Starcraft 2: Keine Jugendfreigabe in Korea

PC
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10252 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

22. April 2010 - 13:02 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Starcraft 2 - Wings of Liberty ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Schockmoment für Blizzard Entertainment: Laut der englischen Internetseite koreatimes.co.kr bleibt koreanischen Jugendlichen der Zugang zum neuesten Streich der Kalifornier, Starcraft 2 - Wings of Liberty, verwehrt. In dem asiatischen Staat, der als E-Sport-Mekka gilt (und in dem Starcraft ähnliche Massenhysterien auslöst wie bei uns Fußball), hat das Games Rating Board dem Echtzeitstrategiespiel "Keine Jugendfreigabe" bzw. "Nur Erwachsene" erteilt. So würden dem Unternehmen Millionen von Starcraft-verrückten Jugendlichen und damit auch die entsprechenden Einnahmen entgehen.

Um Einspruch einzulegen bleiben Blizzard jetzt noch 30 Tage. Laut einem koreanischen Unternehmenssprecher stehe die Entscheidung, ob das Spiel in den beanstandeten Punkten geändert wird, noch aus. Die Maßnahmen könnten - so mutmaßt der Kollegen von koreatimes.co.kr - das Spiel um etwa ein Jahr verschieben. Was genau vom Games Rating Board moniert wurde, ist nicht bekannt. Blizzard Entertainment rechnete eigentlich mit einer Freigabe ab 12 Jahren.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11133 - 18. April 2010 - 11:01 #

Was wird denn bemängelt?

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1597 - 18. April 2010 - 11:12 #

Wahrscheinlich die "phantasievollen" Ablebeanimationen.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2203 - 18. April 2010 - 18:56 #

Die können allerdings nicht viel schlimmer als in WC3 sein oder?

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 18. April 2010 - 11:28 #

"At least for now, the move seems to have blown up in Blizzard's face, with the Games Rating Board insisting on getting stricter on the game's level of violence, foul language and depiction of drug use."

So stehts in der Quelle...
Also das mit der Sprache und dem Gewaltgrad lässt sich ja leicht beheben (alle sch Worte durch Scheibenkleister ersetzen und einfach weniger Splattereffekte ;) ) allerdings die Problematik mit den Drogen finde ich schon schwieriger zu beheben, erstens müssten Fähigkeiten wie Stimpack überarbeitet bzw. C&C-Robotersoldatenlike abstrus ersetzt werden. Hinzu kommt auch noch, das dieses vielleicht in die Story eingearbeitet ist.

Makariel 19 Megatalent - P - 13848 - 19. April 2010 - 19:45 #

Naja, man kann das ja einfach umbenennen. Man aktiviert halt statt nem Stimpack eine Dose Red Bull oder einen doppelten Espresso und passt scho mit der Jugendfreigabe :D

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79821 - 18. April 2010 - 13:15 #

I bin dr Thor! :D

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4008 - 18. April 2010 - 23:58 #

Ja sowas kommt vor wenn man zuviel Drogen konsumiert. ;D

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6903 - 18. April 2010 - 11:37 #

Das wurde doch vor 12 Jahren auch nicht bemängelt. Merkwürdige Sache. Stimpacks kann man notfalls auch rausnehmen oder durch Vitamincocktails ersetzen.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 18. April 2010 - 17:15 #

Vor 12 Jahren ist eben nicht heute.

prax 10 Kommunikator - 465 - 18. April 2010 - 18:11 #

Richtig, da hatten die Verantwortlichen noch weniger Ahnung vom Thema als jetzt schon. Und nach 12 Jahren ist diese Generation auch noch nicht weggestorben. Also nicht verwunderlich.

Raokhar 06 Bewerter - 866 - 18. April 2010 - 11:39 #

Hier ein Link zu einem interessanten Artikel, der die eSport-Strukturen in Südkorea aufzeigt. Die 18er-Freigabe könnte durchaus dazu gedacht sein, um Blizzard eine reinzudrücken, StarCraft II weitgehend zu blockieren und weiterhin auf StarCraft I zu setzen.

http://starcraft2.ingame.de/content.php?c=95553&s=971

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1501 - 18. April 2010 - 17:06 #

danke, sehr interesant, was da im "Hintergrund" alles vor sich geht

Anonymous (unregistriert) 18. April 2010 - 18:35 #

Zusammenfassung:

Weil SC2 keinen LAN-Modus hat und Spiele in Koreas
Profi-Ligen nur über Battle.Net oder von Blizzard
gestellte Server funktionieren würden, sieht sich
der mächtige ESports-Verband in Korea bedroht und
sorgt im Gegenzug für die fehlende Jugendfreigabe.

Oder so ...

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 18. April 2010 - 20:11 #

Naja dann werden sie aber sehr schnell die Einzigen auf der Welt sein die noch SC1 als esport betreiben...WCG etc. dürften dann nur noch die Generation 18+ (oder 20+...ich weiss nicht genau wo in Korea ide Grenze ist) spielen....da aber hier die meissten Jungs dann zur Armee müssen wirds eng.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 18. April 2010 - 11:40 #

In DE wollten Sie es doch sowieso, um ein größeres Publikum zu erreichen, auf ein "ab 12" runterstutzen. Jetzt können Sie, also wenn Sie wollen, die deutsche Version auch gleich mit in Südkorea vertreiben.

Alles ein Aufwasch, sozusagen.

Scruffy 08 Versteher - 177 - 18. April 2010 - 12:44 #

Was für ein hartnäckiges Gerücht. Es stimmt, dass Blizzard SCII mit einer Altersfreigabe ab 12 herausgeben möchten. Das Blizzard deswegen jetzt schon für Deutschland eine "heruntergestutzte" Version entwickelt ist ein Mythos. Bisher geht man davon aus, dass die internationale uncut Version auch in Deutschland ein ab 12 bekommt, da bisher auf den Spielemessen in Deutschland die USK für SCII auch ein ab 12 vergeben hat.
ABER fraglich ist, was Blizzard machen wird, wenn es wirklich bei einem ab 18 in Südkorea bleiben wird.

Edit sagt: Die Version auf den Spielemessen war die internationale uncut Version. Also mit Blut und Stimpacks und so weiter.
Und ja, wie man an Südkorea sehen kann, wo die Messeversionen ein ab 15 bekamen, ist das leider nur ein Hinweis auf ein mögliches Rating.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34172 - 18. April 2010 - 12:12 #

Naja, es könnte aber auch der Druck der koreanischen Regierung sein, weil dort wohl sehr viel Jugendliche schon in Richtung Spielsucht gehen...

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 18. April 2010 - 12:23 #

Fänd ich aber komisch, das wäre als würde man hierzulande Fußball der Jugend verbieten.

Tank (unregistriert) 18. April 2010 - 12:34 #

lol, die jugend hierzulande spielt aber fussball draussen an der frischen luft und mit echten menschen.
ist gesund und fördert soziale kontakte.

während so ein koreanischer sc junkie wahrscheinlich nicht oft tageslicht oder andere menschen sieht.

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 18. April 2010 - 12:42 #

Ja und dann fahren sie mit ihren Kumpels wenn sie älter sind weg, trinken Literweise Bier und Billigvodka und prügeln sich mit Leuten vom anderen Verein.

Man kann alles mit Klischees schlecht reden....

Es ging aber vielmehr um den gesellschaftlichen Status, den SC in Korea hat.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6903 - 18. April 2010 - 13:57 #

Gut, dass wir im Westen die einzig wahre Lebensweise haben. Stimmt, Saufen auf dem Sportplatz ist besser als mit Freunden auf eine LAN zu gehen.

PS: Ach ja,ich schick dir nachher noch die Hunnenrede, die du haben wolltest.

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 18. April 2010 - 14:42 #

/sign

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 18. April 2010 - 17:19 #

Starcraft spielst du auch mit echten Menschen, wenn du die Bots weglaesst. Sind zwar n bisschen weiter weg und durch n Kabel getrennt, aber immer noch echte Menschen.

prax 10 Kommunikator - 465 - 18. April 2010 - 18:24 #

Na da du ja soviel Wert aufs "draußen an der frischen Luft sein" und soziale Kontakte im "echten Leben" legst, frage ich mich was du hier machst? Husch, husch, schnell wieder weg vom Teufelsgerät, raus an die frische Luft Fußball spielen. Da du dich ja scheinbar mit der heutigen Jugend so gut auskennst, vermute ich das du dazu gehörst. Aber diesmal bitte keine Studenten und Rentner in der U-Bahn verprügeln wenn grad mal kein Fußballspiel ansteht, okay? Ich will dir ja nicht wirklich unterstellen das du sowas machst aber dein Kommentar lässt auf Gemeinsamkeiten mit solchen Leuten schließen. Mangelnde Intelligenz und einen äußerst geringen Horizont sowie Mangel an Tolleranz und Respekt anderen Menschen gegenüber die nicht nach deinen (primitiven) Vorstellungen leben.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4549 - 18. April 2010 - 15:15 #

Fußball verbieten hatten wir schon, ich denke sogar schon 2 mal und die engländer min. ein mal.

Scruffy 08 Versteher - 177 - 18. April 2010 - 12:48 #

Wenn SCII in Südkorea ein Rating bekommen hat, dann müsste ja Blizzard ein fertiges Spiel vorgelegt haben, oder seh ich das falsch? Das hieße, dass der Singeplayer nun auch endlich fertig wäre und das Spiel sich kurz vor bzw. in der finalen Produktionsphase befindet und demnächst veröffentlicht werden könnte.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12492 - 18. April 2010 - 12:52 #

nö muss es nicht unbedingt heißen, die USK testet teilweise auch schon halbes jahr vorher, teilweise sogar spiele die noch nichtmal für Europa angekündigt sind (Japano Spiele für Konsole)

fazzl 13 Koop-Gamer - 1305 - 18. April 2010 - 14:25 #

Denke auch nicht, dass das viel bedeuten muss.
Die Spieleentwickler haben ja sicherlich Interesse, sowas schon mal frühzeitig bewerten zu lassen um genau solchen Situationen aus dem Weg zu gehen.
Wäre ja schrecklich wenn du das Spiel fertig entwickelst und dann: "keine Jugendfreigabe".

So kann Blizzard hoffentlich das Spiel noch anpassen.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 18. April 2010 - 14:33 #

Was ein Quatsch!

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 18. April 2010 - 14:55 #

Hoffe nicht das das Spiel dann weltweit zensiert wird oder verschoben.

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 18. April 2010 - 16:20 #

Naja, ich sag mal so, die Splattereffekte von Starcraft sehen schon cool aus, aber sie sind ja nicht das essentielle am Spiel ;)

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 18. April 2010 - 15:23 #

Der nackte Zensurwahnsinn. Sollen die es doch ab 18 veröffentlichen und die Ligen für Jugendliche sperren.

fichte 04 Talent - 34 - 18. April 2010 - 17:08 #

Und damit auf Millionenumsätze verzichten? Da könnte Activion/Blizz (diesmal zu Recht) ein Problemchen sehen... ;)

Das Problem bei ab 18 wär ja nicht nur der Spieleverkauf ansich, sondern zB spätnächtliche Spiel-Übertragungen im Fernsehen, weniger Livegäste/fans bei Großveranstaltungen etc. Man grenzt ja quasi die Hauptzielgruppe aus. -.-

PS: Diese Spoilerwerbung hier nervt. Ich will mir Pandorum noch ansehen und nicht schon alles vorher sehen. Meh. :(

Gnmerich 12 Trollwächter - 1013 - 18. April 2010 - 17:29 #

Wenn ich mich nicht irre, dann muss man sowieso volljährig sein um das neue Battlenet benutzen zu können. Von daher dürfte das Jugendverbot praktisch überflüssig sein.

Anonymous (unregistriert) 18. April 2010 - 18:08 #

Ein 12-Jähriger in Korea kann sich doch sowieso die
60 Euro nicht leisten.
Oder werden nur wir wieder so abgezockt ...

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 18. April 2010 - 18:11 #

Hier wie dort wird niemand abgezockt.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2203 - 18. April 2010 - 18:58 #

....richtig, denn niemand zwingt dich SC2 zu kaufen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6903 - 18. April 2010 - 19:31 #

Wo wolltest du denn SC 2 kaufen? Mein Tipp: Weg vom teuren Straßenhändler hin zu Amazon & Co. Die verkaufen das Spiel nämlich bei Release für normale 50 €uro. Außerdem geht es den Südkoreanern finanziell nicht schlechter als unsereins. Armes Nordkorea =/= Wohlhabendes Südkorea

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 18. April 2010 - 20:38 #

Du bist dir aber schon dessen bewusst, dass in Korea ein ähnlich hoher Lebensstandard wie hier herrscht oder?

Anonymous (unregistriert) 19. April 2010 - 2:07 #

Gleicher Standard heisst nicht gleiches Einkommen.
Ich lese hier gerade was von 16000 Euro Bruttoeinkommen
in Korea, also 1/3 des Durchschnitts hier (über 50000
Euro). Damit SC2 so teuer ist wie bei uns, dürfte
es da also nur 20 Euro kosten.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6903 - 19. April 2010 - 8:01 #

Wo lebst du denn. Ein normaler Angestellter verdient auch bei uns im Monat (unverheiratet, Steuerklasse I) nur etwas 2.000 €uro brutto, sprich knappe 25.000 €uro brutto im Jahr. Bitte keine Gehaltslisten von Focus oder Financial Times als Maß für Durchschnittsgehälter nehmen ;). Wer sagt außerdem, dass die Südkoreaner umgerechnet auch 50 €uro zahlen müssen?

Wiezzekatze 11 Forenversteher - 734 - 18. April 2010 - 18:54 #

Naja vielleicht haben die Koreaner den Suchtwahn der Blizzardspiele erkannt und so versuchen sie die Jugendlichen zu retten? :D

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12123 - 18. April 2010 - 19:27 #

Wow und ich dachte das nur in Deutschland und Australien die Videospiel Kontrollen am strengsten sind. Ich bezweifle Stark, dass das Kontrollamt von Koera für Videospiele riesige Gründe hat um eine "Nicht Jugendfreigabe" für dieses Spiel aus zu schreiben.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1484 - 18. April 2010 - 21:45 #

als ob blizzard nicht auch eine abgeschwächte version in der hinterhand hat. 1 Jahr entwicklung ??? da lache ich doch.

winthefight 06 Bewerter - 66 - 18. April 2010 - 23:10 #

Erinnert ein bisschen an die CS:S ersetzt CS 1.6 Diskussion. Endergebnis war das man beides haben wollte.

Ich denke mal das sich SC2 ein bisschen anders als SC1 spielt, deswegen wird der Nachfolger den Vorgänger auch vorerst nicht ersetzen.

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 18. April 2010 - 23:44 #

Ich denke schon, dass SCII bald SCI ersetzen wird, weil SCII noch stärker auf eSport getrimmt ist, und Blizzard diesem stark entgegenkommt, vor allem durch neue Features im Bnet 2.0
Außerdem wurden viele Verbesserungen hinsichtlich des Micromanagements gemacht, so dass ein guter Spieler sich noch stärker von einem schlechten abhebt.

bam 15 Kenner - 2757 - 19. April 2010 - 0:28 #

SC1 ist wirklich nur in Korea richtig populär. In allen übrigen Gebieten hat Warcraft 3 schon lange Starcraft den Rang abgelaufen. Es gilt also: Warcraft 3 außerhalb Koreas zu ersetzen. Die Situation ist dann doch eine andere als bei CS und CS:S, zumal CS:S kein Nachfolger sondern ein Remake mit neuer Engine ist.

In Korea könnte es wirklich zu einem Kampf zwischen beiden Spielen kommen. Hängt aber auch davon ab wie sehr sich Blizzard da reinhängt. Valve hat sich bei CS und CS:S ja absolut rausgehalten, die haben wohl auch wenig Interesse am eSport. Blizzard hingegen will den eSport für Starcraft 2, da investiert man rein um letztendlich wieder Geld rauszubekommen.

Die Chancen für Starcraft 2 stehen sehr gut. Das "Geplänkel" mit der kespa wird auch über kurz oder lang beendet sein, schließlich hat Blizzard weitaus mehr Ressourcen zur Verfügung.

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 19. April 2010 - 0:32 #

Ich denke das Blizzard, die ja genügend Geld haben, Events organisieren wird, auf denen dann natürlich nur SCII läuft. ;)
Blizzard wird schon zusehen, dass sich SCII noch stärker etabliert als SC.

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4008 - 19. April 2010 - 0:29 #

Geschäftspolitik von A/B? Kein LAN? Fast schon verständlich diese Entscheidung. Trotzreaktion sozusagen.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 19. April 2010 - 11:13 #

Ich bin mal gespannt wie die Geschichte weiter geht einwenig überrasschend ist es aber schon vorallem weil man ja hörte das Blizzard das Spiel eh je nach Markt hier und da schneiden bzw verändern will.

Porter 05 Spieler - 2981 - 19. April 2010 - 16:47 #

sehr gut, die koreanischen Behörden haben verstanden dass es sich bei "Blizzard Spielen" um Teufelszeug handelt. (Suchtgefahr, Internetabhängigkeit und so...) :-)

Asto 15 Kenner - 2904 - 20. April 2010 - 18:04 #

Hehe das könnte sein... *g
Aber ich glaub eher nicht :P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit