Apple: Präsentation von iPhone OS 4.0 am 8. April

Bild von Dennis Ziesecke
Dennis Ziesecke 29503 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

8. April 2010 - 9:44 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Keine Freizeit für Apple-Mitarbeiter zum Osterfest. Nachdem bereits am Samstag das iPad in Amerika seinen ersten Verkaufstag hinter sich gebracht hat und mit über 300.000 verkauften Einheiten neue Rekorde verzeichnete, kommt die nächste große Neuerung bereits am Donnerstag den 8. April. An diesem Tag wird Apple der Öffentlichkeit das neue iPhone-OS in der Version 4.0 vorstellen, aktuell sind bei iPhone und iPod touch V3.1.3 im Einsatz, beim iPad eine minimal überarbeitete Version 3.2. 

Von vielen Applenutzern wird die neueste Inkarnation des Mobilbetriebssystems heiß erwartet, da diese allen Anzeichen zufolge erstmals für alle installierten Anwendungen echtes Multitasking mitbringen soll. Bislang können nur Apps von Apple selbst auf diese Funktion zurückgreifen. Um die Übersicht bei mehreren parallel geöffneten Anwendungen zu behalten, soll das bereits von Mac OS bekannte Exposé genutzt werden. So werden alle laufenden Anwendungen verkleinert angezeigt, mittels Fingerstreich kann dann zwischen den Apps gewechselt werden. Besonders das Ende April auch in Deutschland erscheinende iPad würde von einer solchen Funktion stark profitieren, so dass Apple sich wohl nicht allzu viel Zeit mit der endgültigen Veröffentlichung lassen wird. 

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 5. April 2010 - 20:27 #

Bei Multitasking bin ich mal gespannt, inwieweit sich dies negativ auf die ohnehin mäßige Akkulaufzeit auswirken wird.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 5. April 2010 - 20:30 #

Ja, das iPhone könnte da anfangen noch stärker zu schwächeln als jetzt schon. Beim iPad sehe ich noch keine Probleme, das macht ja momentan gut 9-12 Stunden unter Last.

JoeMary (unregistriert) 30. April 2010 - 15:53 #

es hat keine auswirkungen auf den akku da die anwendung eigentlich nicht mehr lauft nur noch im hintergrund und so wechselt man dann zwischen den anwendungen das is wie bei nem laptop im standby oder ipod (iphone) der stromverbrauch is bloß noch geringer

Scorp.ius 17 Shapeshifter - P - 8029 - 5. April 2010 - 20:32 #

kommt ja gerade recht ;) hab vorgestern endlich ein iPhone bestellen können, weil die von O2 das nun liefern konnten. tja dann kann ich ja gleich updaten, wenns da ist *freu*.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 5. April 2010 - 23:24 #

Wie bekommt man bei O2 ein iPhone?

Danke im Voraus,

kj

Patrick 15 Kenner - 3955 - 6. April 2010 - 7:01 #

Wenn man ein Kunde mit entsprechend Umsatz ist, machen die meisten Anbieter ausnahmen. Ansonsten holt man selbst ein itali-Phone.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 5. April 2010 - 20:38 #

Statt sich um Multitasking zu kümmern, sollte Apple mal lieber ordentliche Mobiltelefon Funktionen einbauen, sprich Umgebungsprofile, ein richtiges Optionsmenü (vom iPhone und iPod Touch sind grauenvoll) etc.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 5. April 2010 - 20:39 #

Umgebungsprofile?

Scorp.ius 17 Shapeshifter - P - 8029 - 5. April 2010 - 20:48 #

na sowas wie "Konferenz = SMS ist leise, Telefon ist stumm, Vibration ist an" oder " Zu Hause = SMS mittel, Telefon mittel, Vibration aus"

und so denk ich mal

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 5. April 2010 - 21:27 #

Am bekanntesten dürfte wohl das Flugzeug-Profil sein. Das Apple sowas echt nicht bietet ist echt seltsam, sowas ist doch inzwischen Standard.
Aber das Optionsmenü finde ich jetzt nicht so schlecht, ich komm damit zurecht.
Aber seit wann können Apple-Apps Multitasking? Aufm Touch hab ich davon noch nichts mitbekommen.

Christian Witte 15 Kenner - 3167 - 5. April 2010 - 21:37 #

Es gibt einen Flugmodus für das iPhone, den man mit zwei mal tippen anschaltet, sollte also kein Problem sein ;)

Lautstärke und Lautlos sind mit wenigen Fingerbewegungen einstellbar, so dass ich nun wirklich keine Profile vermisse.

Multitasking bei Apple-Apps in dem Sinne, dass du ja problemlos ein Hörbuch, Podcast, Musik, etc. zum Beispiel anwerfen kannst und nebenbei im Web surfst über Safari.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 6. April 2010 - 18:35 #

jo^^

Vidar 18 Doppel-Voter - 12265 - 5. April 2010 - 21:23 #

ui ich bin gespannt welche achso tolle innovative neuerung noch angepriesen wird die eigentlich seit langem standart is und dennoch von den Jüngern+Medien hoch bejubelt wird

Anonymous (unregistriert) 5. April 2010 - 21:45 #

Wäre super wenn dann so nebenbei auch schön langsam mal ein Euro-Preis + Release-Datum für Europa bekanntgegeben wird

Christian Witte 15 Kenner - 3167 - 5. April 2010 - 21:48 #

Das Event dreht sich wohl sehr wahrscheinlich nur um OS 4.0. Preis und Releasedatum für EU sollte aber auch in den nächsten 14 Tagen via Pressemitteilung folgen, zumindest ist das mein letzter Stand via Apple.

Ende April gilt aber als Release für die EU ohnehin, wohl zeitgleich mit den 3G-Modellen für die USA.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23265 - 5. April 2010 - 22:09 #

Hauptsache das Update ist dies Mal für Touch User kostenlos. Das Update auf 3.0 hat mich vier Euro gekostet. Und das war schon der reduzierte Preis.

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 5. April 2010 - 22:39 #

Echt? 4.0 wird iPod Touch kostenlos? Nice :o

burn323 (unregistriert) 5. April 2010 - 22:43 #

Apple macht dem Palm Pre nach !!!

Das IPhone hinkt nach und ist noch nie auf dem neusten stand gewesen.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 5. April 2010 - 23:17 #

Wenn das bedeutet, daß Itunes und der Nachrichtenverlauf endlich anwenderfreundliche Bedienelemente bekommen...

Patrick 15 Kenner - 3955 - 6. April 2010 - 7:10 #

Apple-Typisch könnte es passieren, dass der iPod Touch 1. Gen, das 2G und 3G Multitasking nicht unterstützten werden, da diese noch mit der alten CPU arbeiten.

GamingHorror Game Designer - 968 - 6. April 2010 - 10:03 #

"für alle installierten Anwendungen echtes Multitasking"

Das halte ich für Quatsch, im besten Fall wird es eine Liste der zuletzt benutzten Anwendungen. Da die iPhones & iPods den Apps grade mal 35 MB freien Speicher zur Verfügung stellen, und viele einzelne Anwendungen damit schon so ihre liebe Not haben, können zwei parallel laufende Anwendungen überhaupt nicht funktionieren. Vor allem da jede Anwendung bislang davon ausgeht das sie die einzige ist, die läuft. Spiele holen sich immer 100% der Rechenleistung. Wie sollen die bitteschön parallel laufen, und woher soll der Anwender wissen das seine Performance saugt weil er ein Spiel parallel mitlaufen lässt?

Wenn überhaupt werden Anwendungen Kleinigkeiten, die vom SDK vorgegeben sind, parallel laufen lassen können. Ähnlich zu den Push-Notifications. Was das sein soll und welchen Zweck das erfüllen soll ist mir aber nicht ganz klar.

Dazu käme dann die Liste der zuletzt benutzten Anwendungen. Die werden trotzdem geschlossen und jede Anwendungen muss noch mehr wie bisher darauf achten, das sie beim Neustart wieder an derselben Stelle weitermacht. Vielleicht bringt aber Apple die Möglichkeit an, das Apps und deren Speicherinhalt auf den Flashspeicher geschrieben werden, ähnlich dem Hybernate (Ruhezustand) auf PCs die ein schnelleren booten ermöglichen.

Das einzig hilfreiche für den Anwender wäre also die Möglichkeit des schnellen neustartens der "App-Favoriten" aber kein echtes Multitasking. Wozu auch? Kaum eine Anwendung ist so konzipiert das sie parallel laufen muss (geschweige denn kann).

Wenn überhaupt dann wäre das Multitasking auf das iPad oder vielleicht noch zusätzlich auf iPhone 3GS beschränkt und Entwickler müssten spezielle Multitasking-fähige Apps veröffentlichen, die gewissen Beschränkungen im Hinblick auf Speicherverbrauch, Neustart-Fähigkeit und Verhalten beim arbeiten im Hintergrund unterliegen.

JoeMary (unregistriert) 30. April 2010 - 16:03 #

das ist falsch anwendungen holen sich nicht 100% auserdem besitzt der ipod touch 3g (weiß nich ob das was mit der gigabytezahl zu tuen hat hab 64) 169,22 MB ram speicher und und bei mutitasking geht die anwendung ja fast aus wird nur am laufen gehalten mehr nich.

jaspajones 11 Forenversteher - 593 - 7. April 2010 - 15:59 #

ganz ehrlich - vermiss kein Multitasking... Vermiss einen schönen Homescreen der mir iCal anzeigt wie es Cydia schon lange kann..also quasi als "Bildschirmschoner" so wie auch SMS oder entgangene Anrufe angezeigt werden ... und nicht nur dann wenn ich dafür ne Erinnerung reinmache...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Gucky