Shigeru Miyamoto: "Move und Natal eine große Ehre"

Bild von Amano_Jyaku
Amano_Jyaku 72 EXP - 06 Bewerter,R1
26. März 2010 - 22:56
In einem mit CVG geführten Interview sagte Nintendo-Legende Shigeru Miyamoto, dass Nintendo die Entwicklung von Microsofts Project Natal und Sonys Move als eine "große Ehre" betrachtet, da diese neuen Produkte auf ursprünglich von Nintendo entwickelten Konzepten aufsetzen. Move und Natal würden versuchen, das von Nintendo geschaffene Spielerlebnis weiter zu intensivieren. 
 
Miyamoto erwähnt des Weiteren, dass auch Nintendo in der Vergangenheit mit Wii MotionPlus die bestehende Technologie verbessert hat. Aber der Hauptfokus von Nintendo liege weiterhin bei der Entwicklung von ganz neuen Konzepten: 
Es muss etwas Anderes sein, etwas Einzigartiges. Das ist das, wonach wir immer Ausschau halten. Natürlich, manchmal müssen wir auch das Bestehende verbessern, aber das ist nicht unsere Hauptpriorität. In dieser Kategorie mit anderen Firmen zu konkurrieren ist niemals unsere Hauptpriorität.
hidden 16 Übertalent - 5218 - 26. März 2010 - 23:13 #

Es ist immer wieder klasse Zitat von Herr Miyamoto zulesen und mit diesem hier hat er meiner Meinung nach vollkommen recht.

Felix 11 Forenversteher - 657 - 26. März 2010 - 23:26 #

Shigeru Miyamoto [HEAL]

Creasy (unregistriert) 27. März 2010 - 0:35 #

Klingt logisch. Der Erfinder der "normalen" Steuerung ist bestimmt auch geehrt, dass auch weiterhin der Charakter von links nach rechts läuft, wenn man auf den rechten Button drückt.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 90559 - 27. März 2010 - 1:47 #

Wo er recht hat...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12583 - 27. März 2010 - 10:22 #

tja in diesem Punkt kann er sich wirklich geehrt fühlen denn wenn man mal zurückschaut wie die beiden großen (vorallem sony) spöttisch auf Nintendo bzw die steuerung geschaut haben und nun es nachmachen, jaja wer zu letzt lacht xD

Wobei man ja zumindest Microsoft zugute halten kann sie etwas anderes haben als nintendo! aber wenn nintendo nicht gewesen wäre hätte Microsoft wahrscheinlich nie 3DV Systems und deren ZCam aufgekauft, somit auch kein Natal xD

Gadeiros 15 Kenner - 3092 - 27. März 2010 - 15:39 #

niemals vergessen: auch nintendo hat dieses ei nicht zuerst gelegt (und sonys komische casualspielkamera wars auch nicht).

General_Kolenga 15 Kenner - 2866 - 27. März 2010 - 19:12 #

Das ist die freundliche Art zu sagen "Schön, dass ihr alle unser Prinzip klaut" ;)

Ich würde aber eher sagen, dass Natal auf dem Prinzip von EyeToy basiert, während Sonys Move ein Wii-Klon mit ner bunten Kugel obendrauf ist.

bam 15 Kenner - 2757 - 27. März 2010 - 20:36 #

Wobei das Konzept der Bewegungssteuerung dann trotzdem noch auf EyeToy basiert. Nintendo guckt bei Sony und Microsoft ab, Sony guckt bei Microsoft und Nintendo ab und Microsoft guckt bei Sony und Nintendo ab. Gerade in einem Markt wo wirklich nur 3 Unternehmen direkt konkurrieren, wäre es einfach ein Todesurteil wenn die Innovation einer Firma nicht in irgend einer Form von den anderen übernommen wird.
Letztendlich freuts den Konsumenten, denn man braucht wirklich nur ein System kaufen und ist ziemlich gut bedient.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12583 - 27. März 2010 - 21:20 #

warum sollte bewegungssteuerung auf Eye Toy basieren?
vorallem da zb die wiimote komplett ohne Kamera auskommt!

wenn basiert die bewegungssteuerungen auf die Power Glove die schon 1990 es für Nintendos NES gab, denn diese übertrag damals schon die bewegungen auf den bildschirm nur mal so nebenbei... also gibts sowas schon lange bevor es die Playstation gab oder die Wii

General_Kolenga 15 Kenner - 2866 - 28. März 2010 - 0:55 #

Ok, da muss ich passen- Power Glove war vor meiner Zeit ;)
Zu oben: Ich meinte da konkret Natal, weil das vom Prinzip auch nciht viel anders ist als EyeToy- Die Bewegungen werden, anders als bei der Wii, wor nur die Position der Fernbedienung durch Infrarot abgelesen wird, mit einer Kamera 'übertragen'

Gadeiros 15 Kenner - 3092 - 28. März 2010 - 18:48 #

http://www.youtube.com/watch?v=AacoxHFYvZw
LUCAS! *gasp*

soviel zum powerglove. und auch das ding war nur ein kleines glied in der kette. im großen und ganzen eine mittgestaltete und fehlerhaafte pseudomaus. und sein wir ehrlich- die maus ist im grunde das gleiche und kam vor allen anderen ;)
maus ftw

Grinzerator (unregistriert) 27. März 2010 - 22:02 #

"Gerade in einem Markt wo wirklich nur 3 Unternehmen direkt konkurrieren, wäre es einfach ein Todesurteil wenn die Innovation einer Firma nicht in irgend einer Form von den anderen übernommen wird."

Wenn das stimmen würde, wo ist dann die HD-Technik der Wii?

bam 15 Kenner - 2757 - 28. März 2010 - 4:52 #

Die wird mit der nächsten Generation kommen.

Fairerweise muss man auch sagen, dass selbst Spiele für Sony- und Microsoftkonsole nur in den wenigsten Fällen nativ 1080p darstellen. Der Markt befindet sich da eben zwischen den Technologien und ist ja direkt vom TV-Markt abhängig.

Sony und Microsoft haben nun aber auch 3, 4 Jahre gebraucht um auf Nintendos Wii zu reagieren. Das funktioniert nicht von heute auf morgen, da muss man den Markt schon mittelfristig betrachten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit