Gerücht: Ubisoft-Website gehackt?

PC 360 PS3
Bild von Spezieh
Spezieh 9409 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S3,A4,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

18. März 2010 - 15:00 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed 2 ab 12,49 € bei Amazon.de kaufen.

Angeblich wurde kürzlich Ubisofts offizielle Homepage von der Crackergruppe Skidrow gehackt. Demnach hinterließen die erfolgreichen Angreifer auf der Seite ein Bild mit dem Ubisoftlogo, auf dem Folgendes zu lesen war:

Ein Crack wird bald veröffentlicht. Habt bitte Geduld.

Normalerweise ist so eine Attacke keine erfreuliche Angelegenheit für den Betreiber einer Website, in diesem Fall jedoch könnte sich Ubisoft freuen. So wären die Aussagen des Publishers, dass der DRM-Kopierschutz noch nicht geknackt wurde, von den Crackern bestätigt. Das Bild selbst war nur für wenige Minuten zu erreichen, bis die Website kurz vom Netz genommen wurde. Offiziell handelte es sich hierbei allerdings um normale Wartungsarbeiten.

Ob das Bild nun wirklich echt ist oder es sich lediglich um einen Fake handelt, wird derzeit noch diskutiert. Was aber ziemlich sicher ist, dass es sich dabei um einen weiteren Protest gegen den neuen DRM-Kopierschutz handelt, welcher in Assassin's Creed 2, Silent Hunter 5 und allen künftigen Titeln von Ubisoft zum Einsatz kommt. Bereits zuvor wurden Angriffe auf Ubisofts DRM-Server gefahren, welche dem System Startschwierigkeiten bescherten. Wie das Duell zwischen den Crackern und Ubisoft nach dieser neuen Ankündigung weitergeht, wird sich zeigen.

Anonymous (unregistriert) 16. März 2010 - 14:35 #

Was für ein Unfug, lediglich die Gruppe Skidrow bestätigt damit das sie es noch NICHT geschafft haben. Außerdem gibt es bereits seit 2 Tagen nach Release lauffähige Versionen.

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1741 - 16. März 2010 - 15:25 #

Müsste nicht das "SIE" groß geschrieben sein? ;)

Aber interessehalber: Kann jemand bestätigen / dementieren, ob die Versionen im Netz wirklich richtig funktionieren?

Irgendwie kann ich mir ja nicht vorstellen, dass der Kopierschutz nur so eine kurze Lebensdauer hat(te). Das wäre ja mehr als lächerlich.

GrayFox 11 Forenversteher - 648 - 16. März 2010 - 16:44 #

Ich habe einen Crack für AC2 im Netz gefunden, aber bisher nicht ausprobiert, da ich A) keine Raubmordkopien unterstütze und B) mich das Spiel nicht wirklich interessiert ;-))
EDIT: Demzufolge kann ich auch nicht sagen, ob der ganze Kram funktioniert :)

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 16. März 2010 - 17:35 #

Probiert habe ich es natürlich auch nicht, aber ich habe auf jeden fall einige Beiträge sowohl zu AC2 als auch zu SH5 in einschlägigen Foren gelesen, in denen zwar die Rede davon ist, dass spezielle workarounds nötig sind, um "Sperrstellen" zu umgehen, es aber ansonsten problemlos möglich ist, das Spiel zu spielen.

Anonymous (unregistriert) 16. März 2010 - 18:16 #

Golem hatte vor Tagen berichtet, es gäbe bereits funktionierende Cracks. Allerdings wurde der Crack Skid-Row zugeschrieben.

http ://www .golem.de/1003/73593.html

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1280 - 17. März 2010 - 23:03 #

Larnak hats schon richtig gesagt. Ubisoft lässt die Spiele an bestimmten Stellen nach Hause telefonieren. Kommt dann keine bzw. die falsche Antwort, dann gibts nur nen weißen Bildschirm. Dies kann meines Wissens zur Zeit nur mit Savegames behoben werden, aber trotzdem bleibt zB Assassins Creed 2 damit unspielbar, da das Spiel immer vor Auftragsannahme auf ne Antwort warten soll. Wird wohl auf Emulation des Servers hinauslaufen.

Die Cracks, die bisher veröffentlicht sind, lassen einen jedenfalls nur den Anfang des Spiels spielen. Bei AC2 ist der erste Check sobald man in den Animus steigt. Bei SH5 ist wohl vorerst Schluß, wenn man mit nem KaLeun sprechen möchte. Weil man also das Spiel starten kann und halt auch anfangs ins Spiel eingreifen kann kam fälschlicherweise das Gerücht auf, der Kopierschutz wäre schon besiegt.

Stefan Schmitt 12 Trollwächter - 984 - 16. März 2010 - 14:37 #

Finde das neue System absolut hirnlos. Dass Ubisoft gehackt wurde, hm, vllt ist es auch eine ausgefallene PR-Aktion.

Punisher 19 Megatalent - P - 14737 - 16. März 2010 - 14:38 #

Auch wenn Ubisoft sich sicher unbeliebt gemacht hat - mit gutem Grunde - diese Art von Protest ist doch relativ sinnlos. Was erwartet man denn, so der Screen echt ist, von Ubisoft? "Oh, die mögen unseren Kopierschutz nicht, wenn SkidRow den schei**e findet, dann schaffen wir den bald ab." oder eher "Hehe, die blöden cracker ärgern sich, hehe"...

Der einzige legitime Protest ist in meinen Augen die Abstimmung mittels Geldbeutel. Je länger ich drüber nachdenke, desto lächerlicher finde ich den Protest einer Crackergruppe gegen einen "guten" *) Kopierschutz...

*) gut im Sinne von "Sie kriegen ihn zumindest nicht so leicht 'raus", nicht im Sinne von konzeptionell gut.

GodsmackMan (unregistriert) 16. März 2010 - 14:58 #

1. "...gibt es bereits seit 2 Tagen nach Release lauffähige Versionen."

Das ist so nicht ganz richtig...
Die Versionen sind zwar lauffähig ja,leiden aber daran das durch bestimmte "Trigger" im Spiel immer ein Whitescreen auftaucht und das Spiel somit zwar startet , aber Missionen praktisch unspielbar sind.

2. btrf. Ubisoft denkt: "Hehe, die blöden Cracker ärgern sich, hehe"...

Die Cracker ärgern sich über gar nichts.. die bekommen kein Geld für ihre Tätigkeit, bei ihnen geht es rein ums Prestige. Je härter der Crack desto besser kann man seine Fähigkeiten als Crew unter Beweiss stellen. Die Einzigen für die es einen Unterschied macht sind Ubisoft, welche nach dem Imagefiasko nun auch noch ein finanzielles Disaster auf dem PC Markt zu erwarten haben.

Punisher 19 Megatalent - P - 14737 - 16. März 2010 - 16:24 #

Na, wenn sie sich nicht drüber ärgern würden, die Cracker, warum machen sie sich dann die Mühe Ubisoft ans Bein zu urinieren? Sie habens bisher nicht geschafft, das ärgert sie, ist vielleicht so ne Ehre-Geschichte, und deswegen hackt man die Website, um sich über Ubisoft lustig zu machen, damit die sich auch ärgern. Oder es ist eine (Urin-)Markierung, die sagt "wir kriegen zwar den Kopierschutz nicht gecracked, aber euren Webserver gehacked"...

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9409 - 16. März 2010 - 17:01 #

Ja die Ehre. im Endeffekt wirds nur länger dauern. Wenn der Ubiserver wirklich Daten liefert die das Spiel benötigt, dann müssen die Cracker das Spiel "einfach" einmal durchspielen und den gesamten Datenverkehr mitschneiden und auswerten. Aber im Endeffekt hat Ubi nix gewonnen und die Cracker können sich ein neues X aufs Gehäuse pinseln.

Anonymous (unregistriert) 16. März 2010 - 17:58 #

Cracker != Hacker

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79813 - 16. März 2010 - 19:41 #

Cracker ist eben nicht gleich Hacker.

floppi 22 AAA-Gamer - - 33727 - 16. März 2010 - 20:53 #

Sagt er doch.

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9409 - 16. März 2010 - 22:31 #

Ja wo ist jetzt mein Fehler?

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 17. März 2010 - 0:28 #

Der anonyme User bezog sich auf Punisher, nicht auf Dich :)
Jedenfalls, wenn er den richtigen Knopf gedrückt hat.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11348 - 16. März 2010 - 15:00 #

Wenn das wirklich echt ist, warum sollte es dann ein Protest gegen den Kopierschutz sein? Warum sollten Hacker überhaupt gegen sowas protestieren? Sehe darin eher einen Hinweis, dass man mit denen rechnen soll und sie dran arbeiten.

Joehnsson 13 Koop-Gamer - 1407 - 16. März 2010 - 15:25 #

Also auch wenn das natürlich verwerflich und illegal ist, die Website zu hacken, aber ich ich das eigentlich ziemlich witzig, einem mächtigen und großen Publisher wie Ubisoft so auf der Nase herum zu tanzen.

Quin 12 Trollwächter - 1150 - 16. März 2010 - 19:07 #

Geschieht Ubisoft ganz recht so.

Olphas 24 Trolljäger - - 47385 - 16. März 2010 - 16:11 #

Das Problem ist nur, dass die ganzen hack&crack-Geschichten Ubisoft eher nicht dazu bewegen werden, den Kopierschutz wieder fallen zu lassen. So wie die sich momentan geben, wird der nächste Kopierschutz halt noch mal 'ne Ecke schärfer und dabei fühlen sie sich dann sogar noch bestätigt. So eine Reaktion würde mich von dem Verein momentan wenig wundern.
Das da im Endeffekt wieder nur der ehriche Kunde links und rechts geohrfeigt wird ist das eigentliche Drama dabei ..
Einziger Ausweg ist momentan leider wirklich, kein Kunde mehr zu sein. Sam, Prinz, Ezio ... vielleicht sehen wir uns, wenn es Budget-Versionen von Euren neuen Abenteuern gibt, die ich auch offline spielen kann. Bis dahin müssen wir leider ohne einander auskommen.

Etomi 15 Kenner - P - 3861 - 16. März 2010 - 17:10 #

Keine Ahnung ob das mit dem angeblichen Hack zusammen hängt. Aber seit dem späten Nachmittag sind auch mal wieder die Server nicht erreichbar, sprich Silent Hunter 5 und Assassins Creed II nicht spielbar.

ChrisnotR (unregistriert) 16. März 2010 - 18:04 #

Also ich finds lustig. Wieder eine gerechtfertigte Klatsche für Ubi-Fail-Soft! Nur leider sind trotzdem viele wie die Lemminge zum AC 2 Verkaufsstart gerannt/ gesurft.

Anonymous (unregistriert) 16. März 2010 - 18:18 #

Lustig ist daran gar nichts, außer für Raubkopierer, für die ist das wahrscheinlich alles sehr amüsant.
Jedes aktuelle PC-Spiel ist kopiergeschützt, da bleibt nicht mehr viel übrig, wenn man alle PC-Spiele mit Kopierschutz boykottiert.
2008 hat UbiSoft übrigens bei allen ihren PC-Spielen auf den Kopierschutz verzichtet, die Spiele blieben wie Blei in den Regalen liegen.
Da ist vielleicht der letzte große Versuch, im PC-Markt, den schon viele totgeredet haben, noch mal Geld zu verdienen. Und das geht scheinbar nur mit einem rigorosen Kopierschutz, denn Gelegenheit macht Diebe.
Die Raubkopierer haben schon zwei Plattformen kaputtgemacht, die Dreamcast und die PSP. Kaum jemand entwickelt noch für die PSP trotz riesiger installierter Hardwarebasis weil die Spiele nur noch gesaugt werden.

mKay 05 Spieler - 49 - 17. März 2010 - 13:26 #

...Welche Spiele waren das?
Das ging an mir irgendwie vorbei...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11313 - 18. März 2010 - 20:34 #

Ich würde sagen die Kunden, die auf die PS2 gewartet haben, haben den Dreamcast kaputtgemacht... die Raubkopierer haben eher dafür gesorgt, dass sich noch ein paar Leute mehr eine DC gekauft haben...

Für die PSP sind alleine in den vergangenen drei, vier Monaten ein paar wirklich klasse Spiele erschienen. Klar kommen dort nicht soviele wie auf dem DS, aber was auf dem DS erscheint ist zu 90 Prozent auch Müll (weil billig programmierter Schrott für kleine Mädchen), so kann die PSP nicht mit den Zahlen protzen, dennoch gibt es mehr PSP Besitzer als PS3 und XBox30 Besitzer zusammen...

Ich habe nur wenige Vollpreistitel in den vergangenen Jahren gekauft, unter anderem das kopierschutzlose Prince of Persia (allerdings für PS3 *zwinker*) - wäre ich Raubmordkopierer hätte sich das z.B. ja direkt angeboten runterzuladen - als einziges Ubisoft Spiel. Der Grund zumindest für mich war, dass mich die Ubi-Titel schlicht nicht sonderlich interessieren... vielleicht liegt es also auch daran, das Prince of Persia war ja ein Flop, weil das Spiel keiner mochte, nicht weil das Spiel schlecht war (ich fand es gut) oder weil es keinen Kopierschutz hatte.

Anonymous (unregistriert) 16. März 2010 - 18:09 #

Server sind schon wieder down....
-
Nix geht mehr bei AC2, die können das doch jetzt nicht noch für Siedler 7, SC:Conviction etc. durchziehen, bei DEN Problemen, die die JETZT schon haben.
Alles andere wäre doch Selbstmord, da könnten die gleich zum Insolvenzverwalter gehen.
-
Und ich hatte mich so auf Assassins Creed 2 gefreut.:-(

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 16. März 2010 - 19:10 #

Bei Anno geht auch mal wieder nichts... da kommt Freude auf.

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 17. März 2010 - 0:37 #

Zur Veranschaulichung der Probleme bei Anno 1404 hat der User Space_Gladiator ein kleines Video erstellt:
http://www.youtube.com/watch?v=CbUl2IcRyIo

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9409 - 17. März 2010 - 1:04 #

Ich bin beeindruckt von der Geduld bei der Aufnahme des Videos. Ich hätte nach einer Minute spätestens frustriert und wütend meine Tastatur im Monitor versenkt. Oder so ähnlich.

Space_Gladiator (unregistriert) 17. März 2010 - 16:41 #

Och das ist garnicht so schlimm gewesen. Im Hinterkopf lief irgendwie die ganze Zeit das im Video verwendete Lied. Da sind auch 10 Minuten warten nicht unbedingt so ein Problem. ;)

Anonymous (unregistriert) 17. März 2010 - 15:36 #

Das ist UBIs art Server ausfälle zu erklären. Weil sie keinen zuverlässigen Support haben ist es einfach zu sagen das sind die ganz "pösen Häcker" die euch den Spielspaß verderben und nicht unser super duber Kopierschutz.

j-d-s 06 Bewerter - 86 - 17. März 2010 - 16:10 #

Es gibt einen Crack für AC2, kann man problemlos downloaden und anwenden. Jede anderslautende Aussage ist eine Lüge.

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9409 - 17. März 2010 - 18:03 #

Ja das bestätigt auch Tomshardware

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 17. März 2010 - 23:55 #

http://lolpics.se/?id=2638

Bilder sagen mehr als tausend Worte...

InfinityKevin 05 Spieler - 50 - 18. März 2010 - 16:44 #

Naja, das kommt halt so bei den meisten spielen, das es auch auf illegalle wege zu beschaffen möglich is, also ich meine damit AC2 ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit