Resident Evil – Afterlife: Erster Filmtrailer

Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

5. April 2010 - 13:01 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Nach Informationen der Hauptdarstellerin Milla Jovovich (Alice, rechts) wird die Veröffentlichung der Spieleverfilmung Resident Evil: Afterlife verschoben und erst ab Januar 2011 in die Kinos kommen. Ursprünglich war ein Kinorelease ab September dieses Jahres vorgesehen. Wie GamersGlobal bereits berichtete, wird der Horror-Action-Hybrid mit einem höheren Budget (56 Millionen US-Dollar) als die drei vorangegangenen Filme ausgestattet und als erste Spieleverfilmung überhaupt in 3D in die Kinos kommen. Zudem ist Resident Evil: Afterlife als Auftakt zu einer neuen Trilogie angekündigt worden.
 

Nun ist der erste offizielle englischsprachige Trailer zu dem Streifen erschienen und lässt recht deutlich einige Anleihen zu Filmen wie z.B. Matrix erkennen. Auch das deutlich höhere Budget ist an den sichtbar aufgeblasenen Special Effects abzulesen.

Video:

Olphas 24 Trolljäger - - 46998 - 5. April 2010 - 13:07 #

Milla Jovovich in 3D! Mehr brauch ich eigentlich gar nicht *hüstel*

bersi (unregistriert) 5. April 2010 - 13:07 #

Plagas, Wesker... Bekommt die Serie doch noch die Kurve? *__*

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 5. April 2010 - 14:18 #

naja das wesker vorkommt hat das ende vom 3ten film schon gezeigt da war er ja zu sehen!

allerdings bis auf die paar namen hat der film bestimmt genauso viel mit den Spielen zu tun wie teil 3... nämlich nichts!
bestimmt wieder langweilige 0815 Action, der dritte RE Film war seit jahren der einzige wo ich im Kino eingenickt bin xD

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 5. April 2010 - 13:42 #

Wie halt in jeder Einstellung was in die Kamera fliegen muss... verdammter 3D-Hype. Da wirkt alles so grottig eingefügt wie noch nie! Nee, danke.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 5. April 2010 - 17:17 #

ROFL exakt... das "tolle" an den 3d-Filmen ist, dass die Regisseure die Kameraeinstellungen nicht mehr nach künstlerischem oder wenigstens optischem Wert auswählen, sondern nach 3D-tauglichkeit. Den meisten Filmfreaks stellen sich da alle Haare auf... :(

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 5. April 2010 - 15:55 #

Teil 3 war eher mies deswgen bin ich hier gespannt, der Trailer war nett.

Gadreel (unregistriert) 5. April 2010 - 16:36 #

immer wieder traurig, wenn ich sehe, was die aus der eigentlich recht guten Story gemacht haben, bzw noch machen ;(
Allein schon der erste Teil, Herrenhaus Feeling, wenig Zombies dafür Sinnvoll platziert, Atmosphäre zum schneide, naja das häte es werden können,...
Aber Nein man nehme eine Kampfamazone als Hautpfigur (bringt mehr Zuschauer) und produziert einen 0815 Actionfilm is einfacher und bringt dank Lisenz e genug Kohle in die Kassen, scheiss Filmbranche echt.

Meine Hoffnungen ruhen damit weiterhin auf den Warcraft Film, Raimi und Legendary Pictures zeigt was ihr könnt, und Blizzard (vor allem Chris Metzen) immer brav kontrollieren, dass aus dem Potential kein hdr reloaded wird.

anonüüüm (unregistriert) 5. April 2010 - 17:15 #

wow geballer in zeitlupe, leute die in zeitlupe, ballernd, durch scheiben fliegen. das sind ja völlig neue ansätze an das thema heranzugehen, finde ich gut das jemand sich mal was traut und nicht nur bekannte motive recycelt.

Anonymous (unregistriert) 5. April 2010 - 20:16 #

Sieht nach Action Abfall aus, aber wider mal nicht nach RE.

rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 6. April 2010 - 20:03 #

Resident Evil 5 sah auch eher nach Action Abfall statt nach Resident Evil aus :D
Da schliesst sich wieder der Kreis.

Vomath 05 Spieler - 50 - 5. April 2010 - 23:03 #

Was soll man dazu sagen? Weniger Action, mehr Zombies währen schon nett gewesen, aber dies war ja nach Teil2 und drei wohl kaum zu erwarten. Auch wenn der dritte Teil durchaus gute Ansätze hatte. Was währe wohl aus der Serie geworden, hätte man, das leider abgelehnte, Drehbuch von Romero verfilmt.

Allerdings lassen sich die Filme und die Spiele durchaus vergleichen. Sie hatten im laufe der zeit immer weniger mit dem Horror Genre zu tun.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 6. April 2010 - 7:58 #

eine neue dimension.. des SCREEN POKING!!!
3d ist schön und gut- aber lasst endlich das blöde poking- wenn man das poking sogar im trailer deutlich sieht, dann wirds peinlich imho.
warum gabs solche shots nicht vor 3d? weils blöde aussieht und überflüssig ist ohne den 3deffekt. warum sollte der 3deffekt uns dadurch plötzlich die kinnlade droppen lassen? besinnt euch auf normale actionszenen und lasst das zeug raus, was schon blöde war VOR 3d bei 3d weg und schon wird 3d für aktive filmbetrachter (nicht die, denen das poking nicht auffällt, da der film eh an ihnen vorbeirieselt.. obwohl ich mich frage, wie man poking manchmal übersehen kann) wesentlich wertvoller erscheinen und nicht wie eine spielerei für eitle special-effects-fetischisten.

was den film direkt angeht, so haben die sich auf alice fokussiert, die role von jill geklaut und somit alle fans der serie verärgert. damit müssen sie jetzt klarkommen. es gibt schlechtere filme, nur hassen die RE-fans einfach alice zu sehr, als daß sie mit dem film klarkommen könnten ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)