PlayStation Move: Präzise genug für Starcraft

PS3
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

13. März 2010 - 21:05 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Die Experten von Digital Foundry, bekannt für ihre Technikanalysen und -vergleiche von Konsolenhard- und Software, hatten nach der Vorstellung des PlayStation Move während der Game Developers Conference die Möglichkeit, ein ausführliches Gespräch mit Anton Mikhailov, Wissenschaftler der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Sony Computer Entertainment, über den neuen Motion Controller zu führen.

Unter anderem kam dieser auf die Präzision des Move zu sprechen: Diese läge bei rund einem Millimeter, in vielen Fällen sogar darunter. Damit ließen sich Genres erschließen, die typischerweise nicht auf Konsolen zu finden seien, wie Echtzeitstrategie. All diese würden eine präzise Pointersteuerung erfordern, was nun auf der PS3 möglich sei. Mikhailov konnte den Motion Controller mittels Hacking sogar am PC betreiben und einige Titel ausprobieren und "richtig" spielen, darunter Starcraft. Werden wir also in Zukunft vermehrt Titel auf der PS3 sehen, die bisher größtenteils dem PC vorbehalten waren?

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 13. März 2010 - 21:08 #

Starcraft konnte man auch mit dem N64 spielen, also was ist daran so besonders ;)

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2401 - 13. März 2010 - 21:17 #

C&C,Schlacht um Mittelerde und Co gibt es doch auf Konsole...bald kommt noch RUSE. Oder kommt das nicht für PS3?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12436 - 13. März 2010 - 21:23 #

wow toll man kann auch mit der wiimote damit spielen und genau steuern Problem bleibt die geschwindigkeit, beides kombiniert wird die maus immer die nase vorne haben ebenso bei shooter.... das is reines marketinggeblubber vom sony mann...

"und -vergleiche von Konsolenhad- und Software"

Suchspiel!! wo fehlt das "r" ;-)

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 13. März 2010 - 21:31 #

ähm, wirklich präzise ist die Wiimote auch nicht. Dazu hat die Wii einfach eine zu geringe Auflösung, um RTS damit zu spielen. Auch wenn die Maus etwas schneller ist, es gibt auch Leute, die nicht am PC spielen wollen/können. Und ich würde das bisschen an Geschwindigkeit gerne in kauf nehmen, wenn ich dann C&C 4 oder Siedler 7 auf der PS3 spielen kann. Schließlich müssen die anderen ja genauso steuern - also kein Handicap
@Kanonegießer: ja gibt es zwar alle, aber 1) exklusiv für 360 und 2) angenehm steuern tut sich das nicht, Ruse geht zwar, aber bei weitem nicht so gut wie auf dem PC (zumindest wars auf der GC so)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12436 - 13. März 2010 - 21:47 #

ähm was hat das mit der auflösung zu tun?
also ich konnte damals ein starcraft oder sogar CnC gut auf konsole und TV spielen und das is gut 15 jahre her warum sollte es denn nun aufeinmal nichtmehr gehn?

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 13. März 2010 - 21:50 #

Vielleicht würde es gehen, aber ganz ehrlich - wer will das heute noch wenn er es auch so haben kann?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12436 - 13. März 2010 - 22:07 #

ja dann nenn doch mal einen grund warum es wegen der auflösung nicht mehr so möglich wäre?
wäre ja ein Pikmin auf der wii unspielbar wegen der auflösung was es aber ganz und garnicht is...

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 13. März 2010 - 22:11 #

Pikmin ist ein Spiel, was auf die Möglichkeiten der Wii (bzw. eigentlich ja GameCube) zugeschnitten wurde. Ein Spiel wie Napoleon, wo eine Menge Einheiten auf einem Fleck genau ausgewählt werden müssen, müsste auf die Wii so runtergerechnet werden, dass man nur 10 Soldaten auf einmal sieht - und damit die Übersicht Richtung 0 tendiert.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2401 - 14. März 2010 - 11:56 #

Zu Ruse kann ich nichts sagen, aber C&C und BFME gingen wunderbar zu steuern. Nur BFME war lausig programmiert und stotterte gerne rum.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 14. März 2010 - 12:25 #

Halo Wars!

vitzi 11 Forenversteher - 602 - 13. März 2010 - 21:27 #

Das man auf der Konsole einge Genres erschießen kann wissen wir denk ich alle^^ aber ich glaube du möchtest uns mitteilen welche neue Möglichkeiten sich mit dem Move erschLießen^^

schön zu sehn das die eingesessenen Schreiben auch so kleine Fehler machen :-D

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 13. März 2010 - 21:29 #

Was das Fehlen eines Buchstabens doch bewirken kann ;)

bam 15 Kenner - 2757 - 13. März 2010 - 22:03 #

Bei RTS auf Konsolen gehts doch gar nicht um die Präzision, sondern um die Geschwindigkeit und komplexe Bedienung.

Wenn man beim Beispiel Starcraft bleibt: Man muss quasi alle 2, 3 Sekunden von einem Punkt zum anderen Springen. Von Basis 1 zu Expansion 1 und 2, zur Armee, dann zum Scout. In dieser Zeit drückt man zig Tasten um neue Einheiten zu produzieren, Arbeiter zu bauen, neue Gebäude hinzusetzen und Upgrades zu erforschen. Auf höherem Spielniveau erfolgen all diese Schritte in unter 5 Sekunden.

Auch der/die/das Move wird daran nichts ändern, dass PC-RTS nicht als Konsolen-RTS funktionieren. Die Präzision mag aber sehr wohl nützlich für spezielle Konsolen-RTS sein, an die Geschwindigkeit + Präzision und Komplexität eines PC-RTS werden diese aber nicht rankommen.

xemmy 09 Triple-Talent - 276 - 13. März 2010 - 22:25 #

Für Singleplayer Partien mag diese Steuerung ja vielleicht ok sein.
Für Platfromübergreifende Multiplayer Partien wird der Controller aber sicher nichts taugen.
Wahrscheinlich ein bisschen wie im FPS Bereich Gamepad und Maus+Tastatur.

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 13. März 2010 - 22:27 #

Finde erstmal ein Spiel, was plattformübergreifende Matches anbietet. Das einzige was mir einfällt ist Shadowrun - und das ist kläglich gescheitert

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. März 2010 - 22:55 #

Ist doch eh Käse. Es gibt doch auf allen Plattformen genug Online-Spieler als das man sich noch welche auf anderen suchen müsste.
Das ganze wäre ein netter Gag. Mehr auch nicht.

Mal ganz davon abgesehen das wohl eher die Hölle zufriert als das Blizzard, egal welche Peripherie vorhanden ist, StarCraft 2 für Konsolen umsetzt.
Und das das so ist hat ja bekanntlich andere Gründe.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 14. März 2010 - 0:36 #

Und meine Knie sind präzise genug zum Autofahren.

ganga Community-Moderator - P - 15863 - 14. März 2010 - 11:09 #

Irgendwie glaube ich Sony nicht so ganz das ihr Move wirklich so präzise sit wie sie imemr sagen. Ich lasse mich aber gerne überraschen.

Wi5in 14 Komm-Experte - 2684 - 14. März 2010 - 12:18 #

Super!......aber ich werde Strategiespiele weiter nur auf dem PC spielen ;)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8320 - 14. März 2010 - 20:04 #

Schön von Sony aber SC auf Konsole ist ne andere Erfahrung die ich nicht haben will.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 14. März 2010 - 22:32 #

Spielen die dann auch aufm Battlenet? Das wird ein Spaß :D

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 15. März 2010 - 8:15 #

Das ist wahrscheinlich einer der Gründe warum es nie StarCraft auf Konsole geben wird.
Activision Blizzard möchte das man Ihr Spiel (und später dann auch Diablo 3) über Ihr hausinternes System spielt.
Microsoft und Sony lassen dieses System aber nicht auf Ihren Konsolen zu, und deshalb wird es solange nix mit Blizzard Spielen auf Konsole wie nicht einer von beiden nachgibt...

Mal davon abgesehen PCler gegen Konsoleros würde bei einem Hardcore-Strategiespiel wie Starcraft keinen Sinn machen.
Konsolenspieler gegen Konsolenspieler schon eher, hat ja dann jeder die gleichen Vorraussetzungen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)