Vampire Bloodlines: Fanpatch 6.9 erschienen

Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

8. April 2010 - 9:43 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Vampire the Masquerade - Bloodlines ab 24,90 € bei Amazon.de kaufen.

Seit Jahren erfreut sich das Rollenspiel Vampire the Masquerade – Bloodlines von Troika Games einer großen Beliebtheit und einer noch größeren Fangemeinde. Dieser Fangemeinde haben wir es auch zu verdanken, dass schon seit Jahren regelmäßige Patches erscheinen, die das Spiel stets ein Stück besser gemacht haben.
 
Der neuste sogenannte Fanpatch mit der Versionsnummer 6.9 bietet sogar noch ein Stück weit mehr. Denn neben den obligatorischen Behebungen von Fehlern und dem nie endenden Feilen an den Dialogen, wurden diesmal das Spiel um einen zusätzlichen Quest-Log erweitert. Leider lässt sich der neue Patch momentan nur auf die englische Version des Spiels anwenden, doch nach den bisherigen Erfahrungen wird das deutsche Update nicht lange auf sich warten lassen. Jedoch solltet ihr euch darüber bewusst sein, dass die Fanpatches für Vampire the Masquerade – Bloodlines inoffiziell sind. Somit scheidet automatisch ein möglicher offizieller Support des Publishers Activision aus, wenn es zu Problemen kommen sollte.
 
Wer von euch an einer kompletten Übersicht der Änderungen interessiert ist, sollte hier anklicken. Für alle die das Spiel noch nicht kennen, folgt noch ein atmosphärischer Trailer zu Vampire the Masquerade – Bloodlines.

Video:

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 2. April 2010 - 20:59 #

Das ist wirklich krass und die Leute verdienen ein großes Lob! Das Game war zum Release ja wirklich mit Bugs verseucht - und wie man sieht ist man nach Jahren noch immer damit beschäftigt Fehler zu entfernen.

tintifaxl 12 Trollwächter - 855 - 2. April 2010 - 21:04 #

Ein sehr gutes Rollenspiel wird immer besser. Von diesem Spiel würde ich gerne eine Fortsetzung spielen.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 3. April 2010 - 1:18 #

Perfekt, das Spiel liegt noch bei mir im "Meisterwerk Regal" und will mit dem (hoffentlich bald erscheinenden) deutschen Patch endlich im vollen Umfang gespielt werden! Grusel und Atmo waren damals schon ausser Konkurrenz! Leider ist es bei mir zu einem Plotstopper gekommen und ich konnte das Spiel nicht weiter spielen! Aber Diese neuen Guten Nachrichten machen mich wieder heiß! :D

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 3. April 2010 - 1:36 #

"Jedoch solltet ihr euch darüber bewusst sein, dass die Fanpatches für Vampire the Masquerade – Bloodlines inoffiziell sind. Somit scheidet automatisch ein möglicher offizieller Support des Publishers Take 2 aus, wenn es zu Problemen kommen sollte."

LOOOL. Ihr seid ganz schön lustig. Die inoffiziellen Patches gibt es ja gerade deswegen, weil von offizieller Seite aus von Anfang an keinerlei Support (für all die Bugs im Spiel) zu erwarten war!
Es sind einzig und allein diese Fan-Patches, durch die das Spiel (völlig zu Recht) bis heute so beliebt ist, denn nur mit dem einzigen offiziellen 1.1 Patch hätte es nie den jetzigen Spielwert erhalten.

Ich habe das Spiel damals im November 2004 installiert, noch vor dem offiziellen Patch, es ist wirklich ein Unterschied wie Tag und Nacht, vergleicht man es mit der heutigen Version.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 3. April 2010 - 1:55 #

Naja ich glaube der Entwickler Troika Games ist ja kurz darauf pleite gegangen! Deswegen ja das Disaster mit dem "Service"!

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 3. April 2010 - 15:02 #

Stimmt genau. Den einzigen Patch haben die Jungs von Troika sogar ohne Bezahlung geschrieben, als die Firma schon am Ende war und der Rest der Angestellten bereits entlassen. Die blieben freiwillig um wenigstens ein paar der gröbsten Bugs für ihr Spiel zu beseitigen.
Mir ging es hier ja auch gar nicht darum WIESO es keinerlei Support (von offizieller Seite) gibt, sondern nur DAS.

Grinzerator (unregistriert) 3. April 2010 - 19:44 #

Es gab ZWEI offizielle Patches. Ich weiß aber nicht, ob beide von Troika kamen.

Achja, zur News selbst: Ist nicht Activision der Publisher gewesen? Steht auch so im Steckbrief.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 3. April 2010 - 21:46 #

Nein, es gab nur einen offiziellen Patch, sorry. Der wurde von mir allerdings hier fälschlich als 1.1 bezeichnet. Die korrekte Versionsnummer ist aber 1.2. Davor und danach gab es nichts. Mehr konnte Troika nicht machen und außer denen hat keiner von offizieller Seite was für das Spiel getan.

The Patches Scrolls, die _alle_ Patches listen, haben in der History auch nur den 1.2:

http://www.patches-scrolls.de/vampire_bloodlines.php

Und ja, Activision ist der Publisher. Nicht Take 2, ein weiterer Fehler in der News.

Amano_Jyaku 06 Bewerter - 72 - 3. April 2010 - 9:19 #

Das war ein großartiges Spiel, mit zum Schneiden dicker Atmosphäre. Ich hab von Anfang mit den Fan-Patches gespielt und bin so von Bug-Ärgernissen verschont geblieben. Ein großes Lob an all die Leute, die daran so fleissig mitgewirkt haben!

Olphas 24 Trolljäger - - 46966 - 3. April 2010 - 9:56 #

Ich gehöre zu den Leuten, die es kurz nach Veröffentlichung gespielt haben, ohne Fan-Patches und mit einem System, das gerade so die Mindestanforderungen erfüllte. Von Plotstoppern blieb ich zum Glück verschont und so kam es, dass ich trotz aller Bugs schon damals sicher war, dass dies ein Spiel ist, was ich über die Jahre immer wieder aus dem Regal hole, um es wieder zu spielen. Selbst in dem unfertigen Zustand hatte es für mich schon Meisterwerk-Status. Und dank Fan-Patches ist das regelmässige Durchspielen auch weitestgehend frei von Fehlern und kann nun auch schmerzfrei genossen werden :).

Ich sag nur: Oceanside Hotel ... nach wie vor eines der besten Level, die ich je gespielt habe.

xian 08 Versteher - 177 - 3. April 2010 - 12:36 #

Angst!

Tagliano (unregistriert) 3. April 2010 - 10:46 #

Vampire the Masquerade – Bloodlines bleibt und ist eine meiner Lieblingspiele aller Zeiten, auch wenn ich es nicht 100%ig durchgespielt habe! Die Atmopshäre ist einfach unglaublich düster und packend, wie kein anderes PC spiel, das ich kenne. Habe Vampire the Masquerade Bloodlines zu beginn ohne den Fanpatches bis knapp zur mitte geschaft, habe dann aber wegen der nervigen Bugs einfach aufgehört, weiter zu spielen. Dennoch hole ich das Spiel immer und immer wieder aus meinem Regal und fange von vorne an, um die Atmosphäre wieder zu genießen.

Aber mir haben die Fanpatches komischerweise kaum geholfen, also ich finde keine, nichtmal eine kleine Veränderung... Ich hoffe dennoch toal auf einen Nachfolger!

Anonymous (unregistriert) 3. April 2010 - 11:54 #

Was für eine neue Quest? Ich les nur was von überarbeiteten Questlog-Einträgen.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 3. April 2010 - 12:06 #

Danke für den Hinweis; das habe ich gleich dementsprechend abgeändert.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 3. April 2010 - 12:33 #

jo, defintiv eines meiner Lieblinge. Die Atmosphäre ist auch heute noch absolut genial. Muss es mal mit der Camarilla-Mod spielen. Die ist ja angeblich mit den Fanpatches kompatibel.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 3. April 2010 - 15:05 #

Der Camarilla-Mod bringt seine eigene Fan-Patch Version mit. Man installiert also am besten einfach das Spiel und wendet dann den Mod an, der Fan-Patch, der zum Zeitpunkt der Mod-Version aktuell war, ist dann automatisch enthalten. Da der Mod natürlich jeweils angepasst werden muss, verwendet er zwangsläufig immer eine etwas ältere Version dieses Fan-Patches.

malcolmY 09 Triple-Talent - 292 - 3. April 2010 - 13:42 #

Ich kann, nein ich MUSS jedem, der was mit RPG-, Adventurespielen und/oder Vampirmythen anfangen kann, raten, sich das Ding zu besorgen. Dann den Fanpatch drüber und glücklich sein - dieses Ding steht für mich auf einer Stufe mit System Shock 2 und Deus Ex.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 3. April 2010 - 15:08 #

Deus Ex ist zwar unbestritten eines der besten PC Spiele aller Zeiten, aber ich wage es zu behaupten, dass mich Bloodlines sogar noch mehr gefesselt hat. Kein Spiel habe ich häufiger durchgespielt. Das sagt alles, wenn man durch einen Titel motiviert wird, soviel Zeit damit zu verbringen.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 3. April 2010 - 16:47 #

Habe es mir dank der Camarilla-Mod 1.2 kürzlich neu installiert. Hatte es damals auch in der Ur-Fassung gespielt. Es war glaube ich das erste Game auf dem Markt, mit Source-Engine, noch bevor Half-Life² veröffentlicht war. Es hat(te) seine Macken, es zickt(e), aber es hat etwas, was den meisten Spielen (leider) fehlt: Seele!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)