Microsoft und Nintendo gewinnen Rechtsstreit

Bild von Stefan Schmitt
Stefan Schmitt 984 EXP - 12 Trollwächter,R8,S3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

17. März 2010 - 12:52 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Anfang des Jahres 2007 klagte Fenner Investments Microsoft, Sony und Nintendo an, gegen ein Patent namens "Low-voltage joystick port interface" verstoßen zu haben. Während Sony schon im Laufe des Verfahrens aus der Klageschrift gestrichen wurde, scheinen nun auch Microsoft und Nintendo Recht bekommen zu haben.

Diese Entwicklung zeichnete sich schon zu Beginn des Jahres 2009 ab, als ein US-Gericht die Klage als haltlos bezeichnete; nun wurde auch das Berufungsverfahren eingestellt. Das Urteil wurde von einem Richter bestätigt.

Stefan Schmitt 12 Trollwächter - 984 - 17. März 2010 - 13:57 #

Ich frag mich, mit wie vielen Idioten man als großes Unternehmen wohl solche Rechtsstreite ausfechten muss...

General_Kolenga 15 Kenner - 2854 - 17. März 2010 - 17:35 #

Worum ging es denn genau? Was ist dieses "Low-voltage joystick port interface"? Wär schön, wenn das in der News stände

Stefan Schmitt 12 Trollwächter - 984 - 17. März 2010 - 22:48 #

Ich muss zugeben, das hat mich auch interessiert und ich wollte es auch reinbringen. Allerdings bin ich dem Englisch offenbar nicht mächtig genug, um den Absatz vom Patentamt wirklich korrekt wiederzugeben. Darum dachte ich mir, lass ich es lieber weg. Hier aber trotzdem der Link, wenn es dich interessiert.

http://www.freepatentsonline.com/6297751.html

General_Kolenga 15 Kenner - 2854 - 18. März 2010 - 18:04 #

Also mal grob drübergelsen scheint es sich da um ein Verfahren zu handeln, dass die Bewegungen und Positionen des Joysticks bestimmt. Bin aber nicht 100%ig sicher.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit