Kanada: Bis zu zehn Jahre Gefängnis für Konsolenumbau

360 PS3 Wii DS PSP
Bild von Thomas Barth
Thomas Barth 27682 EXP - 21 Motivator,R8,S7,A5,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerben

8. April 2010 - 2:14 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Am 31. März 2010 hat die Royal Canadian Mounted Police (RCMP) mithilfe der Sûreté du Québec in Roberval eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Bei dieser wurden, laut Angabe der RCMP, hunderte gefälschte Videospiele sichergestellt und ein Verdächtiger festgenommen. Neben den gefälschten Videospielen fand die RCMP noch, so der Wortlaut, Gegenstände, die dazu benutzt dazu dienen, um Konsolen zu modifizieren und illegale Kopien von Videospielen anzufertigen. Der Verdächtige wurde festgenommen, weil er bereits einige Kopien über diverse soziale Netzwerke wie Facebook und Myspace verkauft hatte.

Die RCMP nutzt diese Festnahme, um darauf hinzuweisen, dass der kanadischen Wirtschaft jährlich Millionenschäden durch illegale Raubkopien entstehen und deren Verbreitung damit kein Kavaliersdelikt sei. Die Bürger würden also richtig handeln, wenn sie kriminelle Aktivitäten dieser Form an die zuständige Stelle weiterleiten würden. Das Modifizieren einer Konsole sei in Kanada zudem ein illegaler Akt und werde gemäß Paragraph 342.1 der inländischen Strafgesetzordnung mit Freiheitsstrafen bis zu zehn Jahren geahndet.

Feuertod (unregistriert) 8. April 2010 - 3:50 #

Fällt dabei unter's Modifizieren auch Case-Modding?

ping 11 Forenversteher - 638 - 8. April 2010 - 8:36 #

Vermutlich nicht.

monokit 14 Komm-Experte - 2209 - 8. April 2010 - 10:54 #

Und Kinderschänder kriegen ne Geldstrafe, oder wie? Da sind die Verhältnismäßigkeiten mal wieder völlig aus der Bahn. 1 - 3 Jahre Knast würden auch reichen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit