Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging - keine Wirkung?

Bild von Makariel
Makariel 14163 EXP - 19 Megatalent,R8,S3,C1,A2
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

22. April 2010 - 13:03 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging - Wie fit ist Ihr Gehirn? ab 8,52 € bei Amazon.de kaufen.

Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging für den Nintendo DS ist eines der bekanntesten und beliebtesten Spiele für diesen Handheld, aber ob es tatsächlich eine positive Auswirkung aufs Gehirn hat, ist umstritten. Eine neue Studie, durchgeführt im Auftrag der BBC, zeigt wenig Auswirkungen auf die Gehirnleistung. Getestet wurden 11.430 Freiwillige über sechs Wochen, um zu sehen, welche Auswirkungen Programme wie Gehirn-Jogging auf das Denkvermögen haben. Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen mit den Schwerpunkten logisches Denken, Mathematik und "Aufgaben, die Web-Browsing enthalten" aufgeteilt und führten mindestens dreimal pro Woche entsprechende Übungen durch.

Tests vor und nach Ablauf dieser Zeitspanne zeigten keine signifikanten Änderungen bei den Gesamtergebnissen. Nur in den Testaufgaben der jeweiligen Schwerpunkte wurden, wenig überraschend bei all dem Training, Verbesserungen festgestellt. Statistisch gesehen brachte Gehirn-Jogging also keine großen Vorteile gegenüber Web-Browsing Aufgaben.

Nintendo hat allerdings nie behauptet, Gehirn-Jogging würde das Denkvermögen erhöhen. Auf der Website von Nintendo findet sich ein Interview mit Dr. Kawashima, in dem er erklärt, dass Gehirn-Jogging dazu dient, das Gehirn fit zu halten und Alterungserscheinungen zu mindern. Rebecca Wood vom Alzheimer's Research Trust in Großbritannien sagt, dass noch mehr Tests nötig seien, um etwaige Auswirkungen von Gehirn Jogging auf das Altern des Gehirns festzustellen.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2208 - 21. April 2010 - 16:43 #

Is doch auch Wurst solange es den Leuten die es sich zugelegt haben Spaß bereitet oder? ;)

Timo 09 Triple-Talent - 315 - 21. April 2010 - 17:09 #

Nunja, sie werben damit. Es gibt genug Werbungen die das Blaue vom Himmel versprechen. Ich finde es nicht verkehrt dem Wahrheitsgehalt des ein oder anderen Werbeversprechens auf den Grund zu gehen.

Vaedian (unregistriert) 22. April 2010 - 2:53 #

Genauso siehts aus.

Aber hey, wer fest dran glaubt, ist irgendwann von der Wirkung überzeugt... genau wie extra teurer Joghurt in extra kleinen Bechern ganz viel zur Gesundheit beiträgt! Die Masse kaufts trotzdem.

ganga Community-Moderator - P - 16962 - 22. April 2010 - 9:29 #

Lustigerweise enthält dieser teure Joghurt in extra kleinen Bechern nebenbei auch mehr Zucker als die vergleichbare Menge Cola.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 30009 - 21. April 2010 - 17:13 #

Die Studie ist übrigens in der renommierten Zeitschrift "Nature" veröffentlicht worden.

ganga Community-Moderator - P - 16962 - 22. April 2010 - 9:27 #

Was schon was zu sagen hat. So einfach schafft man es da nicht durch den Reviewprozess.

Anonymous (unregistriert) 21. April 2010 - 17:29 #

Wie schon meine Oma wusste: Übung macht den Meister!

Das Spiel war bei meiner Lite dabei und ich war und bin
echt enttäuscht! Zu wenig Übungen (=Minispiele) und
die zum Teil noch schlecht umgesetzt.

Ich hatte ein echtes Deja-Vu, nicht nur das
Design kam mir durch Wii-Play und Wii-Sports
bekannt vor, auch mein Fazit war ähnlich durchwachsen.

Smirrff (unregistriert) 22. April 2010 - 8:34 #

Naja das sollte eigentlich klar gewesen sein :-) Dennoch manchmal reicht allein der Glaube an etwas um eine Besserung hervor zu rufen. Ausserdem finde ich auch das einfach der Spass im Vordergrund steht

winthefight 06 Bewerter - 66 - 22. April 2010 - 17:10 #

Wer mal was anderes probieren will, Meditation soll auch nicht schlecht sein.

marshel87 16 Übertalent - 5701 - 23. April 2010 - 9:50 #

so lang es spaß macht =) und der wille zählt! wenn ich denke es hilft, dann hilft es auch!

bender79 13 Koop-Gamer - 1381 - 23. April 2010 - 16:15 #

Ich vermute das lässt sich dann auf alle Übungen übertragen:

-Kreuzworträtsel
-Sudoku
-Rechnen
und eben die Übungen aus dem Kawashima Training.

Kommt also auf die Mischung des Trainings an und schon sollte man doch insgesamt fit bleiben für den Alltag im Alter ;-)

greets

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit