Gerücht: Nächster Bioshock-Teil ein MMO?

PC 360 PS3
Bild von Dragor
Dragor 2161 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,J3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

14. April 2010 - 20:38
Bioshock 2 ab 6,98 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Destructiod berichtet, will man aus einer nicht näher genannten Quelle bei 2K Games erfahren haben, dass an einem MMO im Bioshock-Universum gearbeitet wird. In der Vergangenheit machte 2K Games kein Geheimnis daraus, dass man an einem MMO interessiert sei und Bioshock wurde auch schon als möglicher Kandidat gehandelt. Es wäre also sicher nicht ganz abwegig wenn der nächste Bioshock-Teil als MMO daher käme. Wie bei jedem Gerücht aus mysteriösen Quellen sollte man dieses mit Vorsicht genießen und sich noch nicht zu viele Hoffnungen machen mit seinen Freunden durch Rapture zu streifen.

Philipp L Shui Wang 10 Kommunikator - 376 - 14. April 2010 - 20:41 #

da stellt sich mir jedenfalls mal wieder die Frage, ist das nicht einfach nen Aufspringen auf den Zug..."ach, was haben wir denn bei uns schon, ahh, Bioshock, womit kann man Geld verdienen, ach MMO..."

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8188 - 14. April 2010 - 22:41 #

Selbst wenn, gibt das Bioshock Universum überhaupt genug Stoff für nen MMO? Und wäre jemand bereit dafür monatlich Geld auszugeben? Ich hab nur mal Teil 1 gespielt ( für ne Stunde - bin ein System Shock Fan ) und die Abwechslung bei den Gegnern war äusserst dürftig. Wie das mit Tausenden Spielern laufen soll...? Rapture schön und gut, so mit Atmosphäre ähhh... ok, oder auch nicht, wenn 35 Big Daddys rumlaufen und yellen "selling adam for new high grade c weapon!"... ;) Oder es wird vielleicht einer dieser wahnsinnig erfolgreichen Instanzen-Monster, uiui. Geld verbrennen geht auch anders ganz gut.

Blair 10 Kommunikator - 356 - 15. April 2010 - 10:18 #

Keine Abwechslung in den Gegner-Typen?
Klingt doch wie geschaffen fürs MMO-Genre :>

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 14. April 2010 - 23:00 #

Ich könnte mir wenn überhaupt nur soetwas wie den Free-Roam Modus von Red Dead Redemption vorstellen. Aber auch nur als Multiplayer-Teil.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 15. April 2010 - 0:29 #

MMOs werden, glaub ich, dramatisch überschätzt. WoW wird bis auf wenige Ausnahmen, wie vielleicht Star Wars oder EVE, eine Ausnahme bleiben. In Zukunft werden zwar alle Spiele vollständig in Onlinevernetzung aufgehen, aber noch ist diese Integration des konventionellen Spielens und der vollkommenen Vernetzung nicht vollzogen. Im jetzigen Zustand ist das Konzept MMo in den meisten Fällen wohl noch kein Erfolgsmodell. Meine 2 Groschen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit