HD-Upscale-Adapter für die Wii

Wii
Bild von Gerjet Betker
Gerjet Betker 13638 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht

30. März 2010 - 8:12 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Im ewig währenden Konsolenkrieg gibt es viele Für- und Gegenargument für eine Konsole. Ein Gegenargument bei Nintendos Wii ist die nicht vorhandene Unterstützung von HD-Auflösungen. Emulationen von Wii-Spielen haben bewiesen, dass hochskalierte Spiele nicht kantig, sondern wunderschön aussehen können. Dank des VD-W3 von VDIGI ist es jetzt auch möglich geworden, seine Wii an Full HD-fähige LCD-Fernsehgeräte anzuschließen und diese Bildabmessungen voll auszunutzen. Normalerweise ist das Videosignal der Wii bei 480p auf HD-Fernsehern und verschliert bei einer Einstellung von 1080p.

Das Gerät unterstützt alle Endgeräte mit einer Bildwiederholungsrate von 59,97 Hertz und benötigt keine eigene Stromquelle. Der Wermutstropfen an dieser Peripherie ist dessen Preis von 75 US-Dollar (rund 55,77 Euro), und dass die Anschlusskabel für Audio und Video zusätzlich gekauft werden müssen.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 29. März 2010 - 23:44 #

Ich bin jetzt kein TV-Experte, aber haben nicht viele LCD-TVs einen Komponenteneingang? Damit lässt sich die Wii auch ohne diesen Adapter an das Gerät anschließen. Ich tippe mal darauf, dass der Adapter auch nur von Komponente nach HDMI umwandelt.

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 29. März 2010 - 23:47 #

Jup, aber mit Hochskalierung. Die Wii hat ein maximales Videosignal von 480p/576i - selbst mit Komponente. Wenn nun der LCD-Fernseher auf FullHD bzw. 1080p gestellt wird, gibt es grausames Kantenflimmern.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 30. März 2010 - 0:43 #

Der Adapter skaliert doch auch "nur" hoch und wie bei einem LCD-TV das Komponentensignal aussieht, hängt doch entscheidend von der Elektronik ab.

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 30. März 2010 - 3:01 #

Vermutlich - leider habe ich nicht die Zeit/das Geld einen Vergleich mit und ohne Adapter zu machen um seine Leistung zu testen. Ich weiß nur, dass wenn auf einem Full-HD-Gerät (zB. den Panasonic TX woran ich das Komponentenkabel genutzt habe) die Auflösung auf Full HD stellt und die Wii auf 480p, gibt es Pixelkanten. Vermutlich glättet, wie in der Produktbeschreibung genannt, dass Gerät das Videosignal, sodass 1080p vorgetäuscht wird ohne Kantenflimmern.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337896 - 30. März 2010 - 10:09 #

Mir ist die News etwas zu werblich. Du sprichst vom Wermutstropfen des Preises und der fehlenden A/V-Kabel. Das klingt so, als gäbe es sonst keine Schwächen. Das mag sein, aber das weißt du doch ohne Test nicht. Vielleicht macht das Ding nichts anderes als der Upscale-Prozessor in guten Fernsehern. Kannst du das noch ein wenig neutraler formulieren?

"Benötigt keine eigene Stromquelle" ist nicht falsch, aber ein wenig missverständlich: Offensichtlich zieht es doch Strom über einen USB-Port? Könntest du noch klarer schreiben.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13733 - 30. März 2010 - 10:40 #

Hmm, müsste man mal einen Test lesen/sehen. Ich bin da ohnehin nicht so der Experte mit Auflösungen am TV, aber ich hab die Wii per Component-Kabel dran und bin mit dem Bild sehr zufrieden. Insofern wäre mir das den Preis nicht wert.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 30. März 2010 - 11:40 #

Finde auch, eine News zu nem Gerät das man nicht selbst testen kann oder zumindest von anderen Seiten getestet wurde sollte vorsichtige/ skeptische Formulierungen wie "verspricht" oder "lässt hoffen" verwenden. In die Überschrift würde ich ein "?" einbauen.

bam 15 Kenner - 2757 - 30. März 2010 - 14:58 #

Klingt ja fast so als würde der Adapter die technischen Unzulänglichkeiten der Wii wett machen. Das ist aber doch gar nicht der Fall und die HD-Auflösung an sich war nie ein Gegenargument. Wenn man von HD-Grafik spricht, dann meint man nicht nur die Auflösung, sondern auch die grafische Qualität, welche eben bei der Wii auf Gamecube-Niveau ist.

Limper 16 Übertalent - P - 5260 - 30. März 2010 - 15:16 #

Nana mal nicht übertreiben, es gibt genug Titel die ganz ordentlich aussehen aber halt nicht so gut wie auf PC oder Konkurrenzkonsolen.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 30. März 2010 - 23:58 #

Kotaku hat es getestet, mit durchwachsenem Ergebnis.
http://kotaku.com/5505009/wii-upscaler-review-can-the-wii-really-do-high-definition?skyline=true&s=i

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit