iPad bootet Windows 95 (+ Video)

Bild von Dennis Ziesecke
Dennis Ziesecke 29785 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C9,A8,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

15. April 2010 - 8:59 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
iPad ab 489,00 € bei Amazon.de kaufen.

Geschickte Softwarelösung oder Fake? Netter Trick oder Blasphemie? Diese Fragen kommen auf, wenn man sich das unter diesem Text verlinkte Video anschaut. Die Tüftler von Kama Games demonstrieren, dass es offenbar möglich ist, auf der Hardware des Apple iPad das stark in die Jahre gekommene Microsoft-Betriebssystem Windows 95 laufen zu lassen.

Da das iPad nicht auf der von Windows vorausgesetzten x86-Hardware basiert, sondern einen ARM-Prozessor einsetzt, muss der Befehlssatz zuvor mit einer Emulationssoftware umgeschrieben werden. Die eingesetzte Software BOCHS wurde dazu von Kama Games speziell angepasst -- und sorgt  für einen massiven Leistungsverlust. Auch Probleme mit der Kalibrierung des Touchscreens scheint es zu geben, die Bildschirmtastatur des iPad funktioniert allerdings problemlos (wie ihr beim Tippen mit dem Windows-Notepad sehen könnt). Sinnvoll einsetzen lässt sich ein auf diese Weise emuliertes Betriebssystem zwar nicht, aber als Kuriosum (oder um Apple-Fans zu ärgern) mag es dienen.
 

Video:

Haroon 11 Forenversteher - 555 - 14. April 2010 - 12:07 #

find ich ne nette idee, wäre interresant, wenn de leistung etwas besser wäre...

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 14. April 2010 - 12:08 #

Win95 kann ja multitasken im Gegensatz zum ipad selbst :D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29785 - 14. April 2010 - 12:13 #

Im Sommer kommt das neue iPhone-OS, das kann dann auch Multitasking ganz ohne Windows95 :) .

Punisher 19 Megatalent - P - 15905 - 14. April 2010 - 12:35 #

Kann es nicht "Multitasking" nur für bestimmte Apps bzw. wenn die Apps entsprechend aufbereitet sind?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29785 - 14. April 2010 - 12:55 #

Apple-eigene Apps dürfen auch jetzt schon multitasken. Das fehlende Multitasking bei iPhone und iPad ist nicht hardwarebedingt, wie einige Leute das immer gerne darstellen. Es ist eine Softwareentscheidung von Apple. GamingHorror wird da sicher besser zu dozieren können.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24945 - 14. April 2010 - 15:56 #

Das ist aber kein "echtes" Multitasking.

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 14. April 2010 - 19:56 #

Und darin liegt die Crux... ich hätte niemals erwartet, dass Apple auch hierbei App-restriktiv vorgeht.

Auxan 12 Trollwächter - 862 - 19. April 2010 - 12:19 #

ähm... und wozu brauche ich das auf dem iPad?

Anonymous (unregistriert) 14. April 2010 - 21:50 #

eine glatte Lüge.

Ich kaufe mir lieber einen schönen Tablet-PC oder einen Hybrid von HP oder Dell. Kann mehr - bessere Preis/Leistung und man kann auch drauf arbeiten (;

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29785 - 14. April 2010 - 21:58 #

Welche Lüge meinst du, wenn ich fragen darf?

Ganesh 16 Übertalent - 5026 - 14. April 2010 - 13:34 #

Wenn die Motivation hinter dieser Geschichte wirklich darin bestanden haben sollte, Apple-Fans eins auszuwischen, würde das zweierlei zeigen: 1. Apple-Hater sind nicht wirklich klüger als Apple-Fans (das wissen wir aber wohl schon lange) und 2. wären sie nicht mal erfolgreich gewesen: a) Dürfte bekannt sein, dass es mit Hilfe von Emulationssoftware immer möglich ist, andere Betriebssysteme auf Plattformen auszuführen; man erinnere sich nur an Vista auf der PS3. b) Dabei sinkt jedoch die Leistung ins Bodenlose oder aber man emuliert Systeme, die heutzutage kaum noch wert besitzen. Vista auf der PS3 fiel in die erste Kategorie, Win95 auf dem iPad fällt halt in die zweite, denn was kann man heutzutage schon noch mit Win95 machen, was auf dem iPad nicht ohnehin schon geht und das wahrscheinlich auch besser...
Was bleibt, ist eine technische Spielerei, die wenn sie wirklich die oben genannte Motivation hat (und danach klingt die News), ihr Ziel nicht erreicht...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29785 - 14. April 2010 - 13:41 #

Die Beweggründe der Jungs aus dem Video sind mir nicht bekannt. Sorry, dass du so viel in die News hinein interpretieren kannst.

Ganesh 16 Übertalent - 5026 - 14. April 2010 - 21:56 #

War ja nicht böse gemeint... du hattest nur 'Blasphemie' geschrieben...

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 984 - 14. April 2010 - 14:44 #

Also ich finde es einfach lustig. Geek Humor eben...
Als nächstes dann bitte mal mit Windows ME ;)

Machiavelli 13 Koop-Gamer - 1571 - 14. April 2010 - 15:36 #

Windows ME bekommste ja nicht mal auf Hardware zum Laufen, die von Microsoft zertifiziert ist.

Anonymous (unregistriert) 14. April 2010 - 17:03 #

Da müssen sie aber noch ein wenig an der Leistungsschraube drehen. Selbst ein P60 mit 16 MB RAM dürfte unter Win95 besser abschneiden.

Joehnsson 13 Koop-Gamer - 1407 - 14. April 2010 - 18:03 #

Eine witzige Sache, naja sie verdeutlicht auf jeden Fall, wie leistungsstark die mobilen Geräte mittlerweile geworden sind.

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 14. April 2010 - 19:01 #

*gähn*

http://www.mobilecrunch.com/2010/02/09/nokia-n900-windows-95-video/

Selbst das viel gescholtene Nokia N900 (Props!) beherrscht via DosBox solche Kunststücke. Dass das bei dem iPad gleich eine "Top News" wert ist, finde ich bedauerlich. Vor allem, da es sich bei der Emulation des BS ähnlich der Emu auf dem N900 um eine nicht wirklich brauchbare Alternative zum installierten System handelt. Aber, Dod, das ändert nichts daran, dass die Qualität deiner Beiträge mir immer sehr gut gefällt. Ich werte diese News als einmaligen Ausrutscher. (iPad nervt langsam, es wird zur Seuche...) ;-)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29785 - 14. April 2010 - 19:38 #

Naja, dich interessiert die News vielleicht nicht. Andere schon. Das passt also schon :) .

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 14. April 2010 - 19:51 #

Das Thema ist allgemein nicht sonderlich interessant. Ich glaube kaum, dass es wirklich Sinn ergibt, emulierte BS auf neuer Hardware laufen zu lassen. Bei Systemen, die aus einer Klasse kommen, wie es bspw. bei Handys der Fall ist, kann ein emuliertes Android oder iPhone OS echt mal ein nettes Feature und im besten Fall (ok, fern der Realität) sogar eine ernstzunehmende Alternative sein. Bei Win 95 und dem iPad kann ich mir kaum vorstellen, dass es von Bedeutung ist. Von daher bleib ich dabei: keine "Top News", eher eine Randnotiz, die bei anderen Geräten gar nicht aufflammen würde.
Und damit wird ein Schuh drauß. Wir sind hier schließlich beim iPad, da wird alles hervorgehoben, was auch nur ansatzweise cool ist. Das finde ich nunmal traurig, andere nicht. ;-)

3GoldeneRegeln (nicht eingelogt) (unregistriert) 15. April 2010 - 12:33 #

Die Frage drängt sich mir einfach auf: Warum liest du die News dann, wenn es dich nicht interessiert? Wenn sogar jemand, den es offenbar nicht interessiert, die News liest, ist das doch ein gutes Zeichen für eine TopNews ;)

Tobias (unregistriert) 15. April 2010 - 11:53 #

Ist jetzt auch nicht sonderlich spektakulär. BOCHS ist ja bereits ein x86-Emulator, noch dazu ein quelloffener - der Quellcoder musste sozusagen für das iPhone-OS kompiliert werden, und das war's auch praktisch schon. Das hat auch vor einiger Zeit schon jemand gemacht, ist also nicht gerade Raketenphysik. (Ich will damit nicht sagen, dass ich es könnte - aber spektakulär ist es eben nicht)

Und die Überschrift ist so irreführend, dass es es wehtut: Das iPad bootet ja nicht Windows, sondern immer noch das iPhone OS. Weil aus dem iPhone OS ein Emulator trotzdem einen virtuellen Windows-PC bootet, ist sie nicht falsch - aber impliziert Falsches.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
CamaroClaus