Killing Floor: Retailfassung ab Ende März erhältlich

PC
Bild von Sven
Sven 9146 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S10,C1,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

14. März 2010 - 22:54 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Publisher Iceberg Interactive veröffentlicht Killing Floor als Retail-Fassung in Deutschland. Ab dem 26. März 2010 wird der kooperative Zombie-Shooter im Handel erhältlich sein. Als Entwickler zeichnet Tripwire Interactive verantwortlich. Amazon listet den Titel derzeit für 17,99 Euro.

Der Werdegang des Spiels begann bereits im Jahr 2005 als so genannte Total Conversion von Unreal Tournament 2004, die auch weiterhin in der Version 2.5 kostenlos zur Verfügung steht. Die kommerzielle Fassung des Spiels ist dank lizensierter Unreal-Engine dagegen eigenständig lauffähig, setzt allerdings einen Account bei Steam voraus. Zudem wurde die unzensierte Variante des Spiels bereits letztes Jahr indiziert, so dass hierzulande, trotz USK-18-Einstufung, eine entschärfte Version des Spiels vertrieben wird, die den Ansprüchen des Jugendschutzes genügt. Wer sich davon nicht abschrecken lassen möchte, darf sich über eine vor fünf Jahren höchst innovative Online-Erfahrung freuen, die insbesondere Valve im großen Stile zu Left 4 Dead inspiriert haben dürfte.

Noerd 04 Talent - 35 - 15. März 2010 - 9:35 #

Falls ich es schon vorher bei Steam gekauft habe wird meine Fassung wohl auch mit dem nächsten Patch bzw. erneutem Download des Spiels nur noch geschnitten spielbar sein oder? :(

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 15. März 2010 - 11:17 #

Kann passieren. Mir hat es sowieso nicht gepasst, dass überhaupt irgendwo eine boxed Version angeboten wird - sehe da einfach nur Nachteile. Es ist ein reinrassiges Ko-Op Spiel, ein Steam-Account wird vorausgesetzt und den Entwicklern dürfte ja bewusst gewesen sein, dass bei einem reinen Downloadspiel die Wahrscheinlichkeit extrem gering ist, dass Anpassungen gemacht werden müssen. Mir ist zumindest kein solcher Fall bekannt, wenn keine Retail-Variante des Spiels verfügbar ist.

Feuertod (unregistriert) 15. März 2010 - 14:37 #

Mir schon. Und zwar sogar vom gleichen Entwickler - als Red Orchestra hier zu Lande als retail erschien, wurden alle Spiele über Steam zensiert.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 15. März 2010 - 11:09 #

Na, vielleicht finden sich hier ja welche, die es sich zulegen - das Spiel ist bei mir wieder etwas eingestaubt (hab's mir irgendwann auf Steam geholt), aber trotzdem immer lustig für 1, 2 Stunden am Abend. :)

Wi5in 14 Komm-Experte - 2692 - 15. März 2010 - 15:47 #

Ich werde es mir kaufen....aber in den Niederlanden :P Als ob ich nochmal ne USK-Version kaufen würde :P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit