YouMove: Version 1.1 veröffentlicht

Bild von Sven
Sven 9146 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S10,C1,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

23. März 2010 - 17:51 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Bereits seit August 2009 ist YouMove von S.A.D. zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von runden 20 Euro im Handel erhältlich. Mit Hilfe dieser Software kann die Wii-Peripherie auch am PC oder Laptop genutzt werden. Nun wurde ein Update auf Version 1.1 veröffentlicht, das den Funktionsumfang des Programms ein wenig erweitert: So war es bisher nicht möglich, die Sensorbar der Wii auch am Computer zu betreiben – die Software setzte folglich eine Hardware voraus, die bereits die Nutzung der Bluetooth-Technik ermöglichte. Ebenso werden nun auch das Balance Board und der Classic Controller unterstützt.

Besitzer der Vorversion 1.0 können mit dem kostenlosen Update demnach keinen Fehler begehen, allen anderen steht auf der offiziellen Webseite eine Demo zur Verfügung, um sich von der Funktionalität der Software eigens zu überzeugen. Ob die teils skurillen Verwendungsvorschläge der Software, die unter anderem im unten stehenden Trailer zu sehen sind, einen gewissen Grad an Seriosität vermissen lassen, sollte am besten jeder für sich entscheiden.

Video:

Screeny (unregistriert) 23. März 2010 - 18:15 #

Das Video ist sehr...eh...
Sind das die Damen aus GameCrush?
http://www.gamersglobal.de/news/20305

Athavar 10 Kommunikator - 395 - 23. März 2010 - 18:30 #

Den Punkt mit der Sensorbar versteh ich nicht. Die hat mit der BlueTooth-Verbindung rein gar nichts zu tun. Das sind nur ein paar LEDs, die die Wiimote zur Positionsbestimmung nutzt. Man kann die auch selber basteln oder durch Teelichter auf dem Fernseher ersetzen.

ichus 15 Kenner - 2987 - 24. März 2010 - 17:07 #

Wenn es denn jetzt funktioniert...

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 25. März 2010 - 7:58 #

Was ne Werbung^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit