wirklich auszusterben...

Quin 12 Trollwächter - 1150 - 22. April 2010 - 9:18 #

Sehr gut, eine weiteres Spiel wird 'massentauglich' gemacht, Dead Space 2 soll ja auch weniger Horror und mehr 'Äkschn' beinhalten - nur echt mit USK ab 12 Siegel.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6683 - 22. April 2010 - 9:42 #

Wirklich traurig, schon "Homecoming" fand ich uninteressant, da spiel ich lieber nochmal die alten Teile. Wer kommt eigentlich auf die bescheuerte Idee, dass Hardcore-Game Marken zu Casual-Games umfunktioniert werden sollten?

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 22. April 2010 - 12:40 #

Mir wäre ein neues Spiel von der Art wie Shattered Memories am liebsten von mir aus auch aus der Ego-Perspektive, da funktioniert Grusel bei mir am besten. Wo steht in der News eigentlich dass es ein Casual-Game wird, da sich hier alle so aufregen?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Gucky