Gothic 3 - Götterdämmerung: Petition gestartet

PC
Bild von Rechen
Rechen 16014 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C5,A7
Artikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

30. März 2010 - 9:56 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Gothic 3: Götterdämmerung ab 14,50 € bei Amazon.de kaufen.

Fans der Gothic-Reihe haben vor kurzem eine Petition erstellt, die Jowood dazu bewegen soll, den Quellcode von Gothic 3 - Götterdämmerung zu veröffentlichen und somit frei zugänglich zu machen. Vor dem Hintergrund des noch immer als desaströs zu bezeichnenden Zustandes des Titels und des offensichtlich eingestellten Patch-Supports ist die Argumentation der Initiatoren, das Spiel selbst zu fixen, durchaus nachvollziehbar. Bereits in der Vergangenheit wurden Spiele von Fans gepflegt und verbessert. Ein Beispiel dafür ist der Community-Patch für Gothic 3, der den Titel um einiges runder macht. Solltet ihr die Petition unterstützen wollen, so könnt ihr das hier tun. Einen kurzen Einblick in die Bug-Vielfalt des Spiels findet ihr im folgenden Video.

Video:

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4008 - 26. März 2010 - 2:09 #

Oje das Video macht deutlich warum ich dieses Spiel gemieden hab! ;D

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 26. März 2010 - 2:11 #

ich habs mir gekauft...und bereut. war für mich in keinem spielbaren zustand.

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4008 - 26. März 2010 - 2:15 #

Ein Freund hat G3 und ich habe es mir mal angeschaut! Er hatte schon den neuesten C-Patch drauf! Aber es hat immer noch geruckelt und lief einfach nicht so toll! Und das lag nicht an seinem Rechner der hat genug Power!

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 26. März 2010 - 2:16 #

also gothic 3 konnte ich spielen, hat auch eine weile spass gemacht. als fan hat es mich aber stark entäuscht. das addon hingegen hat bei mir überhaupt nicht funktioniert. (es lief schon, aber wie halt)

Loco 17 Shapeshifter - 8190 - 26. März 2010 - 9:25 #

Mir hat es als alter Gothic Fan sehr viel Spaß gemacht, war mir aber zu verbuggt und performance mäßig eine Schande. Das Spiel war Top... Optik Top... aber unspielbar und deshalb auch das Addon nicht gekauft... bin auf Risen umgestiegen DAS hat mich aber sehr enttäuscht zu platt und klein.

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4008 - 26. März 2010 - 13:43 #

Risen fand ich von Anfang an schon seelenlos! Irgenwie steh ich nicht mehr so auf Open World/ namenloser Held- Gedöns ;).

War schon immer eher Baldurs Gate/ Neverwinter Nights/ Dragon Age/ KotoR- Zocker!

Naja jedem das seine :)!

Porter 05 Spieler - 2981 - 26. März 2010 - 13:56 #

jo Baahls Kind, der Avatar, ein Hexer mit dem Namen Gerald oder ein grauer Wächter zu sein motiviert einfach viel mehr als irgendein Niemand ohne Namen und ohne Seele Spielen zu müssen...

bsinned 17 Shapeshifter - 6983 - 26. März 2010 - 14:26 #

G3 lief bei mir glücklicherweise von Anfang an absolut tadellos. Nach dem ersten installieren wurde mir dann aber irgendwann im Wüstenabschnitt zu öde. Knapp 1 Jahr später hab ich mich, mit der Hoffnung, dass die Eiswelt interessanter ist, durch die Wüste "gezwungen" - leider wurd´s im Norden ja nicht besser.
Risen hab ich wie im Rausch durchgespielt und war dann am Ende doch sehr enttäuscht.
Ein wenig Story ist wohl doch nicht so verkehrt.

Anonymous (unregistriert) 26. März 2010 - 20:49 #

"Nicht besser" ist schön umschrieben. Die Nordlande sind der absolute Tiefpunkt eines ohnehin nur mäßigen Spiels.

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4008 - 26. März 2010 - 16:35 #

Stimmt natürlich auch den "Frauerversteher" Gerald! ;D

bsinned 17 Shapeshifter - 6983 - 26. März 2010 - 17:49 #

The Witcher war natürlich auch ziemlich cool.
Um beim Thema zu bleiben dürft ihr aber auch da nicht vergessen, dass die erste Verkaufsversion vom Witcher nahezu unspielbar war.

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4008 - 26. März 2010 - 17:56 #

Ich hab erst bei der Enhanced Edition zugegriffen! Da war alles perfekt! :)

Aber es stimmt das es am Anfang nicht ausgereift war! Immerhin haben sich die Entwickler wirklich nochmal ins Zeug gelegt und einen Waren Schatz draus gemacht! :D

Nicht so wie bei G3, das war ja eine Katastrophe!

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 26. März 2010 - 21:07 #

habe the witcher direkt gekauft umd gespielt. hatte viel spass damit, ein tolles spiel.die bugs fand ich nicht so nervig; die Ladezeiten vermisse ich in manchen neueren spielen sogar, hat man ja gar keine zeit mehr etwas anderes zu machen :)

Anonymous (unregistriert) 28. März 2010 - 16:15 #

Risen fand ich vom Erkundungsfaktor gesehen einfach grandios ;)

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 26. März 2010 - 14:32 #

Ich weiß auch nicht was ich von den Communitypatches zu halten habe. Bei der ersten Eskortquest ist der NPC gleich in nem Hügel steckengeblieben und nach 25 Minuten kam ''Where's the guru?''. Dafür hab ich direkt nach Questerfüllung ne Rechnung erhalten wieviel Ruf ich jetzt bei den Rebellen habe: Ruf bei den Rebellen 13+3=16. Wahnsinn.

vicbrother (unregistriert) 26. März 2010 - 14:53 #

Das Video ist voll von Bugs - insbesondere die Rechtschreibfehler sind peinlich.

Apokalypse 17 Shapeshifter - 6613 - 26. März 2010 - 6:54 #

Die werden doch niemals den Quellcode rausrücken, dann müssten sie ja zugeben das es verbugt ist und man würde sehen das während den Arbeiten geschlamot worden ist.

Anonymous (unregistriert) 26. März 2010 - 20:53 #

Ich glaube, dafür braucht man keinen Quellcode. Zwei Augen tun es auch.

Gadeiros 15 Kenner - 3087 - 26. März 2010 - 7:15 #

ja, klar.. quellcode rausgeben. wenn jemals einer über die effektivität und erfolgsaussichten von petitionen meckern wollte, hat er jetzt die absolut perfekte chance.

CyrrusXIII 11 Forenversteher - 598 - 26. März 2010 - 9:19 #

Bochumer Orkester, das übetrifft noch jeden gezeigten Bug! Seit wann musizieren denn Orks? :D

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 26. März 2010 - 10:56 #

Ich glaube fast der war Absicht ;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6954 - 26. März 2010 - 10:10 #

Ich halte nichts von Petitionen. Vorher informieren und verbuggtes Spiel nicht kaufen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11450 - 26. März 2010 - 10:45 #

Du weißt doch, die Leute könnens einfach nicht lassen.

Fohlensammy 16 Übertalent - 4174 - 26. März 2010 - 10:48 #

Wo ist denn da der Zusammenhang? Durch die Petition gibt es doch lediglich Hoffnung, dass das Add-On in Zukunft einmal vernünftig laufen wird. Ich habe es mir auch nicht zugelegt, weil die Warnungen zu deutlich waren und hoffe nun, dass die Petition zu einem ähnlichen Ergebnis führt, wie der Comunity-Patch von Gothic 3.

Anbei 10 Kommunikator - 507 - 26. März 2010 - 13:31 #

Ich weiß schon, warum ich JoWood spiele meide. Selbst wenn sie den Quellcode rausgeben, passiert doch wieder genau das gleich wie bei Gothic 3, die Community macht das Spiel spielbar und JoWood springt dann wieder auf den Zug auf um zu beweisen, das sie sich ja um ihre Kunden kümmern. *urgs*

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1501 - 26. März 2010 - 13:41 #

Ich glaube kaum dass die den Quellcode raushauen. Allerdings drücke ich dennoch die Daumen, dass Jowood sich überzeugen lässt. In der Community scheint es sehr viel Leute zu geben, mit großem Engagement noch arbeiten wollen.
Und im Endeffekt hätte das am Ende nur gute Konsequenzen.

Eisbaer 06 Bewerter - 57 - 26. März 2010 - 14:25 #

Jowood profitiert ungemein von dem ersten, und mit Abstand besten Teil der Reihe. Der Witz, die Action, die Story und auch die fehlende Zuteilung von genreüblichen guten und bösen Fraktionen haben damals das ganze Spielkonzept umgekrempelt (revolutioniert wäre zu dick aufgetragen). Teil 2 war im Vergleich zu Teil 1 okay, aber auch da gabs schon keine vernünftige Übernahme (Start wieder bei Stufe 1 ohne Alles). Die Story war zudem nicht so gut, die ganze Welt etc. auch nicht überzeugend. Das AddOn war nur bedingt annehmbar, da man zumindest erfuhr, was mit allen Helden und Antihelden aus Teil 1 passiert ist.

Aber Teil 3? Grafik kaum hübscher als in Teil 2, die Welt absolut uninteressant, das Balancing praktisch nicht vorhanden, die Story völlig uninteressant und der Ablauf des Spieles beschränkt sich von Anfang bis Ende auf sinnfreies und uninteressantes Auslöschen ganzer Festungen. Keine Ahnung, was die bei Jowood damals angestellt haben, um sich erdreisten zu können, bei Gothic 3 von einem kompletten Spiel zu sprechen. Die Entwicklung der Reihe ist ein absolutes Armutszeugnis. Der "Support" war und ist so gut, dass bereits Teil 2 ohne von der Community entwickelte Patches unspielbar ist.

In diesem Sinne: ich kauf mir nie wieder ein Spiel von Jowood - aber bei der Petition wünsche ich viel Glück! Es steht völlig außer Frage, dass die Community damit mehr anfangen kann, als der ganze Personalstab von Jowood. Ich danke dem Herrn, dass ich Teil 3 für 10 Euro gekauft hab - mehr ist das selbst bei Neuerscheinung nicht wert.

General_Kolenga 15 Kenner - 2866 - 26. März 2010 - 14:47 #

Mein Gott.
"Die Farbe der Eisteeverpackung harmoniert nicht mit meiner Augenfarbe! PETITION! REBELLION!"

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2204 - 26. März 2010 - 14:52 #

Das mag bei vielen Petitionen stimmen. Aber was dein Kommentar hier zu suchen hat verstehe ich nicht.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 26. März 2010 - 15:26 #

tja, da kennt wohl wer das spiel nicht.

keimschleim 15 Kenner - 3022 - 26. März 2010 - 15:41 #

Schönes Video. Aber: Wer legt alles für 'nen Duden zusammen? Kriegste dann zum Geburtstag.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 26. März 2010 - 21:09 #

das solltest du ihm dann aber auf youtube sagen; weiß nicht ob er hier verkehrt ;)

Farang 14 Komm-Experte - 2405 - 26. März 2010 - 15:46 #

alle die es sich gekauft haben, mit denen habe ich kein mitleid. man hätte schon bei gothic 3 seine lehren ziehen sollen und jowood meilenweit meiden.
es ist eine schande das bei dem zweiten teil der wieder in desolaten zustand trotz aller versprechen aufn markt kam, der patch support wieder einmal eingestellt wurde.

der scheiss laden jowood soll pleite gehen und die gotic - rechte zurück am urentwickler gehen.

Zele 15 Kenner - 2900 - 26. März 2010 - 16:34 #

Naja, so ganz unschuldig ist auch der Urentwickler nicht an dem Zustand von G3 gewesen - da alles auf Jowood zu schiegen und PB auszuklammern ist schon arg eingeschränkt in der Sichtweise.

Bei Götterdämmerung kann man das anders sehen, die Erweiterung ist der ultimative Beweis zur Demaskierung Jowoods gewesen, das es nur darum ging, mit dem amen noch GEld zu machen, egal welchen Zustand das produkt hatte...

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 26. März 2010 - 19:51 #

Wie hier bereits schon mal gesagt wurde, kann man das wirklich nicht so eindeutig sehen. Kann sein, dass Jowood zeitlich natürlich Druck gemacht hat, aber die haben schließlich auch nicht das Geld, ein Projekt etliche Jahre zu finanzieren.

Edit: Upps, wollte eigentlich auf Ferang antworten. Sorry für eventuelle Verwirrung.

Farang 14 Komm-Experte - 2405 - 26. März 2010 - 16:35 #

ich denke schon das die hauptschuld bei gothic 3 an jowood lag und weniger am entwickler, denn jowood scheint PB keine zeit gelassen zu haben das teil fertig zu entwickeln, genau so wie es bei götterdämmerung der fall war.

einfach nur traurig das ganze ,vor allem das es immer noch leute gibt die beim nächsten jowood schund wieder zugreifen werden.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 26. März 2010 - 19:02 #

PB hatte 4 Jahre Zeit, um ein Gothic zu machen. Die Engine war bereits vorhanden, musste nur noch etwas aufgemöbelt werden. Jowood hat die ganzen 4 Jahre Geld reingesteckt, ohne ein Ergebnis zu sehen. Irgendwie ist es verständlich, dass sie wollten dass das Spiel auch auch mal erscheint.
PB hat sich mit den Vorstellungen zu Gothic 3, gänzlich übernommen. Das lag garantiert nicht an Jowood.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 26. März 2010 - 21:11 #

die engine hat pb (meines wissens) eigens für gothic 3 entwickelt. diese hat aber nicht vernünftig funktioniert und war fehlerhaft; nur so nebenbei.

Bonny 08 Versteher - 220 - 27. März 2010 - 21:17 #

Es war ein mittelding aus beiden. Die Engine ist fertig gekauft worden, allerdings musste diese dann nocheinmal stark überarbeitet worden um den Anforderungen für G3 gerecht zu werden, was in der Entwicklung leider mehr Zeit gekostet hat als ursprünglich geplant (das hat damals jedenfalls ein PBer im WoG Forum gepostet).

maddccat 18 Doppel-Voter - 11450 - 27. März 2010 - 13:50 #

Wie kommst du darauf, dass die Engine vorhanden war?

Bonny 08 Versteher - 220 - 28. März 2010 - 1:17 #

Ich hab mir damals, als treuer Fanboy der Gothic Spiele, die G3 Collectors Edition geholt ;-). Da war auch das Buch "The Art of Gothic" dabei, welches einen kleinen Einblick in die Entwicklung von Gothic 3 gewährt.

Im Buch stand, dass als Grundlage für G3 die genome Engine genommen worden ist, die natürlich noch überarbeitet worden ist.

Ich meine mich auch an Forenbeiträge von PB Mitarbeitern zu erinnern, die auf das Thema eingangen sind, da kurz nach Release ziemlich viele Leute mit dem Spiel unzufrieden waren

In den einem der Beiträgen stand glaub ich in etwa folgendes:

Die Entscheidung für ein fertige Engine sollte eigentlich die Entwicklungszeit beschleunigen, da nicht bei null angefangen wurde. Letzten Endes waren die benötigten Änderungen aber so Tiefgreifend und Umfangreich, dass im Prinzip eine eigene Engine draus geworden ist, was leider auch wieder viel Zeit gekostet hat, die am Ende fehlte.

zum Thema Petition:

Das hat keinen Sinn. Die werden nie den source code freigeben, jedenfalls nicht in absebarer Zeit. Ganz zu schweigen davon ob Sie überhaupt rechtlich dazu in der Lage sind, was ich Imho bezweifle.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24255 - 26. März 2010 - 17:03 #

Ist das nicht dieses Add-On von irgendwelchen indischen Nachwuchsprogrammiern? Da hilft auch der beste Patch der Welt nicht, die Zeit wäre in einem Gothic 3 Mod besser investiert.

Billy (unregistriert) 26. März 2010 - 21:03 #

Da stimm ich dir zu, man kann zwar die Fehler patchen aber die misslungene Story eher nicht. Das war meiner Ansicht nach bei Gothic 3 ohne Addon schon so. Patches sind zwar schön und gut aber die ändern halt nichts daran das alles einfach nur unfertig wirkt.

GrauerProphet (unregistriert) 26. März 2010 - 17:54 #

OMG... man musss sich das ma klarmachen: Die Käufer eines Games betteln darum das Ding alleine zuende programmieren zu dürfen.

Es wird mal Zeit, dass vielleicht Kunden mit irgendwelchen Sammelklagen und Regressforderungen solche Firmen in den wohlverdienten Ruin treiben... Da muss doch was zu machen sein.

Lexx 15 Kenner - 3494 - 27. März 2010 - 2:44 #

Den Müll sollte man vergessen und nicht versuchen zu fixen...

Andreas Peter 11 Forenversteher - 637 - 27. März 2010 - 10:27 #

Das Problem ist: Sie haben keinen Quellcode. Der Communitymanager hat selbst mal zugegeben, dass die Inder, die das Ding programmiert haben, parallel an zig Entwicklungszweigen gearbeitet haben. Es gibt wohl schlicht keinen Quellcode mehr, der der Verkaufsversion entspricht.

Und mal ehrlich: Wer das Game nach dem Bugdesaster von Gothic 3 unbesprochen gekauft hat, dem ist nicht zu helfen...

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 27. März 2010 - 13:42 #

die wertung bei gamestar war damals ganz gut, und ich war jung und naiv... als ich das programm dann (kurz!) gespielt habe habe ich mich schon gefragt ob gamestar das selbe spiel getestet hat...

Andreas Peter 11 Forenversteher - 637 - 28. März 2010 - 0:29 #

Das war bestimmt sehr ärgerlich für Dich. Auf die Gamestar ist da leider ab und zu kein Verlass.

Farang 14 Komm-Experte - 2405 - 28. März 2010 - 10:55 #

ab und zu ist gut. auf der gs ist gar kein verlass mehr. seut jörgs weggang ging es mit der gamestar immer weiter bergab. das mag ist für meinen geschmack ab in die unseriösität gerutscht. mich würde es nicht wundern wenn gekaufte wertungen standard sind.

was waren das noch schöne anfangszeiten mit der gs,auf deren wertungen war verlass und es machte spaß sie zu kaufen, hatte fast den selben status für mich wie die damalige asm. aber jetzt ..... jahre nachdem jörg die gs verlassen hat..... nur noch ein ruin das mag.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 28. März 2010 - 14:37 #

also ich lese die gamestar immer noch gern und die videos sind toll.

toledo 05 Spieler - 45 - 27. März 2010 - 12:51 #

Die Com sollte lieber aufgeben und Gothic 4 gleich als Strafe mit vergessen. Meine persönliche Meinung bei solche betrügerischen Machereien. Außerdem versteh ich immer noch nicht, das der Publisher nicht dafür belangt werden kann, wenn ja so derbe Fehler im Spiel sind. Müssen die nicht inerhalb ca. 3 Monaten ein funktionierendes Spiel abliefern?

Jowood sollte man genauso wie Ubisoft boykottieren. Mit Die Gilde II war es ja nicht anders. Kein Support, weil sich das fehlerhafte Spiel samt Addons nicht gut verkauft hat. Armutszeugnis sowas.
Wird Zeit für rechtliches belangen seitens des Gesetzbuches.
Soweit sind wir dann schon....

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit