Auszeichnungen der British Academy of Film and Television Arts

Bild von Kai
Kai 2329 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,A1
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

17. März 2009 - 13:06 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Die renommierte British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) hat die besten Spiele des Jahres 2008 ausgezeichnet. Die Auszeichungen honorieren "die besten künstlerischen, kreativen und technischen Innovationen". Kategorien und Gewinner:
Bestes Spiel: Super Mario Galaxy
Action & Adventure: Fable II
Audio: Dead Space
Casual: Boom Blox
Gameplay: Call Of Duty 4: Modern Warfare
Geschichte & Charaktere: Call Of Duty 4: Modern Warfare
Handheld: Professor Layton And The Curious Village
Künstlerische Leistung: Little Big Planet
Multiplayer: Left 4 Dead
Musik: Dead Space
Sport: Race Driver: Grid
Strategie: Sid Meier’s Civilization Revolution
Technische Leistung: Spore

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2302 - 10. Oktober 2011 - 11:44 #

Geschichte für CoD4? Muhaha..

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)