Bad Company 2: Der DLC-Kampf mit Modern Warfare 2

PC 360 PS3
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

14. März 2010 - 13:09 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Battlefield - Bad Company 2 ab 9,95 € bei Amazon.de kaufen.

Nicht nur in Kriegsspielen werden Schlachten geschlagen, auch Publisher scheinen daran Gefallen zu finden: Nachdem Publisher Activision gestern als Heilmittel gegen die sogenannte "Mapathie" – das Desinteresse an den immergleichen Maps – die Veröffentlichung des ersten Kartenpakets für den eigenen Vorzeige-Shooter Call of Duty - Modern Warfare 2 zum 30. März angekündigt hatte (wir berichteten), holt nun die Konkurrenz in Gestalt von Entwickler DICE und Publisher Electronic Arts zum Gegenschlag aus.

Ebenfalls am vorletzten Märztag erscheint das zweite VIP-Kartenpaket für Battlefield - Bad Company 2, das Arica Harbor um den Conquest-Modus erweitert und Laguna Presa den Rush-Modus spendiert. Der DLC ist für Erstkäufer nach Eingabe des VIP-Codes kostenlos, Gebrauchtkäufer müssen diesen erst gegen harte Währung erwerben. Die Ankündigung im offiziellen Battlefield-Blog strotzt nur so vor Seitenhieben: "Wie man Mapathie vermeidet, ohne zu bezahlen!", heißt es schon in der Überschrift. Es spiele eine wichtige Rolle, dem Spieler einen angemessenen Gegenwert für das investierte Geld zu geben, weshalb diese Kartenpakete ohne Zusatzkosten angeboten werden, im Widerspruch zum Industriestandard und dem Tun der direkten Konkurrenten. Es helfe auch, eine Spaltung der Community zu vermeiden..

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 12. März 2010 - 9:37 #

<3 Dice

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 12. März 2010 - 10:08 #

sehy sympatisch :-) wenn se das game nu noch etwas performanter für schmalhardwarebenutzer wie mich machen, bekommen die nen Heiratsantrag von mir^^

sphire 08 Versteher - 185 - 12. März 2010 - 10:13 #

Korrektur: Arica Harbor für Conquest, /Laguna Presa/ für Rush.

Anonymous (unregistriert) 12. März 2010 - 10:28 #

Also das game ist nun wirklich nicht gerade sehr Hardwarehungrig. Laeuft auf meinem 2 Jahre alten Rechner absolut problemlos. Manche Leute wollen einfach immer die neusten Spiele auf ihrer restlos veralteten Hardware spielen.

Skelly (unregistriert) 12. März 2010 - 10:54 #

Dem kann ich nur zustimmen. Das Spiel läuft bei mir deutlich flüssiger als Crysis, obwohl es kaum schlechter aussieht...

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 12. März 2010 - 11:40 #

Sehe ich genauso das des Teil nicht besonders Hardwarehungrig is. da selbst leute mit aktuellen starken rechnern das gleiche Problem wie ich haben, hoffe ich trotzdem weiter auffn patch auch wenn so klughansel wie du mister anonymus meinen ich überschätze meine Hardware maßlos, ich zocks auch auf medium im dx9 modus ohne bloom ohne aa und den ganzen schnickschnack hab in der ini rumgeschraubt etc. neueste treiber und blubb. crysis und co konnte ich seiner zeit flüssig auf hohen einstellungen spielen mw2 und den ganzen krempel auch. und leutz mit gleichwertigen maschienen wie meiner spielen auch flüssig. also mal sehen.

Schnorks 13 Koop-Gamer - 1240 - 12. März 2010 - 12:01 #

Vielleicht sollte man noch ergänzen, dass der VIP-Code nicht mit den Limited-Edition-Codes gleichzusetzen ist und nur den Konsolenversionen von BFBC2 beiliegt. PC-Spieler sollen die Maps ganz unkompliziert und gratis per Patch nachgeliefert bekommen.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 12. März 2010 - 12:15 #

Ist nichtmal wirklich ein DLC-Kampf. Bei DICE sinds ja keine DLC's sondern eher Patches. Love u DICE.

Seppel666 08 Versteher - 150 - 12. März 2010 - 12:42 #

ich finds eigentlich traurig so wenig tage nach release n dlc (ja, für die meisten kostenlos) anzubieten, der aller wahrscheinlichkeit nach schon längst fertig ist, und sich dann noch so dafür zu feiern. o_O

Anonymous (unregistriert) 12. März 2010 - 13:07 #

Also, ich verstehe nicht, wieso hier einige gerade EA/Dice in den Himmel loben. Der Vergleich mit dem DLC für MW2 ist hinfällig, da dieser komplett neue Maps enthält, und nicht, wie der VIP-Pack für BC2, einfach zwei vorhandende Maps für einen weiteren Spielmodus freischaltet. Oder anders ausgedrückt: Die BC2-Maps sind im Spiel bereits vorhanden. Eigentlich wäre es sogar eine Frechheit, dafür Geld zu verlangen. Und genau das passiert Konsolenspielern, die eine gebrauchte Version des Spiels kaufen, die müssen die "neuen" Maps bezahlen.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 12. März 2010 - 13:34 #

Spiele sollen ja nicht gebraucht gekauft werden. Das ist ja der Sinn dahinter. Und wenn Sie gebraucht gekauft werden dann sollte derjenige der es gebraucht kauft auch einen Nachteil gegenüber den Leuten haben die es zum Vollpreis neu kaufen.

Wenn ein Spiel eine solche Qualität besitzt wie BFBC2 sollte man es auch unterstützen. Und Ich glaube Entwickler haben ein Recht wie du und Ich darauf für unsere Arbeit auch bezahlt zu werden, oder?

Und wenn jemand die Maps dann wirklich nach dem Gebraucht-Kauf noch spielen möchte, dann kann er Sie sich ja immer noch kostenpflichtig holen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12792 - 12. März 2010 - 18:21 #

Was bringt das alles wen der ingame store seit dem realese nicht funktioniert :/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL