Analyst: Modern-Warfare-2-Stimulus-Pack zu billig

PC 360 PS3
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
14. April 2010 - 19:39 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Modern Warfare 2: Stimulus Pack ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das Stimulus-Pack für Modern Warfare 2 war zu teuer? Nicht, wenn es nach dem Analysten Jesse Divnich geht. Dieser ist für das auf die Videospieleindustrie spezialisierte Analyse- und Beratungsunternehmen Electronic Entertainment Design and Research tätig. Divnich vertrat gegenüber IGN vielmehr den Standpunkt, dass die fünf zusätzlichen Mehrspieler-Karten zum Preis von 15 Euro – davon zwei aus dem Vorgänger recycled – vom Publisher Activision Blizzard sogar zu billig verkauft werden.

Der Analyst argumentiert aus Spielersicht kontraintuitiv mit dem trotz vieler Klagen herausragenden Verkaufserfolg. Bereits nach einer Woche wurde der DLC an 20 Prozent der Besitzer des Xbox-360-Hauptprogramms verkauft. Insgesamt würden vermutlich 30 bis 35 Prozent der Modern-Warfare-2-Spieler das Stimulus-Pack kaufen. Dies spricht in Divnichs Augen dafür, dass Activision Blizzard den Preis deutlich unterhalb der für Käufer akzeptablen 'Schmerzgrenze' angesiedelt hat. Diese Preissetzung würde zudem nun das Problem nach sich ziehen, dass die Spieler bei zukünftigen DLCs ähnliches erwarten. Der Publisher könnte jedoch versuchen, eine höheren Preis durch psychologische Tricks durchzusetzen, wie zum Beispiel durch das Angebot von fünf "komplett neuen Karten" oder "fünf Karten und zwei neuen Charaktermodellen" zu einem höheren Preis. Der für das Verhältnis von Absatz und Gewinn optimale Preispunkt läge im Fall von Modern Warfare 2 jedenfalls offensichtlich über den für das Stimulus-Pack geforderten 15 Euro.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 14. April 2010 - 19:43 #

Hallo ihr Käufer dieses Softwarepaketes - merkt ihr was? Der Herr Divnich hat uns allen einen Ratschlag gegeben. Also eigentlich euch. KAUFT DIESE KACKE NICHT ZU DIESEM PREIS. Ehrlich. Wenn die Jungs auf dem Stimpack sitzen geblieben wäre, hätte er haarscharf analysiert, dass der Preis zu hoch oder der Umfang zu gering war. Da aber eine Menge offenbar Gehirn-teilamputierter Berufssöhne dieses latent überteuerte Stück Software erworben haben, geht der 0815-BWLer natürlich (und irgendwie auch zu recht, selbst wenns micht stört) davon aus, dass der Preis zu niedrig war und man ja auch den Umfang beim nächsten Mal noch weiter senken kann. Ihr merkt, der Kauf war eine echt pfiffige Idee. Danke dafür. NICHT. *argh*

Arno Nühm 15 Kenner - - 2754 - 14. April 2010 - 21:36 #

100 % Zustimmung :-)

Sven 18 Doppel-Voter - 9146 - 14. April 2010 - 23:30 #

...geht der 0815-BWLer natürlich (und irgendwie auch zu recht, selbst wenns micht stört) davon aus, dass der Preis zu niedrig war...

Aber auch nur der 0815-BWLer - ich erspare euch Fachtermini: Mehrspieler-Inhalte haben die Eigenschaft, dass ihn alle besitzen müssen, sofern man zusammen spielen möchte. Neben dem üblichen Effekt, dass ein niedriger Preis die Nachfrage ankurbelt, kommt hier eben noch hinzu, dass irgendwann eine kritische Masse erreicht ist, die den Download besitzt, sodass die anderen nachziehen müssen, wollen sie sich nicht selbst ausgrenzen. Über eben diese kritische Masse lässt sich deutlich mehr Kohle als über die künstliche Verknappung verdienen.

Ich frage manchmal ernsthaft, wer diesen Leuten ihr Handwerk beigebracht hat... die sollten es eigentlich besser wissen. :-(

Uebelkraehe (unregistriert) 14. April 2010 - 23:40 #

Nun ja, vielleicht geht der gute Mann ja davon aus, dass man diese kritische Masse eben auch mit einem Preis von 20 Euro erreicht hätte...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 14. April 2010 - 19:46 #

wie ich den betreff gelesen hab dachte ich mir.. wasn das für ein Spinner..

ABER: Er hat eigentlich vollkommen recht und ich denke sowas wie dieses Pack war/ist für Activision eine bestätigung und evtl auch für andere Publisher dass es genug "dumme" gibt die überzogene Preise aktzeptieren!

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 15. April 2010 - 12:19 #

genau so schaut es aus. er hat doch recht es gibt genug irre die sogar mehr zahlen würden. somit ist das pack immer noch zu billig....

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23278 - 14. April 2010 - 19:57 #

Bei Online-Spielen ist man ja quasi genötigt die neuen Karten zu kaufen, weil auf denen das Meiste los ist.
Bei Singleplayer-DLC dürften die Kunden preissensibler sein.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 14. April 2010 - 20:11 #

Wird dann Modern Warfare 3 80€ kosten, wobei jede Multiplayer Map nach der dritten für je 5€ zusätzlich freigeschalten werden muss? Selbst dann wird es noch Leute geben die dafür Geld ausgeben.

Das kommt davon wenn zwar jeder "Boykott" brüllt und dann trotzdem überteuert kauft.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. April 2010 - 20:52 #

Ich hab ja schon bei CoD 4 - Modern Warfare aufgeatmet, als die Zusatzinhalte (wenn man sie so nennen will...) mit Patch für umsonst angeboten wurden (PC). Geld hätte und würde ich immer noch nicht für Maps ausgeben - nie und nimmer.

Solidus 10 Kommunikator - 433 - 14. April 2010 - 21:25 #

Ich habe weder, MW2 gekauft, dank des angehobenen Preises noch würde ich diese Map-Verarsche unterstützen, wenn ich das Spiel den doch billiger gekauft hätte...
Das ist ein Experiment, wiviel man den Trottel aus der Tasche ziehen kann und es ist positiv verlaufen, zumindest aus der Sicht von Activision.
Ich würde mich doch sehr wundern, wenn nach diesem Ergebnis, das nächste Map-Pack nicht noch unverschämter wird und es denoch von den Leuten gekauft wird.

bam 15 Kenner - 2757 - 14. April 2010 - 21:57 #

Ganz tolle Analyse. 2,5 Mio. kaufen das Ding für 15€/$. Woher nimmt der Typ bitte die Daten, dass ein höherer Preis auch einen höheren Gesamtgewinn bedeutet hätte? Wie begründet er diese Behauptung? Gar nicht. Activision wird selber zahlreiche Analysten behausen, die viel tiefer in der Materie drinstecken und den festgelegten Preis nicht aus dem Hut gezaubert haben. Genau solche Typen wie Divinich sinds, die Unternehmen ruinieren (weil sie eben nicht analysieren), aber deswegen ist er auch nur selbsternannter Analyst und arbeitet selber nicht in einer geschäftsleitenden Position.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 15. April 2010 - 8:15 #

Er sagt doch nur dass Activision auch mehr hätte verlangen können und es hätte sich dann immernoch genauso gut verkauft und dass sie damit einen höheren gesamtgewinn machen als mit 15$ bekommen braucht man kein Mathematiker sein...

Übrigens die Daten der 2.5 millionen kommen von Activision selbst mittlerweile dürften es sogar mehr sein
http://www.klamm.de/partner/unter_news.php?l_id=13&news_id=23244

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 15. April 2010 - 10:11 #

Ich habe zwar schon bei der Nachtwache einen Kommentar dazu geschrieben, aber trotzdem: Sowas ist einfach unfassbar. Was von Activision in letzter Zeit zu hören ist... da fehlen mir die Worte.
Dieses Stimulus Pack besteht wirklich aus nichts als 5 Mehrspieler-Karten und kostet 15 Mäuse? Und ich dachte das Swarm Map Pack für AvP wäre überteuert... Früher haben Hersteller neue Maps kostenlos als Patch angeboten. Oder man veröffntlichte einen Editor, mit dem Fans welche erstellen, die mindestens genauso gut wie die offiziellen sind. Aber dann hat jemand gemerkt, dass man damit ja noch mehr Geld verdienen könnte als man es mit den um 10 % verteuerten Spielen eh schon tut. Zum Glück gibt es noch Firmen wie Valve, die sowas immer noch kostenlos anbieten und das noch Jahre nach Release.

Joehnsson 13 Koop-Gamer - 1382 - 15. April 2010 - 21:10 #

Da fällt einem doch nichts zu ein...Die Inhalte, die dieses tolle "Stimulus-Pack" bietet hätten auch kostenlos mit einem Patch nachgeliefert werden können. Die Tatsache dafür bereits 15 Euro zu nehmen ist in meinen Augen eine Frechheit, doch wenn Activision Blizzard den Preis das nächste Mal noch einmal anzieht, hagelt es hoffentlich Kritik der Spieler.

Lampone (unregistriert) 3. Mai 2010 - 1:42 #

Wow jetzt gibt es 10% Rabatt, aber damit wäre der Map Pack immer nur noch 7 euro billiger wie der Preis für den ich das Spiel gekauft habe^^. Bin zwar wirklich am überlegen ob ich des Pack kaufen soll, muss ja irgendwie damit ich im Clan mitzocken kann. Aber ich denk ich wart noch zwei Wochen bis es wieder 10 % runter gegangen ist^^
An alle anderen : ich hoffe ihr seht bei jedem Schuss die $ zeichen aufblinken

Anonymous (unregistriert) 4. Mai 2010 - 19:31 #

ZU BILLIG SOLL DAS EIN SCHERZ SEIN??? ICH KAUF MIR 5 MAPS FÜR 15 Euro GARANTIERT NICHT! 15 euro ist zwar nicht die Welt aber für 5 maps?! NÄÄÄÄÄ

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)