HMH kooperiert mit JoWood

Bild von Camaro
Camaro 9797 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

18. März 2010 - 22:14 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Nachdem Anfang November letzten Jahres die Insolvenz angemeldet werden musste, gibt es nun wieder eine positive Meldung vom Publisher HMH Hamburger Medien Haus. Dieser gab bekannt, dass man eine umfassende und international wirkende Vertriebskooperation mit der JoWooD Entertainment AG geschlossen habe. JoWooD besitzt nun somit die weltweiten Vertriebsrechte aller "HMH Interactive"-Produkte.

HMH sieht in JoWooD einen idealen Partner, da sich beide hervorragend ergänzen würden. Während sich JoWooD ein umfangreiches Wissen bezüglich der Vermarktung von Adventures (zum Beispiel in Amerika) angeeignet habe, könnten die Hamburger einige qualitativ hochwertige Adventures anbieten. Dies wurde unter anderem mit dem Top-Titel The Book of Unwritten Tales durchaus bewiesen. HMH kann aber auch noch andere Marken bieten; so soll die Zusammenarbeit bereits mit der Veröffentlichung einiger PLAYMOBIL-Titel für den Nintendo DS und die Wii im April starten.

Die Kooperation beinhaltet zudem eine enge Zusammenarbeit beider Unternehmen. So sollen alle Aktivitäten im Rahmen einer Koproduktion von beiden Seiten gesteuert werden. Schlussendlich freut sich auch der Insolvenzverwalter Dr. Sven-Holger Undritz (White & Case Insolvenz GbR) und sieht einer positiveren Zukunft für HMH entgegen:

"Mein Team und ich arbeiten seit Monaten mit Hochdruck an einer Sanierungslösung für HMH. Die Zukunftsaussichten sind positiv. Eine erfolgreiche Auslandsvermarktung durch JoWooD wird erheblichen zusätzlichen Auftrieb geben."
invincible warrior 12 Trollwächter - 1029 - 19. März 2010 - 18:19 #

Ohoh, Jowood hat wieder ne halbwegs erfolgreiche deutsche Firma im Griff, ob das gut geht?

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 19. März 2010 - 19:50 #

Naja, wie Jowood arbeitet wissen wir ja spätestens seit Gothic 3...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Gamaxy