Gamestop: Wegen Dragon Age verklagt

PC 360 PS3
Bild von Carsten
Carsten 12131 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegt

31. März 2010 - 15:42 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Dragon Age - Origins ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wird EAs "Project Ten Dollar" getaufte DLC-Strategie zum Stolperstein für Gamestop? Zumindest brachte die neue Idee des Publishers, den Gebrauchtspielemarkt durch kostenlose DLC-Codes für neue Spiele uninteressanter zu machen, der Einzelhandelskette eine Klage ins Haus. James Collins kaufte bei Gamestop in Hayward, Kalifornien, eine gebrauchte Version von Dragon Age Origins für 54,99 Dollar; das waren seinerzeit gerade mal 5 Dollar weniger als der Neupreis. Er behauptet, das Spiel auch wegen der  kostenlosen Download-Inhalte gekauft zu haben, die auf dem Cover beworben wurden. Als er dann später feststellte, dass dem Spiel kein Download-Code beilag und er für einen neuen 15 Dollar zahlen sollte, versuchte Collins, das Spiel bei Gamestop zurückzugeben. Das würde ihm allerdings verweigert, da bereits mehr als sieben Tage verstrichen waren, nach denen das Rückgaberecht erlischt. Daraufhin verklagt Collins Gamestop nun. In der der Klage heißt es:

Gamestop, die über 20% ihrer Einnahmen und knapp 2 Milliarden Dollar durch den Verkauf von gebrauchten Videospielen erzielt, versäumt weiterhin, ihre Kunden darüber zu informieren, dass dieser Inhalt gebrauchten Spielen nicht zur Verfügung steht.

Was bei dem Gerichtsverfahren herauskommt, bleibt abzuwarten. Wahrscheinlich ist zumindest, dass Gamestop gebrauchte EA-Spiele, bei denen Project Ten Dollar Anwendung findet, in Zukunft auffälliger kennzeichnet.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 31. März 2010 - 12:30 #

Muss man eine fast 1 Woche alte News bringen?

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 31. März 2010 - 12:35 #

warum denn nicht? Mir war das unbekannt, außerdem läuft die klage noch...

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 2. April 2010 - 15:38 #

...mindestens ein halbes Jahr lang... :)

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 31. März 2010 - 12:35 #

Auch wenn ich nichts zu melden habe: Wieso nicht? Für mich war das bis gerade eben neu. Ob das nun irgendwo schon vor einer Woche stand oder nicht, ist doch zweitrangig. Dafür ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23151 - 31. März 2010 - 12:58 #

Dito. Eine Woche ist doch nicht viel, wenns jetzt einen Monat alt wär oder schon hinlänglich bekannt, aber so...

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 31. März 2010 - 15:50 #

Find ich auch okay. Für mich war das auch unbekannt.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 31. März 2010 - 16:01 #

Find schon

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 31. März 2010 - 18:02 #

Ich hatte es auch noch nirgends gelesen.

underdog 12 Trollwächter - 835 - 31. März 2010 - 12:40 #

Sollte halt nicht schon auf gamersglobal berichtet worden sein.

Kann mich aber nicht erinnern und somit danke für die News.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 31. März 2010 - 12:42 #

News heißt für mich auch aktuell und im Internetzeitalter heißt aktuell nicht eine Woche.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 31. März 2010 - 12:54 #

was heißt dann akutell im Internetzeitalter? meiner meinung nach ist das thema noch immer relevant und darauf kommt es mir an.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 31. März 2010 - 13:04 #

Wenn selbst die Gamestar es erst heute bringt.. Ich wusste davon z.B. auch nichts vorher. Und hey, Hand aufs Herz, sind deine News immer Tagesaktuell? Lass mal die Kirche im Dorf..

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 31. März 2010 - 14:21 #

Diese News ist mir auch neu! Ist doch nicht so schlimm, denn es verbringt nicht jeder den ganzen im Internet und auf News-Sites ;)

xaan (unregistriert) 1. April 2010 - 8:54 #

Internet bedeutet aber auch, dass man News on demand abruft wenn man Zeit hat sowie, dass es öffentlich archiviert und durch viele weitere Seiten weiterverbreitet wird. Für mich ist alles eine News, was ich noch nicht weiss. Daher bin ich dankbar, wenn Spieleseiten solche mir unbekannten Neuigkeiten weiterverbreiten. Selbst wenns schon ne Woche alt ist.

tuareg87 10 Kommunikator - 491 - 31. März 2010 - 13:09 #

gamestop ist viel zu teuer..würde mir da nie ein spiel kaufen..für mich waren das schon immer abzocker..

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 2. April 2010 - 15:39 #

...und 50% der Schachteln sind zerknickt.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 31. März 2010 - 13:09 #

Ich denke so eine grundlegende Fragestellung ist eher was für PM oder Forum und hat in den Kommentaren zur News nichts zu suchen. Wenn das ein Gelegenheitsbesucher postet - ok. Das ist aber doch eher eine Sache zwischen den einzelnen "freien Mitarbeitern" von GG und insofern in dieser Form eigentlich nur schädlich für die Seite.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 31. März 2010 - 13:09 #

Dann kann Stefan die Kommentare ja löschen :) ..

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 31. März 2010 - 13:28 #

Stimmt, aber prinzipiell finde ich solche Kommentare nicht gut. Wenn sie denn verschwinden fragt sich wieder jeder, wo sein post geblieben ist.
Ich kannte sie schon und habe auch bewußt nichts drüber geschrieben (obwohl ich sie nur gelesen hatte weil ich auf der Suche nach was schreibenswerten war ;-) eben weil sie mir zu alt erschien. Ich finde die Kritik also schon ok, aber besser per PM oder Forum. Das ist schließlich eine Fragestellung die man "so" kaum beantworten kann. Und Seitenhiebe brauchts nun wirklich nicht - wobei ich aber auch nicht denke, dass es so gemeint war.

SunOrange 06 Bewerter - 99 - 31. März 2010 - 13:20 #

Find ich gut das der Laden mal n Seitenhieb bekommt. Wer kleine Kinder veräppelt, der kann ruhig mal was blechen.

Mir war die Meldung bisher auch unbekannt. Da die sache ja noch lange nicht vorbei ist , ist sie wohl nach wie vor aktuell.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6662 - 31. März 2010 - 13:43 #

Ich kannte die News noch nicht und finde sie wichtig und gut. Ich lese meist nur Gamersglobal, daher ist mir gerade mal wurst wann das wo anders stand.

Porter 05 Spieler - 2981 - 31. März 2010 - 14:15 #

ach verklagen ist doch Volkssport in Amerika, das hat Tradition.

Anbei 10 Kommunikator - 507 - 31. März 2010 - 14:51 #

Um sich mal auf die News zu beziehen.
Es sollte schon besonders gekennzeichnet werden, ob der DLC mit einem gebraucht gekauften Spiel kostenlos möglich ist oder nicht.
Allerdings würde ich wegen gerade mal 5 Dollar ersparniss kein gebrauchtes Spiel kaufen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33725 - 31. März 2010 - 15:50 #

Finde ich auch unverständlich. Wenn ich schon über 50$ für ein Spiel ausgeben würde, würde ich Neuware wollen. Ist mir echt unverständlich, wie GameStop mit Gebrauchtspielen, die so viel kosten wie "Originale" in anderen Läden, so viel Geld machen kann.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8028 - 31. März 2010 - 16:04 #

War mir auch nicht bekannt die News, auch wenn ich ca. 10h im Schnitt Online bin. Von daher kann, meiner bescheidenen Meinung nach, die News auf GG schon rauf, wenn es nicht wirklich schon alle Spatzen von den Dächern pfeifen (aka News-Flash: Übrigens der Ösi hat nen Oscar bekommen, all hail Tarantino!!!11elf)

Seit GG hab _ich_ mir zumindest abgewöhnt, 20 Gamersites abzugrasen - das meiste landet auch hier, früher - oder ebend mal nen Wöchchen später. ;)

bersi (unregistriert) 31. März 2010 - 16:37 #

Tjaja, das gute alte GameStop. Außer Resident Evil 4 für den GameCube habe ich dort noch nicht wirklich interessante Sachen entdeckt. Und das auch eher mehr deshalb, weil es GameCube Spiele meist nirgends mehr zu finden gibt. Trotzdem hab ich ca. ne halbe Stunde mit mir gerunden, ob ic hdie 15 Euro investiere, da es mir für n GC Spiel zu viel erscheint.

Zum Thema an sich: Das Problem mit kostenlosen DLCs besteht aber grundsätzlich, nicht nur bei GameStop. Dennoc hsollte man darauf hinweisen. Und ehrlich, 5 Euro weniger für n Gebrauchtspiel, das dann nicht mal alle Features bestitz? Naja, jedem das seine.

Und ja Stefan, die News ist aktuell. Scheint ja dem Großteil der Community hier zu ergehen. Außerdem, wenn du sie schon ne Woche kennst, warum hast sie dann nicht gepostet?

Anonymous (unregistriert) 31. März 2010 - 16:51 #

Wenn man bei Gamestop auch so blöd ist, das
"entwertete" Spiel so teuer ins Regal zu stellen,
dann soll man für seine Gier auch bezahlen!

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 31. März 2010 - 17:34 #

Die Gebrauchtpreise bei Gamestop sind wirklich oft hoch, dass hier ist natürlich gerade ein gutes Beispiel.

Auf der anderen Seite passiert es wohl auch nur in Amerika das wegen so einem Fall eine Klage eingereicht wird.
Kann's aber nicht sein, dass war halt wirklich der Fehler von Gamestop, für den sie auch gerade stehen müssen.

Anonymous (unregistriert) 31. März 2010 - 17:46 #

naja pech für gamestop
ich mag die selber nicht, wollte mal gta 4 zurückgeben ging aber nicht !
aber mein kumpel konnte aber ein steamspiel zurück bringen BEI MEDIA MARKT (MM baut auf stammkunden ;D )

fazit.... Media Markt ist besser als Gamestop

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 31. März 2010 - 21:35 #

Naja die Media Märkte in meiner Gegend nicht.....vor allem diese Rabattaktionen.....ich mag Media Markt und Gamestop nicht :P Gamestore ftw^^

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 2. April 2010 - 15:39 #

Media Markt ist 1000 x besser als GameStop!

moving-target 04 Talent - 13 - 1. April 2010 - 7:49 #

In den USA haben manche Gamestop Filialen mehr gebrauchte Spielen als Neuware. Da könnte sich einiges an Forderungen summieren...

Janosch 21 Motivator - P - 26104 - 5. Mai 2016 - 11:41 #

Faszinierend...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL