Steam: Deus Ex-Collection zum Schnäppchenpreis

PC
Bild von John of Gaunt
John of Gaunt 59434 EXP - Community-Moderator,R9,S3,C7,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

26. April 2010 - 19:41 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Deus Ex ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.

Auch diese Woche wartet Steam in der wöchentlichen Midweek-Madness mit einem besonderen Angebot auf. Zu einem äußerst günstigen Preis gibt es diesmal die Deus Ex-Collection, bestehend aus den bisher in der Reihe erschienenen Titeln Deus Ex in einer Game of the Year-Edition und Deus Ex - Invisible War.

In Deus Ex, das in einer fiktiven Zukunft spielt, verkörpert ihr den mit Nanotechnologie verbesserten Agenten JC Denton, der im Auftrag einer UN-Organisation verhindern muss, dass ein Geheimbund seine Macht noch weiter ausbaut und die Weltherrschaft an sich reißt. Dazu bereist ihr Orte, die über den ganzen Erdball verteilt sind und folgt Spuren von mannigfaltigen Verschwörungstheorien. Dabei bleibt es stets euch überlassen, auf welche Weise ihr kritische Situationen bewältigt, denn sowohl stille Schleicher als auch laute Radaubrüder können zum Erfolg kommen. Deus Ex überzeugte Kritiker und Fans besonders mit seiner tiefgründigen Geschichte, der großen Handlungsfreiheit, die dem Spieler gegeben wird, und der gekonnten Verknüpfung von Action-, Rollenspiel- und Adventureanteilen. Die enthaltene Version enthält außerdem eine Multiplayer-Modus. Kein Wunder also, dass der Titel sowohl bei Metacritic als auch den GamersGlobal-Usern mit einer Wertung von 9,4 Punkten sehr gut wegkommt.

Der Nachfolger Deus Ex - Invisible War fand hingegen nicht mehr ganz so großen Anklang (GG-Userwertung: 6,9). Zwar blieb es auch hier dem Spieler überlassen, wie er seine Aufgaben erfüllte, und spielten erneut unterschiedliche Verschwörungstheorien der Neuzeit eine gewichtige Rolle. Allerdings störte es viele eingefleischte PC-Spieler, dass der Titel ihrer Meinung nach zu stark für die wachsende Zahl der Konsolenspieler vereinfacht wurde, was sich unter anderem an einem deutlich zurück geschraubten Charaktersystem zeigte. Auch die im Vergleich zum ersten Teil deutlich kürzere Spielzeit stieß nur auf wenig Gegenliebe.

Wer bisher noch nicht in den Genuss dieser beiden Titel kam, kann jetzt für ganz kleines Geld viel Spiel erhalten. Die Titel sind einzeln zum Preis von je 2,50 € zu bekommen, oder in der Deus Ex-Collection für 5 €, was in beiden Fällen gegenüber dem Normalpreis eine Ersparnis von 75% bedeutet. Das Angebot gilt voraussichtlich bis Donnerstag, etwa 17 Uhr.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 20. April 2010 - 21:30 #

Oh weia da muss man ja zumindest bei Teil 1 direkt zugreifen weil vorallem Deus Ex 1 gehört wohl zu den besten Spielen die je entwickelt wurden.

Trey 12 Trollwächter - 961 - 21. April 2010 - 16:44 #

Das stimmt.
Kauft euch dieses Spiel, ehrlich.
Ich möchte keinesfalls wie'n Klugscheißer klingen, aber ... Deus Ex ist Allgemeinbildung und uuuuuuuunglaublich gut.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59434 - 20. April 2010 - 21:35 #

Ich könnte mir so in den Arsch beißen, dass ich vor ca. einem Monat bei dem Eidos-Wochenende zugeschlagen habe, als es beide für je 5 € gab und ich der Überzeugung war, dass sie nicht mehr viel billiger werden. Argh!

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2203 - 21. April 2010 - 8:51 #

Oh weh! Ein Päckchen Zigaretten weniger ;)

Joker 12 Trollwächter - 1153 - 20. April 2010 - 21:36 #

gekauft!

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 20. April 2010 - 21:37 #

Danke für die News. Ist gekauft. :)

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 20. April 2010 - 21:49 #

Ich kenn keines der Spiele, aber freu mich schon auf Human Revolution, sieht ganz nett aus mit den verschiedenen Weltmetropolen und dem Style der in der Gamestar mal beschrieben wurde.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59434 - 20. April 2010 - 21:51 #

In der GS wurde was zu Deus Ex 3 beschrieben? Wo? Wann? Das hab ich ja völlig übersehen...

BIOCRY 15 Kenner - P - 3150 - 20. April 2010 - 22:30 #

Ja, da gab es eine fette Titelstory in Ausgabe 12/2008!

rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 20. April 2010 - 21:56 #

Danke für die News. Ohne GamersGlobal hätt ichs verpennt. Dabei warte ich schon so lange auf ne Gelegenheit Deus Ex zu kaufen. Jetzt ist sie da :)

Sven 18 Doppel-Voter - 9146 - 20. April 2010 - 22:09 #

Ist immer wieder faszinierend, wie viele das Spiel tatsächlich noch nicht haben, obwohl es ein richtiger Klassiker ist. Na dann - haut mal zu! :-)

BIOCRY 15 Kenner - P - 3150 - 20. April 2010 - 22:31 #

Schade das ich es schon habe...Oder hole ich es mir nochmal bei dem Preis?

TheEdge 14 Komm-Experte - 2440 - 20. April 2010 - 23:09 #

danke für die news. hab teil 1 gekauft!

dark_palladin (unregistriert) 20. April 2010 - 23:09 #

Zitat: Die Titel sind einzeln zum Preis von je 2,50 € zu bekommen, oder in der Deus Ex Collection für 5 €, was in beiden Fällen eine Ersparnis von 75% bedeutet.

Wow, da spar ich ja richtig wenn ich gleich beide kaufe. Auf so ein Angebot habe ich gewartet^^

Übrigens hab ich gleich mal meinen Mathelehrer eine bitterböse E-Mail geschickt, hat der mir doch echt in den ganzen Schuljahren nur Müll im Unterricht beigebracht.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 21. April 2010 - 0:38 #

Das macht Steam immer so, deren Bundles sind oft gleich teuer (oder einen cent teurer, da aus 2x.99 ein .99 und kein .98 wird). Ab und zu sind die Bundles sogar teurer. Immer genau schauen, die scheinen da irgendnen inkompetenten Praktikanten dran zu haben...

Tassadar 17 Shapeshifter - 7769 - 21. April 2010 - 0:45 #

Und mal wieder: 1€ = 1$ und in UK auch wesentlich günstiger (3.50 GBP)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79819 - 21. April 2010 - 8:30 #

Die 3.50 britische Pfund entspricht ja ca. 4,10 Euro, was ansich den Bock nun auch nicht mehr fett macht :). Ist auch die Frage, ob da die Umsatzsteuer schon drin ist und wie die Hausbank vom Kurs her umrechnet (weiß ich persönlich jetzt nicht). Beim Euro-Preis auf Steam ist sie es.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7769 - 21. April 2010 - 16:13 #

Sorry, ich habe mich vertippt: Es sind nur 3.00 GBP im UK Steam Shop und das entspricht heute etwa 3.46 €, Mehrwertsteuer ist bei Steam in den UK-Preisen bereits enthalten, der Umrechnungskurs ist natürlich Frage der Hausbank, aber es gibt z. B. auch Kreditkarten, die nicht einmal eine Wechselgebühr verlangen, so dass man tatsächlich auf den Preis kommen würde. Das sind dann also 3.46 € vs 5.00 € und das ist zwar absolut gesehen kein riesiger Unterschied, relativ gesehen aber schon, wir bezahlen nämlich knapp 45% mehr. Und das ist und bleibt unverständlich und unverschämt.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79819 - 21. April 2010 - 16:54 #

Danke für die Aufklärung und stimmt, die 1$ = 1€-Preispolitik ist wirklich eine Frechheit. Andererseits kaufe ich via Steam nur Schnäppchen und im Vergleich zu normalen Ladenpreisen sind die dann wieder sehr gut.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 21. April 2010 - 20:52 #

Ich finde sie absolut keine Frechheit, da bei uns schliesslich schon die Mehrwertsteuer mit drin ist. In den USA muss Steam beim bezahlen erstmal gucken, aus welchem Staat der Käufer kommt und dann die Mehrwertssteuer raufrechnen. Bei uns würde das der deutsche Zoll machen, wenn wir uns ein Spiel bestellen, was allerdings nicht möglich ist da der Zoll schliesslich keine digitale Ware einbehalten kann, bis der Käufer seine Mehrwertssteuer drauf zahlt.
Hier habt ihr eine Übersicht, der allgemein geltenden Mehrwertsteuern, aus der USA: http://www.thestc.com/STrates.stm

In einigen Staaten gibt es allerdings speziell eine Steuer, für digitale Medien, die zwischen 0% und 15% betragen kann. Manche Staaten verlangen für digitale Medien, auch noch
zusätzlich eine Steuer, zu der normalen Mehrwertsteuer, was das ganzer noch ein wenig teurer macht.

Wollt ihr wirklich in Deutschland folgende Rechnungen haben: "Das Spiel kostet 50€, dazu kommen aber noch 2,4% für ein digitales Medium, was insgesamt 51,20€ macht. Wenn ich aber nun ins Geschäft gehe, kostet es mich 45€ plus 7,5% VAT, macht zusammen 48,38€. Dazu kommen aber Spritgeld für 10 Kilometer. Mein Auto verbraucht auf diese 10 Kilometer 1,1 Liter, was bei einem Spritpreis von 1,50€ plus 7,5% VAT..."
Da bleibe ich lieber bei meinem einfachen Euro. :D

Tassadar 17 Shapeshifter - 7769 - 21. April 2010 - 22:43 #

Öhm, jo, das gilt aber ja nur für die US-Preise. Ich sprach von den UK-Preisen und da sind deren 15% Mwst. bereits enthalten. Und was die US-Preise angeht: Ja, die sind ohne Mwst. angezeigt, aber selbst wenn man unsere 19% draufrechnet, kommmt man niemals auf die Euro-Preise. Die sind selbst dann immer noch locker 20% höher.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2203 - 21. April 2010 - 8:53 #

Ich hab Deus Ex neulich zum 1. mal gespielt weils eben so ein Klassiker sein soll. Das Problem ist nur die heutige Matschgrafik. Wenn man die Spiele nicht zum Erscheinen schon gespielt hat kommt da keine Stimmung mehr auf. Bei Gothic stört mich die veraltete Grafik nämlich z.B. auch nicht.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 23. April 2010 - 6:38 #

http://en.wikipedia.org/wiki/Deus_Ex_mods

Vielleicht ist da was dabei. Und einige Texturen sehen bei mir farblich sehr merkwürdig aus, da muss man mit der Farbtiefe und der Texturgröße rumspielen bis es klappt.

Oder gleich n Glide-Wrapper nehmen und das ganze auf 3dfx spielen, die Unreal-Engine war sowieso viel schöner auf 3dfx.

Aber ja, viel Aufwand. Aber die Stimmung konnte bisher noch kein anderer Titel reproduzieren :)

Porter 05 Spieler - 2981 - 21. April 2010 - 9:39 #

hey, DeusEx 1 hat keine schlappe quark engine sondern die schicke unreal engine, das Spiel sieht auch noch heute in 1920x1200 "gut" aus :-)
und viel wichtiger als das ist die Story und das gameplay des Spiels ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13845 - 21. April 2010 - 10:26 #

Vorher Trine, jetzt beide Deus Ex Teile gekauft, gute Woche für Steam ;)

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13402 - 21. April 2010 - 16:27 #

Auch gekauft - ich weiß zwar nicht, ob ich jemals dazu kommen werde, es zu spielen, aber bei dem Preis muss man einfach zuschlagen ;-)

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 21. April 2010 - 17:34 #

Für den Preis denk ich darüber nicht mal nach, sofort beide Teile gekauft, ich hab meine alte Kopie schon seit Jahren nicht mehr.

Gamer99 05 Spieler - 166 - 21. April 2010 - 19:39 #

Ich kauf mir meine Spiele lieber im Laden mit Cd

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 21. April 2010 - 20:06 #

Wie rückständig. :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 22. April 2010 - 18:45 #

Ach, er weiß auch nicht, warum mal Multiplayer-Runden veranstaltet und weshalb bei Gamersglobal nicht nur Topspiele getestet werden. Das ist das mit den CDs sogar noch nice ;) ..

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 21. April 2010 - 21:15 #

Gekauft, installiert und abgeschmiert ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59434 - 21. April 2010 - 21:24 #

Ich hab es vor einiger Zeit gekauft, aber bislang noch nicht probiert. Aber hier gab es mal jemanden, der ein ähnliches Problem mit Teil 2 hatte. Falls du also Vista/Windows 7 hast, empfehle ich mal, es als Admin zu versuchen. Das wirkt manchmal Wunder.

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 21. April 2010 - 21:40 #

Werde ich mal probieren, hab Windows 7.
Vielen Dank für die Info

bsinned 17 Shapeshifter - 6964 - 21. April 2010 - 21:54 #

Hab vor kurzem erst irgendwo ein Stück von einem Walkthrough-Video zu DX1 gesehen und fand irgendwie, dass das Game grafisch unglaublich gealtert ist.

Normal hab ich keinen wirklichen Grafikfetisch und hab DX1 damals absolut geliebt, aber irgendwie ist mir da doch die Lust vergangen.

Speckknoedel 09 Triple-Talent - 300 - 22. April 2010 - 0:16 #

DX 1 rockt immernoch! Grade bei der News mit diesem Filkritiker gestern dachte ich noch: "Wenn der mal Deus Ex gespielt hätte würde er nicht so viel Quark reden"
Kleiner Tipp an alle die's noch nicht gespielt haben: spart euch die Trainingspunkte für sämtliche Waffen außer der Pistole. Mit Waffenupgrades und Trainingspunkten kann man die Pistole so weit ausbauen, dass sie genauso präzise und stark ist wie das Scharfachützengewehr. Da außer für die Pistole sowieso starker Munitionsmangel herrscht seid ihr damit gut beraten. Richtige Pros spielen das Spiel übrigens durch ohne einen Gegner zu töten (Hab ich aber auch nie probiert...)
Viel Spaß und grüßt Tracer Tong von mir!

Grinzerator (unregistriert) 22. April 2010 - 0:22 #

Dazu habe ich gerade mal meine F5-Taste gequält, um dieses Zitat auf geemag.de zu finden:

„Ich habe ‚Deus Ex’ durchgespielt, ohne zu töten - es war mühselig.“
Thomas Hartmann, evangelischer Pfarrer und Autor, in GEE 32 (Dezember 2007)

Porter 05 Spieler - 2981 - 22. April 2010 - 10:20 #

naja sagen wir so, die ersten level "lohnt es sich" mit der tranq gun bzw. mit schlägen auf den Hinterkopf die Gegner ausser gefecht zu setzten, aber später wird man es verdammt schwer haben Lebensretter zu bleiben...

onli 15 Kenner - 2792 - 23. April 2010 - 13:42 #

Gerade später kommt man mit den Implantaten eigentlich recht weit. Und richtiges Durchspielen ohne Töten wäre auch ohne Betäuben, sonst wird es zu einfach (und das Spiel scheint da eh keinen echten Unterscheid zu machen, wenn ich Pauls Reaktion richtig erinnere) - Pfefferpistole, Tränengas und Schatten, dann geht das.

Mit dem gewonnenen Platz für schwere Waffen und den gesparten Fähigkeitspunkten kann man dann richtig gut Roboter ausschalten.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2076 - 24. April 2010 - 13:23 #

Bei mir ist das GEE Nr. 33.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 23. April 2010 - 6:41 #

Jau, mit Stealth-Gun und n paar EMP-Granaten kommt man auch am Ende gut durch. Nanoschwert schadet auch net :)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11358 - 22. April 2010 - 6:59 #

Ich habe vor einigen Jahren mal die Pyramiden-Version mitgenommen. Das Spiel war dann auch ganz okay aber schon damals grafisch unheimlich veraltet, weshalb ich es wohl auch nicht allzu weit gespielt habe. Grafik ist zwar auch bei mir nicht alles aber hier hat der Zahn der Zeit doch ordentliche Spuren hinterlassen. Daher lasse ich dieses Schnäppchen lieber mal aus. Und vom durchwachsenen zweiten Teil reden wir mal besser nicht.

Fozzie 12 Trollwächter - 1015 - 22. April 2010 - 8:43 #

Also, wer sich bloß von der Grafik abhalten lässt, Deus Ex zu spielen, dem ist eigentlich nicht mehr zu helfen...
Obwohl - stimmt nicht ganz. Ein paar Aufhübschungen kann man mit dem HD-Texturen-Paket erwirken ;-)
http://www.offtopicproductions.com/hdtp/?page_id=2

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 22. April 2010 - 9:43 #

Thx!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. April 2010 - 9:27 #

Hab ich bei der letzten Steam-Aktion bereits zugegriffen und zumindest den ersten Teil nachgeholt. Absolutes Pflichtspiel.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 22. April 2010 - 9:44 #

Hab mir den 1. Teil gerade geholt. Hatte es zwar noch hier auf CD, aber das hat irgendwie nicht mehr funktioniert. Schön, dass man soviele Auflösungen auswählen kann.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. April 2010 - 10:02 #

Ja, hatte nen ähnlichen Gedanken ^^ Ist schon merkwürdig ein betagteres Spiel auf Widescreen und in angenehm hoher Auflösung zu spielen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24044 - 22. April 2010 - 13:24 #

Deus Ex hab ich schon seit nem guten Jahrzehnt, Teil 2 interessiert mich nicht.
Serienneulinge sollten lieber zu Teil 1 greifen, Teil 2 merkt man einfach an, das es primär für Xbox 1 entwickelt wurde.

onli 15 Kenner - 2792 - 23. April 2010 - 10:58 #

Aber Vorsicht, die Steamversion von Deus Ex 1 soll mit Mods Probleme haben: http://www.offtopicproductions.com/forum/viewtopic.php?f=6&t=1206

Und Deus Ex 2 ist das Geld nicht wert...

onli 15 Kenner - 2792 - 23. April 2010 - 11:00 #

Ok, das war wohl jetzt etwas spät - man sehe das als Trost für alle, die die Aktion verpasst haben :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59434 - 23. April 2010 - 15:30 #

Verflucht, und ich hatte mich gefreut, Deus Ex in ansprechenderer Grafik spielen zu können. Nun gut, dann eben als Vanilla, das Spiel an sich bleibt ja gut :-)

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2076 - 23. April 2010 - 13:52 #

In der PCAction 2/2004 gibt es ein schönes Zitat eines Eidos-Mitarbeiters der einen Kunden, über Deus Ex 2, zitiert: "Da wagen es die Game-Designer, ein Interface zu entwerfen, welches man auf PC und Konsole gleichermaßen gut verwenden kann, und gleich darauf bricht ein derartiger Sturm der Entrüstung los, dass man glauben könnte, Warren Spector hätte kleine Kinder geschlagen."

Recht hat der Mann, Deus Ex 2 war ebenso geil wie Teil 1!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Gucky