Betatest für Lord of Ultima

Browser
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323799 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

26. März 2010 - 23:22 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Alle Avatar-Veteranen können sich wieder zurück aufs Altenlager wuchten: Lord of Ultima hat außer dem Namen (und, fieserweise, dem alten Schriftzug) überhaupt gar nichts mit der Ultima-Rollenspielserie gemein. Aber man hatte eben bei EA diese Marke noch übrig, wusste seit dem zu früh veröffentlichten Ultima 9 Ascension auch nichts mehr damit anzufangen, und hat nun eben den Traditionsnamen einem -- dem allerersten Eindruck nach -- typischen Stadt- und Königreichausbau-Spiel übergestülpt. Nur das Faktum, dass die Strategieexperten von EA Phenomic hinter dem Projekt stehen, gibt Anlass zur Hoffnung, dass hier etwas anderes Richtung Startlinie läuft als ein Me-too-Produkt.

Auf jeden Fall könnt ihr euch selbst ein Bild von dem Spiel machen: Unter www.lordofultima.com könnt ihr euch für die offene Betaphase des Strategie-Free2Play-MMOs anmelden. Dann könnt ihr selbst überprüfen, ob die Behauptung stimmt, dass eine friedliche Vorgehensweise ebenso zum Ziel (eben Lord of Ultima zu werden) führt wie das konventionelle Erobern per Armee. Außer dem Städte- und Regionsauf- sowie Ressourcen-Abbau könnt ihr auch Dungeons plündern, um an Rohstoffe zu kommen. Wichtiges Detail: Euer Beta-Account bleibt nach offiziellem Start bestehen, ihr müsst also nicht wieder von vorn anfangen.

Vielleicht hat ja ein GamersGlobal-User Lust, sich Lord of Ultima näher anzuschauen und darüber zu berichten?

P.S. Wir haben es bis hierhin erfolgreich unterdrückt, aber nun können wir nicht länger damit hinterm Berg halten: Was um alles in der Welt soll der Titel "Lord of Ultima"? Ultima spielte auf vier Fantasy-Kontinenten, Ultima 2 auf der Erde und anderen Planeten, Ultima 3 in Sosaria, und ab Ultima 4 hieß der Schauplatz fast immer Britannia. Nie aber hieß die Spielwelt oder ein Land oder ein Kontinent oder ein Reich "Ultima"...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 25. März 2010 - 17:44 #

Anschauen werde ich es mir auf jeden Fall. Vielleicht liegt ja irgendwo ein Kilrathi-Raumschiff herum ;) .
Edit: Da hat aber einer bei "Die Stämme" geklaut..

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 25. März 2010 - 17:47 #

NDA nicht vergessen

dummyuser 05 Spieler - 42 - 25. März 2010 - 20:14 #

allgemeine Vergleiche ziehen darf man schon ;)

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 25. März 2010 - 17:44 #

"P.S. Wir haben es bis hierhin erfolgreich unterdrückt, aber nun können wir nicht länger damit hinterm Berg halten: Was um alles in der Welt soll der Titel "Lord of Ultima"? Ultima spielte auf vier Fantasy-Kontinenten, Ultima 2 auf der Erde und anderen Planeten, Ultima 3 in Sosaria, und ab Ultima 4 hieß der Schauplatz fast immer Britannia. Nie aber hieß die Spielwelt oder ein Land oder ein Kontinent oder ein Reich "Ultima"..."

aber jörgi.. woher soll das denn EA wissen? :P

deren ganze belegschaft wurde doch inzwischen 170 mal ausgetauscht und selbst zu zeiten von origin interessierte keinen von denen, was da abging- außer, daß da endlich mal n spiel rausskommt, damit abkassiert werden kann.

Porter 05 Spieler - 2981 - 25. März 2010 - 17:51 #

tja so bleiben Lord British, Iolo, Shamino und Dupre weiterhin Geschichte.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 25. März 2010 - 18:02 #

Oje, hoffentlich macht Electronic Arts Phenomic jetzt nicht komplett zu einem Casual-Game-Verwurster. Die haben doch so viel Potenzial...

dummyuser 05 Spieler - 42 - 25. März 2010 - 20:14 #

Nicht mitgekriegt? Bei Phenomic werkeln nur noch eine Handvoll Leute. Da kommt nix "grosses" mehr.

hoetz 10 Kommunikator - 485 - 25. März 2010 - 19:02 #

Habe seit zwei Tagen einen Account und fand es auch erst einmal recht witzig (habe noch nie so ein Facebook Spiel a la Farmville gespielt) und verstehe auch warum die große Masse so verrückt nach diesem Farmville Konzept ist. Es ist der immer-wieder-mal-reinschau-Faktor, der dadurch ausgelöst wird, dass jegliche Aktion (Bauarbeiten, Upgrades, Rekrutieren) in Echtzeit verstreicht. Im Hinterkopf geistert dann "In 2 Stunden ist mein Haupthaus auf Stufe 6, dann kann ich XYZ machen". Wie die Langzeitmotivation durch Allianzen und Feldzüge ist, kann ich noch nicht absehen.
Edit: Die Benutzung der Marke Ultima ist natürlich eine Frechheit.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 25. März 2010 - 18:14 #

ist das eigentlich eine gegenbewegung zu dem vor einigen jahren angekündigten aber immernoch nicht weitergekommenen HommKingdoms?
kann man so dreist sein und das behaupten? ;)

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 25. März 2010 - 18:26 #

Eine ganz traurige Geschichte ist das.....

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6664 - 25. März 2010 - 18:32 #

Ja, ich finds auch furchtbar :(

Anonymous (unregistriert) 25. März 2010 - 18:33 #

Ach das ist der Grund wieso die Entwicklung bei BattleForge gerade so stockt :-)
Auf neue Maps wartet die Community vergeblich..

Jules2k 10 Kommunikator - 455 - 25. März 2010 - 19:17 #

Hmmn, dass eine alterwürdige Marke wie Ultima auf diese billige Art und Weise ausgeschlachtet wird, lässt einen natürlich das Blut in den Adern gefrieren, dennoch denke ich dass Lord of Ultima ganz interessant sein könnte.
Warum? Bisher ist EA im Browsergames Markt ja noch nicht allzu präsent, bisherige Entwicklungen sind jedoch durchaus schön und ansprechend gemacht und haben hohe Production Values (das Dragon Age Browsergame würde mir jetzt als Beispiel einfallen).
Zudem ist Phenomic Verantwortlich, die ja schon des öfteren bewiesen haben, dass sie RPG und Strategie elegant verquicken können.
Ich werd mir die Open Beta auf jeden Fall mal anschaun.

Das einzige was ich bei diesen Browsergames immer ein wenig seltsam finde: Auf einmal sind sie da, ohne großer Vorankündigung bzw. Marketingaufwand, wäre es angesichts einer solch großen Marke wie Ultima nicht geschickter ein wenig mehr PR-Aufwand zu treiben?

"Näher anschauen und berichten" dürfte jedoch schwierig werden, momentan ist noch eine NDA in Kraft.
Gruß

dummyuser 05 Spieler - 42 - 25. März 2010 - 20:13 #

Browsergames funzen anders im Hinblick auf PR.

Jules2k 10 Kommunikator - 455 - 25. März 2010 - 22:53 #

natürlich funktioniert das anders als bei klasischen Spieleprodukten, aber wennn auf einmal ohne große Vorankündigung ein ziemlich fertig aussehendes Browsergame von prominenten Entwicklern und mit starker Marke quasi vom Himmel fällt, und noch nichtmal die einschlägigen Browsergames Seiten davon wissen/darüber berichten, wundert mich das doch etwas :).

GamingHorror Game Designer - 968 - 25. März 2010 - 23:51 #

Tja, mich hat das auch gewundert. Die beta läuft ja eigentlich schon seit Wochen, das hier ist im Grunde ja schon der release - immerhin werden keine chars mehr gewiped und wenn ich richtig informiert bin, darf man auch schon Geld ausgeben.

Imbazilla 15 Kenner - 2964 - 26. März 2010 - 12:26 #

Ich habe es seit Beginn der Beta ein, zwei Wochen gezockt und fand es eigentlich ganz nett. Nach den ersten Stunden funktioniert jedoch alles bereits wie bekannte Spiele und so misse ich Innovation. Es bleibt ganz nett, jedoch nicht mehr...

gandalf06 10 Kommunikator - 361 - 26. März 2010 - 14:56 #

Ja es ist ganz net...
Mann kann es nebenbei Spielen...aber mehr auch nicht^^

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 26. März 2010 - 15:00 #

was eine schande. ein ultima was nix mehr mit dem ur ultima zutuen hat da schmerzt einem alles.

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2027 - 26. März 2010 - 15:15 #

Ich war zwar nie wirklich ein großer Ultima Fan, aber DAS hier klingt schon verdächtig nach Marken ausmelken....naja, wird sich zeigen, was dabei rauskommt.

Christian Witte 15 Kenner - 3167 - 26. März 2010 - 21:29 #

Habe vor zwei Tagen angefangen, bisher gefällt es mir sehr gut. Wer Spiele wie Die Siedler und Heroes of Might & Magic mochte, sollte mal einen Blick riskieren. Da man sogar seinen EA-Account für den Login nutzen kann, brauchen sich die meisten wahrscheinlich nichtmal gesondert registrieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Browserspiel
Browser-Strategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
EA Phenomic
Electronic Arts
20.04.2010
Link
3.4
Browser