GG-Test: God of War 3 -- Testvideo online

PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323816 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

14. März 2010 - 12:09 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
God of War 3 ab 12,50 € bei Amazon.de kaufen.

Update 3:

Auch das Testvideo ist nun online -- 15 Minuten mit Kämpfen, Dialogen und Rätseln.

Update 2:

Eine alterskontrolle-freie Testversion ist nun online. Sie ist um einige kurze Textpassagen gekürzt; außerdem fehlen zwei Bilder. Wertung und Testaussage ist dieselbe.

Der verbannte Göttersohn und rachsüchtige Kriegsgott Kratos geht in die dritte und letzte Runde. In God of War 3 plant er nicht weniger als die Eroberung des Olymp. Und zwar ganz wörtlich: Zu Beginn erklimmt er auf dem Rücken von Titanen den mythischen Berg Olympos -- und lässt alle paar Hundert Höhenmeter einen anderen Gott zerschmettert zurück. Mister G hat sich durch die zehnstündige Metzelorgie gekämpft -- und berichtet euch in seinem Test, ob der PS3-Titel ein Muss oder ein Kann ist. Oder, für Empfindsame, ein "Bloß nicht!".

Viel Spaß beim Lesen und Anschauen!

Anonymous (unregistriert) 12. März 2010 - 12:49 #

Verstehe nicht, weshalb alle anderen Seiten (Gamepro, 4Players, usw.) den Test unzensiert online stellen können, hier jedoch aus Jugendschutzgründen so ein Aufwand betrieben wird.

Nicht falsch verstehen, ich bin registriert (hab allerdings aufgrund der Masse an Passwörtern die man sich heutzutage merken muss das Gamersglobal Passwort gerade nicht im Kopf) und grundsätzlich finde ich die Herangehensweise ja okay, aber solange man nicht mit echten Sanktionen, wegen der Veröffentlichung eines Testartikels für ein Videospiel das durch die USK gegangen ist und nicht zensiert wurde, rechnen muss - finde ich, dass man durchaus auf diesen "Gängelung" verzichten kann. Ich habe dabei immer ein wenig den fadenscheinigen Geschmack, dass es ums Sammeln von Registrierungen geht.

Euren Jugendschutz in allen Ehren und vielleicht wird er ja irgendwann tatsächlich zur Pflicht für alle Seiten, deren Server in Deutschland betrieben werden, aber mit einem Klick können Minderjährige auf anderen Internetseiten landen, die mit Sicherheit ein höheres Gefährdungspotential haben, als ein GoW Testbericht...

Nichtsdestotrotz: Dass GoW III ein episches Spiel ist, dürfte den meisten auch ohne in den Test gesehen zu haben bekannt sein und letztlich kommt´s doch darauf an :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323816 - 12. März 2010 - 14:44 #

Nee, ums Sammeln von Registrierungen geht es hier überhaupt nicht: Von 100 Leuten, die den Test gerne lesen würden, wird sich nicht ein einziger registrieren, sondern alle werden nach einem anderen Test googeln und dann eben jenen lesen. Weil es einfach viel schneller geht. Der Jugendschutzfilter für GoW 3 schadet uns in dieser Beziehung und verringert die Artikelabrufe. Keinesfalls nützt er uns.

Wir haben den Jugendschutzfilter aktiviert, weil sowohl der Text des Tests als auch eines der enthaltenen Bilder nicht jugendfrei ist aus unserer Sicht.

Doktor Trask (unregistriert) 12. März 2010 - 17:35 #

Hätte dann der Test nicht so erarbeitet werden können das eine Zensur gar nicht erst nötig wird? Die ganze Hysterie die Rund ums Thema Spiele betrieben und sogar noch durch Seiten wie diese und diverser Gamerzeitschriften gefördert wird ist eine Farce. Im Ausland schlagen die Menschen ganz zu Recht die Hände über des Kopf zusammen Aufgrund des deutschen Schwachsinns.

Anonymous (unregistriert) 12. März 2010 - 14:46 #

schreibt doch mal hier die wertung die das spiel bekommen hat rein, hab nicht lust mich extra anzumelden nur für ne doofe wertung :S

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 12. März 2010 - 14:48 #

Dann guck doch rechts in den Steckbrief, mein Bester. Immer schön die Äuglein aufmachen, gelle?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 12. März 2010 - 15:20 #

was bringt dir ne zahl bzw die wertung eines testes allein naja egal

Doktor Trask (unregistriert) 12. März 2010 - 17:40 #

Nun ich würde mich schon anmelden um lohenswerte Tests lesen zu können und die Wertungen zu erfahren aber wenn eine derartige Moralhysterie betrieben wird weigere ich mich den Schritt zur Anmeldung zu vollziehen.
Ich kann dieses ganze Theater um Spiele nicht nachvollziehen, anstatt sich zur Wehr zu setzen und gemeinsam mit den Spielern gegen Medienhetze und Politikerpopulismus vorzugehen wird panisch auf vorauseilenden Gehorsams gesetzt. Traurig ist das.

Anonymous (unregistriert) 12. März 2010 - 15:10 #

Ich kann ja verstehen, warum man das Testvideo unter 18-Jährigen nicht zumuten will, aber geschriebene Tests zu GoW III gibts an jedem Kiosk und überall im Netz.
Irgendwie färbt die Killerspiele-Hetze langsam auf einige Redakteure über...
Ich bin übrigens weit über 18, habe zwischen 23 Uhr und 6 Uhr aber besseres zu tun als im Internet zu surfen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 12. März 2010 - 15:28 #

Dann registriere dich doch einfach, kostet auch nichts. :-)

Anonymous (unregistriert) 12. März 2010 - 23:28 #

Mit der Registrierung alleine ist es leider nicht getan, ich soll auch noch meine Personalausweisnummer so mir nichts dir nichts ohne Verschlüsselung im Internet senden.
Sorry, aber WTF?
Jugendschutz schön und gut, aber diese Selbtszensur muss nicht sein.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 13. März 2010 - 0:03 #

Es gibt auch andere Möglichkeiten zu der Nummer zu kommen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323816 - 12. März 2010 - 15:29 #

Abfärbende Killerspiel-Hetze: Nein, wir machen das tatsächlich aus unserem Verantwortungsgefühl jugendlichen Lesern gegenüber heraus. Das ist alles. Ich persönlich hätte nichts lieber als einen GoW-Test, den jeder anschauen kann, sodass wir viele schöne Klicks bekommen.

Ich schau aber mal, ob es möglich wäre, den Text zu entschärfen, ohne seine Aussagekraft zu verringern. Dann noch das eine Bild weglassen, und wir könnten ihn vielleicht als Alternative bringen.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 12. März 2010 - 16:52 #

Eine gute Lösung :)
Das schätze ich wirklich an GG: Ihr nehmt euch Vorschläge auch zu Herzen.

Sven 18 Doppel-Voter - 9146 - 12. März 2010 - 17:34 #

Japp, so ist es. Damit ernenne ich dich hiermit zum inoffiziellen GG-Propheten, der die fromme Botschaft ab sofort vor allen Dingen gegenüber dem Herrn Anonymous, der hier wie kein anderer seine frevelhaften Ansichten preisgibt, kundtun darf. :-)

Molly 09 Triple-Talent - 281 - 12. März 2010 - 16:02 #

Hallo,

ich fand es nicht schlimm für FSK18+ Inhalte zu registrieren. Meine Kinder dürfen jedenfalls kein GOW3 spielen.

Ich finde es gut so wie es hier gelöst wurde.

MrSpeaker (unregistriert) 12. März 2010 - 16:06 #

Wisst ihr was seltsam ist? Ab einem gewissen Alter fängt extreme Gewalt in Spielen, Büchern und Filmen an, einen nurnoch anzukotzen, obwohl man männlichen Geschlechts ist und früher immer ganz interressiert daran war.

Irgendwie bin ich garnicht mehr so wild auf dieses Spiel.

komischkomisch...

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6664 - 12. März 2010 - 22:38 #

Sprich von dir, ich bin jetzt über 30 und habe immer noch Spaß an Splatterfilmen oder entsprechenden Spielen. ;) In Kinderhände gehört nichts davon, aber Erwachsene dürfen sich doch damit vergnügen, wenn sie möchten :)

MrSpeaker (unregistriert) 13. März 2010 - 6:50 #

Habe doch von mir gesprochen?

Meine Vermutung ist, dass es vll. ein Prozess ist, der mit dem, von der allseits bekannten Volljährigkeitszäsur unabhängigen, Erwachsenwerden zu tun hat, was auch deinen sicher nicht singulären Fall erklären könnte. ;)

Anon (unregistriert) 12. März 2010 - 16:07 #

Das der Test aus Jugendschutzgründen nur Lesern ab 18 Jahren zugänglich gemacht wird geht imho in Ordnung. Aber das Internet mit dem Fernsehen oder dem Rundfunk zu verwechseln und Sendezeiten einzurichten halte ich sehr seltsam.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323816 - 12. März 2010 - 16:14 #

Wir verwechseln da nichts.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 12. März 2010 - 16:30 #

Was bringt es den nun einen Test ohne Alterkontrolle zu veröffentlichen? Das Spiel bleibt ab 18...
Find ich nicht gut - so macht man auch die U-18 Leute verrückt nach dem Spiel was im Endeffekt dazu führt das diese sich das irgendwo besorgen...Kann ich nicht für gut empfinden!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323816 - 12. März 2010 - 16:54 #

Diese Möglichkeit trifft auf jeden Test von ab-18-Spielen zu. Hier geht es speziell darum, dass eine Textpassage und zwei Bilder aus unserer Sicht nicht jugendfrei waren. Die haben wir nun entfernt, somit entspricht der Test dem Stand von beispielsweise Modern Warfare 2 oder Battlefield Bad Company 2 oder Dante's Inferno.

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 12. März 2010 - 16:37 #

Ich versteh nicht wirklich, was an einem Test jugendgefährdend seien soll (das Bild seh ich ja ein, aber Text?). Wird da beschrieben wie ich mir zwei Chaosklingen bastle und Kratos-ähnliche Attacken durchführe?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323816 - 12. März 2010 - 16:55 #

Dass die BPjM auch Bücher indiziert hat, ist dir bewusst?

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 12. März 2010 - 17:57 #

Natürlich, aber fallen darunter auch Tests von Spielemagazinen?

Doktor Trask (unregistriert) 12. März 2010 - 18:06 #

Ja hat das hat sie, es sind in den 80er und 90er Jahren auch Gamerzeitschriften indiziert worden und in jüngster Zeit wurden auch Internetseiten indiziert, ja sogar Seiten von Händlern die Spiele anbieten wurden dicht gemacht, dennoch ist das ganze Getue doch irgendwie eine Form der Moralheuchelei dem wie so oft der Jugendmedienschutz vorgeschoben wird, mit diesem Verhalten sind wir Deutschen in demokratisch geführten Ländern schon einzigartig. Schade das Sie Herr langer sich zum Instrument des Idiotentums machen lassen, sowas haben Sie Herr Langer doch eigentlich gar nicht nötig.

Olphas 24 Trolljäger - - 46965 - 12. März 2010 - 17:56 #

Was mir gerade zufällig aufgefallen ist: Durch die zweite Testversion gibt es das Spiel jetzt in den Hitlisten gleich doppelt. Einmal mit einer 3, einer mit III. Ich vermute mal, es liegt an der Benennung der unterschiedlichen Testversionen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323816 - 12. März 2010 - 18:36 #

Ja, geht technisch nicht anders. Ich bin schon stolz darauf, dass mir der "Trick" mit III contra 3 eingefallen ist.

Olphas 24 Trolljäger - - 46965 - 12. März 2010 - 18:57 #

Hihi hab ich mir schon gedacht. Aber find es überhaupt prima, dass Ihr auf die Schnelle jetzt diese Lösung aus dem Hut gezaubert habt.

Anonymous (unregistriert) 12. März 2010 - 20:25 #

Was ich aber nicht ganz verstehe, wieso man überhaupt einen Test so anlegt, dass er im Zweifel jugendgefährdend ist. Man hätte die beiden Bilder und die kritische Stelle auch rauslassen können, wenn ihr schon recht einmalig so einen 'Wir schützen die Jugend' Weg einschlagt. Soll nicht unbedingt Kritik sein, finds gut, dass ihr sowas dann anbietet, aber bissi komisch isses schon. Und Gamerzeitschriften wurden nicht indiziert wegen bestimmten Textstellen, sondern wegen der indizierten und verbotenen Spiele, die darin besprochen wurden...Werbung und so, das Gleiche trifft auf die (dt.) Händler zu.

Sven 18 Doppel-Voter - 9146 - 12. März 2010 - 21:31 #

Zwei Dinge dazu:

Einerseits ist es generell von Vorteil, seine Meinung in einem Test nach Möglichkeit plausibel darzulegen, bestenfalls sowohl in schriftlicher als auch illustrativer Form. Wenn man behauptet, dass das Spiel zu brutal sei, es aber aus Gründen des Jugendschutzes nicht darlegen möchte, darf sich das volljährige Publikum durchaus nicht ganz ernst genommen fühlen.

Andererseits erfüllt diese Webseite hier den Anspruch des geltenden Gesetzes. Im Grunde gehört den schon genannten Webseiten mal gehörig der Arsch verklagt, weil sie sich durch das dauerhafte Bereitstellen derartiger Inhalte einen rechtswidrigen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Wenn das Gesetz als solches nicht so schwachsinnig, da nicht sonderlich effektiv, wäre, würde sich das sogar direkt lohnen.

Anonymous (unregistriert) 12. März 2010 - 23:23 #

"Du hast keine Zugriffsberechtigung für diese Seite."
-
Das ist ein beispielloser Dammbruch aus meiner Sicht, der noch dazu das Gesetz keineswegs zu kennen scheint.
Ich bin sprach- und fassungslos.
-
Ich geh mich dort jetzt zwar nicht registrieren, aber gehe in meiner Eigenschaft als Ausländer von meiner Erfahrung auf diversen deutschen Filmseiten davon aus, dass ich diesen Test unzensiert - mittlerweile wurde als Gipfel nämlich noch eine zensierte Fassung des Textes, um zwei Bilder und Passagen erleichtert, online gestellt gamersglobal.de/test/god-of-war-iii - gar nicht lesen könnte, weil ich über keinen deutschen Perso zum Beispiel VERFÜGEN kann.
-
Persönlich habe ich bis vorhin den Herrn Langer von allen ehemaligen Chefredakteuren der Gamestar noch für den besten gehalten - so kann man sich täuschen Wenn das Schule macht ist die Berichterstattung über jegliche Erwachsenenspiele in Deutschland nämlich ernsthaft gefährdet.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 13. März 2010 - 0:05 #

Solange man ab November nicht den neuen Ausweiß braucht gehts ja noch. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323816 - 13. März 2010 - 0:38 #

Lebst du als Ausländer in Deutschland? Dann kannst du uns das Alter auch durch Kopie deines ausländischen Personalausweises nachweisen.

Oder du gehst zwischen 23:00 Uhr und 6 Uhr auf den Artikel oder das Video.

Oder du liest den "jugendfreien" Artikel.

Oder lebst du im Ausland? Dann solltest du keine Zugriffsbeschränkung erleben, da unser Altersverifikationsmodul die IP-Adresse checkt.

Du siehst: Viele Möglichkeiten, und eigentlich wenig Gründe, eine so enttäuschte Nachricht zu schreiben.

Anonymous (unregistriert) 13. März 2010 - 1:26 #

Darf man erfahren, warum Jugendliche in Oesterreich und der Schweiz nicht schuetzenswert sind? So ganz freiwillig ist der Jugendschutz auf dieser Seite dann wohl doch nicht.

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 13. März 2010 - 15:17 #

Da GamersGlobal in Deutschland beheimatet ist hält sie sich an deutsches Recht. Ich kenne mich jetzt im österreichischen und schweizer Jugendrecht nicht aus, nehme aber mal an dass es dem deutschen nicht 1 zu 1 entspricht. Soll jetzt GG über den IP Filter für jedes Land einen passende Jugendschutz einbauen, der den entsprechenden Regelungen in dem Land entspricht? Also beispielsweise für australische Leser nur Artikel bis 15 zulassen?
Und natürlich ist der Jugendschutz nicht vollkommen freiweillig. Wenn man einfach so Inhalte ohne Jugendschutz verbreiten würde, würde man sich schließlich einer möglichen Klage aussetzen, sprich hohe Geldstrafe oder gar mehr.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 13. März 2010 - 15:22 #

Es ist doch kein Deutsches Recht was hier gemacht wird sondern freiwillig. In Moment hätte noch niemand was dagegen wenn es nicht gemacht werden würde. Da gäbe es keine Klage oder warum meinst du können es andere erlauben das nicht zu machen? Und wenn es mal ein Gesetz geben wird, dann ist das was in moment gemacht wird eh hinfällig weil eigentlich nutzlos.

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 13. März 2010 - 15:29 #

Hier wird zwar kein deutsches Recht eins zu eins umgesetzt, zumindest orientiert sich diese Regelung aber doch an der deutschen Gesetzgebung.
Ich kenne mich zugegeben mit der genauen Gesetzeslage nicht aus, allerdings lese ich häufiger Kommentare, dass das Verhalten von anderen Seiten streng genommen nicht erlaubt wäre und nur nicht (aus welchen Gründen auch immer) bestraft wird. Und ich dachte dass auch Jörg sich hier schon so geäußert hätte, dass man es teilweise freiwilig macht, aber teilweise auch um sich abzusichern. Kann natürlich sein, dass ich da was falsch verstanden habe.
Und falls es irgendwann zu Verschärfungen oder einer anderen Durchsetzung des Rechts geben würde, heißt das ja nicht automatisch, dass man bisher nutzlos gehandelt hat, wenn man selbst einen gewissen Jugendschutz durchgeführt hat, oder?

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 13. März 2010 - 15:39 #

Es ist ja eigentlich kein Jungendschutz, weil der Gesetzgeber schon vor längere Zeit gesagt hat, Altersnachweise per Ausweisnummer sind unwirksam. Und deswegen ist es egal ob man sowas hat oder nicht. Das würde eben für den Gesetzgeber kein Unterschied machen.

Es soll halt nur zeigen das man überhaupt willsens ist eine kleinigkeit zu machen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323816 - 13. März 2010 - 23:31 #

Wenn es unwirksam wäre, würden sich hier sicher weniger Leute aufregen...

Außerdem bitte den Unterschied zwischen Jurisdiktive und Legislative beachten.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 14. März 2010 - 1:22 #

Es ist nunmal unwirksam. :)

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. März 2010 - 7:30 #

Richtig niedlich wie sich einige hier aufregen.
Vor allem viel unregistriertes Volk.

Leute, registriert euch doch einfach und gut ist.
Ich gebe GG vollkommen recht. Wer nicht 18 ist brauch den Test gar nicht lesen, da er das Spiel ja weder kaufen, noch spielen sollte. Also brauch er es auch gar nicht kennen.

Und zu allen die GG vorwerfen zu harte Jugendschutzmechanismen anzuwenden: Sollte sich GG lieber in die Nesseln setzen, das Ding ohne Kontrolle veröffentlichen, im schlimmsten Fall dann gesperrt werden? Wer hätte darauß einen Nutzen? Hmm?

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 13. März 2010 - 8:54 #

warum denn registrieren wenn der "alterschutz" so dilettantisch ist, dass man jederzeit ueber einen se-cache darauf zugreifen kann? (siehe http://goo.gl/jqdT)
aber wer .de-domains registriert und/oder noch in deutschland hostet dem gehoert's auch nicht anders. die gesetzeslage ist in D ja eher kontraproduktiv.

btw: wo waren denn jetzt die schlimmen, jugendgefaehrdenden texte/bilder in der ab18-version? ich konnte nicht wirklich welche entdecken... :-/

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. März 2010 - 9:13 #

Ja, aber nur weil jemand den Schlüssel unter dem Teppich meiner Veranda finden kann heißt das doch auch noch nicht das Ich meine Haustür nicht abschließen soll, oder?

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 13. März 2010 - 9:37 #

d'oh! der schluessel liegt ja nicht unter dem teppich versteckt, sondern offen sichtbar vor der tuer. (um bei deinem vergleich zu bleiben), denn schaetzungsweise koennen 99,X% der benutzer auch eine suchmaschine bedienen...
anyway, in einem land in dem fuer den (vermeintlichen) schutz einer minderheit immer die freiheitsbeschneidung der mehrheit billigend in kauf genommen wird, kann man GG da nur bedingt einen vorwurf machen.
aber die konsequenzen sind klar: die meisten suchen sich andere informationsquellen. und da die viele leute faul sind surfen sie nicht mehrere sites an um sich zu informieren, d.h. hier flauts ab. aber weniger traffic heisst weniger werbeeinnahmen. den rest kann man sich denken...

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. März 2010 - 11:32 #

Das halte Ich jetzt schon für etwas übertrieben. Nur weil unter 18jährige den Test (der weiterhin nicht für Sie bestimmt ist) nicht lesen können siehst du hier schon einen kleinen Untergang des Abendlandes für GamersGlobal...

Nichtsdestotrotz geb Ich dir was Zensur und Jugenschutz in DE angeht auf jeden Fall recht. Die Situation in unserem Land ist teilweise zum Mäuse melken, von wegen was ist erlaubt, was nicht und das oft zitierte "Eine Zensur findet nicht statt"

Und nur damit das klar ist, Ich bin auch lieber gestern für eine Veränderung als heute. Nur solltest du eben sehen das die Restriktionen auf GG vor allem auch der rechtlichen Absicherung dienen, nicht nur dem Schutz der Jugend oder dem vergrätzen von über 18 Usern.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 13. März 2010 - 12:27 #

"rechtliche absicherung" hat man ganz einfach: server in panama, domain auf eine holding in belize registrieren. fertig. ;)
wie gesagt, wer bei der rechtlichen gemengelage in D noch seine sites hier hostet gehoert eh geschlagen...

Anonymous (unregistriert) 13. März 2010 - 9:20 #

Falsch, gerade God of War ist besonders bei Jugendlichen sehr beliebt.
Aber den GG- Test braucht wirklich, auf Metacritics.com und am Kiosk stehen genug besser geschriebene Tests.
Diese Diskriminierung von Lesern unter 18 ist einfach laecherlich. Oder habt ihr alle brav bis zu eurem 18. Geburtstag gewartet bevor ihr das erste Mal einen Ego- Shooter gezockt habt?

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 13. März 2010 - 15:23 #

Interessant was man so alles als diskriminierend betiteln kann. Fühlst du dich beispielsweise auch diskriminier dadurch, dass du theoretisch nach Jugendgesetz verurteilt werden würdest?
Und dass God of War bei Jugendlichen sehr beliebt ist ändert ja an der Sache nichts. Soll man jetzt deswegen eine Ausnahme machen? GoW ist ja auch teilweie deshalb so beliebt, weil es eben eigentlich für Jugendliche verboten ist. Und wenn der GG-Test angeblich so schlecht geschrieben ist und dich gar nicht interessiert wieso verfasst du dann eigentlich überhaupt einen solchen Kommentar?

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. März 2010 - 18:33 #

@ganga

Lass es doch einfach. Ist doch vergebener Liebesmüh.
Es gibt einfach Leute die zu allem Ihren Senf abgeben müssen, an allem etwas aus zu setzen haben und, und und...

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 13. März 2010 - 18:48 #

Damit hast du wahrscheinlich recht.

Anonymous (unregistriert) 13. März 2010 - 22:15 #

Stimmt, du bist der beste Beweis.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. März 2010 - 22:30 #

So ist's richtig. Immer schön anonym Kommentare abgeben.

"Hey McFly! Registrierst du dich etwa nicht, ... oder bist du eine feige Sau???"

Anonymous (unregistriert) 13. März 2010 - 13:13 #

Frag mich wieso hier immer auf den anonymous Leuten rumgeritten wird. Wenn ich mich hier als blablub mit ner Spamadresse registriere, wie es die meisten machen, bin ich auch net besser. Und wie schon weiter oben erwähnt ist es damit ja auch nicht getan. Wenn jetzt jede Seite auf diese Idee kommen würde PersoNr zu verlangen....
Und was hier immer davon geredet wird, dass GG gesperrt wird ist doch auch vollkommener Quatsch. Es gibt zur Zeit noch keiner gesetzliche Notwendigkeit dafür, es ist wie Jörg schon sagte eine freiwillige, aber inkonsequente Umsetzung, auch wenn da technische Belange mit einfliessen (bei ausländischen Lesern z.B.).

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. März 2010 - 11:37 #

Natürlich habe Ich das nicht. Nur muss du es mal von der Seite sehen. Es gibt Spiele ab18 und Spiele ab18. Und ganz ehrlich, God Of War 3 ist einer der Titel die Ich niemals in Kinderhänden sehen möchte.

Es gibt Spiele da ist es streitbar ob ein ab18 Rating nötig ist oder nicht. Hier auf jeden Fall nicht.

Und falls du jetzt doch dikutieren willst ob God Of War 3 in Kinderhände gehört oder nicht, denk vorher nochmal scharf darüber nach was du da tust...

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 13. März 2010 - 13:05 #

uhm.. immer wenn ich "testvideo" lese habe ich das gefühl, das ist ein videotest für ein später erscheinendes video. könnt ihrs reviewvideo oder so nennen? es klingt nur immer etwas komisch. wirklich, als würdet ihr mit dem video IRGENDWAS testen und dazu eben das eine oder andere spiel (hier GoW3) benutzen. ist sicher mein fehler- ich finds nur komisch immer ;)
aber das video ist natürlich wie immer gelungen

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 13. März 2010 - 14:31 #

Das wäre aber Videotest. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)