The Misadventures of P.B. Winterbottom: auch für PC (Update)

PC 360
Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22468 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

22. April 2010 - 12:02 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Update 20.4.2010:

Seit wenigen Stunden sind die Missgeschicke des P.B. Winterbottom nun via Steam auch für PC erhältlich. Indie- und Braid-Fans sollten sich einen Kauf ernsthaft überlegen. Der Preis liegt auch weiterhin, wie bereits im seit zwei Wochen laufenden Vorverkauf, bei sehr günstigen 3,99 €.

Ursprüngliche News vom 8.4.2010:

Parallelen zu Braid von Jonathan Blow, das vor etwa anderthalb Jahren der Indie-Spielszene ins große Rampenlicht verhalf, sind nicht von der Hand zu weisen. Aber The Misadventures of P.B. Winterbottom, das bisher nur für die Xbox360 als Downloadtitel erschienen ist, hat genug eigenen Charme im Gepäck, um mit seiner Präsentation und dem Gameplay überzeugen zu können. Bei Metacritic wird es mit einer durchschnittlichen Wertung von 83 versehen, die amerikanische Website 1UP nennt es einen ernsthaften Anwärter auf den besten DLC-Titel dieses Jahres und ab dem 20. April können sich nun auch PC-Spieler davon ein Bild machen - an diesem Datum wird der Titel via Steam erscheinen.

In The Misadventures of P.B. Winterbottom spielt ihr einen Dieb, der sich auf Pastetendiebstahl spezialisiert hat. Doch plötzlich trifft er auf eine ganz besondere Pastete, die wortwörtlich durch Zeit und Raum reist und durch diese Begegnung wird ihm die Möglichkeit verliehen, Klone von sich anzufertigen - ja, die Story hört sich exakt so verrückt an wie sie es auch wirklich ist. Eure Aufgabe ist es nun, in den abwechslungsreichen Levels mit Hilfe eurer Klone auf möglichst kreative Weise einen Weg zu schwer erreichbaren Torten zu finden. Das könnt ihr oft auf unterschiedlichste Art und Weise erledigen, in vielen Levels gibt es mehrere Lösungen, die allesamt zum Ziel führen. Kreativität wird also belohnt.

Die PC-Version wird von 2K China portiert und wird erweiterte Leaderbords, neue Steam Achievements, Support für Steam Cloud und fünf für den PC exklusive neue Challenges bieten. Schon jetzt könnt ihr es für den sehr niedrigen Preis von 3,99 € vorbestellen. Xbox-360-Besitzer mussten zu Beginn dieses Jahres noch 800 Microsoft Points löhnen, um sich auf Tortenjagd zu begeben.

So, und nun entschuldigt uns bitte. Irgendwie haben wir beim Abtippen plötzlich Hunger gekriegt.

Video:

TheEdge 14 Komm-Experte - 2438 - 8. April 2010 - 19:01 #

Mir hat das Spiel sehr viel Spaß gemacht!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12087 - 8. April 2010 - 19:05 #

Und wann kommt es für das iPhone raus?:P

Anonymous (unregistriert) 8. April 2010 - 22:15 #

Kann leider nicht gekauft werden wegen STEAM.
Schade...

Aber ich knicke nicht vor einem System ein, was mir lauter Klötze ans Bein bindet, um ein gutes Spiel zu spielen.

Togi 11 Forenversteher - 567 - 10. April 2010 - 0:26 #

JA! Es gibt doch noch Menschen die verstehen! Und ich dachte ich wäre der einzige. Nieder mit Steam!

Anon (unregistriert) 21. April 2010 - 8:51 #

Steam ist halt eine Miet- und keine Kaufplattform. Einfach nie mehr als 5 Euro ausgeben, dann passt es wieder ^^

Creasy (unregistriert) 21. April 2010 - 10:57 #

Jawohl, nieder mit der Zukunft! Steam sucks, was erlauben sich die eigentlich.
Oh mann, köstlich. Mein Beileid.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 9. April 2010 - 7:20 #

Wird der Titel dann bei XBL wohl auch günstiger?? Für 400 würd ich sofort zuschlagen. Die Demo war schon klasse. 3,99 € ist nämlich ein klasse Preis für das Spiel.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7767 - 10. April 2010 - 1:00 #

Ist das wohl der spezielle Vorbestellerpreis oder wird das auch der Standardpreis sein?

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 10. April 2010 - 10:19 #

Ich tippe mal darauf, dass es der Standardpreis sein wird. Ermäßigungen wie zB jetzt zur Einführung von Simplz Zoo sind ja normalerweise gekennzeichnet.

Bin jedenfalls sehr gespannt auf das Spiel. Für 4€ kann man da eh nichts falsch machen.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7767 - 17. April 2010 - 0:22 #

Genau, deswegen denke ich das auch. Bin auch sehr gespannt, der Preis wäre dann wie gesagt wahrlich kein Hindernis.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2438 - 21. April 2010 - 6:52 #

für 400 punkte auf xbox ist es meins :)

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 21. April 2010 - 8:41 #

Ist aber noch immer 800 Punkte teuer... grrrr

Gamer99 05 Spieler - 166 - 21. April 2010 - 7:33 #

Das Spiel ahb ichs chon gespielt also lohnen tut es sich

Anonymous (unregistriert) 26. April 2010 - 19:33 #

Danke für den Tipp, habe es gekauft und bin auch ganz angetan.
Ein erfrischend anderer Grafikstil.

Das Spiel selber könnte allerdings etwas Feinschliff vertragen.
Ich würde manchmal gerne einen speziellen Klon löschen, da würde
es helfen wenn die Nummern hätten.
Oder ich habe aus Versehen einen wichtigen Klon gelöscht, dann
wäre es toll die alte Aufzeichung im Zugriff zu haben, statt
minutenlang wieder den neuen Klon zu programmieren.
Wird ein Klon gestört, funktioniert er nicht mehr und muss
ebenfalls ersetzt werden. Auch hier wäre nett, wenn man den
Klon zurücksetzen könnte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Casual Game
Puzzle/Logik
ab 0 freigegeben
3
Odd Gentlemen
2K Play
17.02.2010
7.4
PC360