Deutscher Computerspielepreis 2010: Die Nominierungen

Bild von Spezieh
Spezieh 9413 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S3,A4,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

14. März 2010 - 13:09 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Am 29. April 2010 wird in Berlin bereits zum zweiten Mal der Deutsche Computerspielpreis im Rahmen der Deutschen Gamestage verliehen. Der von den Branchenverbänden BIU e.V., BVDW e.V. und G.A.M.E. e.V. gemeinsam mit Kulturstaatsminister Bernd Neumann getragene Preis ist mit einer halben Million Euro dotiert und somit die höchste Auszeichnung interaktiver Unterhaltungsmedien in Deutschland. Besonderen Wert wird bei der Vergabe auf pädagogisch wertvolle Inhalte sowie Innovation gelegt, weshalb die besten Konzepte aus Schüler- und Studentenwettbewerben ebenfalls ausgezeichnet werden. Aus über 100 Einsendungen wurden nun folgende 23 Kandidaten nominiert:

Bestes Serious Game

  • Das große Sarah Wiener Kochspiel, Villa Hirschberg Online GmbH, Berlin
  • Megalopolis, Monkeys in Space Suits, Dortmund
  • ExperiMINTe, IW Medien GmbH, Köln

Bestes Jugendspiel

  • Anno 1404, Ubisoft GmbH, Düsseldorf
  • The Book of Unwritten Tales, KING Art, Bremen
  • Fussball Manager 10, Bright Future, Köln

Bestes Kinderspiel

  • Lernerfolg Vorschule - Capt'n Sharky, Tivola Publishing GmbH, Berlin
  • The Whispered World, Daedalic Entertainment GmbH, Hamburg
  • Anno 1404, Ubisoft GmbH, Düsseldorf   

Bestes mobiles Spiel

  • Anno 1404, Ubisoft GmbH, Düsseldorf
  • Geheimakte 2, Koch Media GmbH, Martinsried
  • Giana Sisters, dtp entertainment GmbH, Hamburg

Bestes Browserspiel

  • Online Golf Challenge, OGCOpen D.Erbert und S.Suckow GbR, Berlin
  • Wewaii, Travian Games GmbH, München
  • Pirate Galaxy, Splitscreen Studios, Hamburg 

Bestes Konzept aus Studentenwettbewerb

  • Grounded, Mimimi Productions Mediadesign Hochschule, München
  • Phobos, Mediadesign Hochschule, München
  • Night of Joanne, Mediadesign Hochschule, Düsseldorf
  • Imagine Earth, Martin Wahnschaffe und Jochen Isensee 

Bestes Konzept aus Schülerwettbewerb

  • GooseGogs, Nikolaus-August-Otto-Schule, Bad Schwalbach

Bestes internationales Spiel

  • Professor Layton und die Schatulle der Pandora, Publisher: Nintendo Großostheim,  Entwickler: Level 5, Fukuoka / Japan
  • Dragon Age: Origins, BioWare, Edmonton / Kanada
  • Uncharted 2: Among Thieves, Naughty Dog, Los Angeles / USA

Der Preis für das beste deutsche Spiel wird im Anschluss aus den Preisträgern der anderen Kategorien ermittelt, mit Ausnahme des besten internationalen Spiels.

Nano 07 Dual-Talent - 107 - 11. März 2010 - 16:32 #

Hab ich das jetzt richtig verstanden ? Das beste deutsche Spiel wird unter anderem aus Kinder- und Jugendspiele ermittelt ? Somit werden praktisch alle Games ab 18 ausgeschloßen.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 11. März 2010 - 16:41 #

Ich habe den letzten Satz so verstanden, dass alle Preisträger der aufgelisteten Kategorien, mit Ausnahme von bestes internationales Spiel, automatisch nominiert sind für die Kategorie bestes deutsches Spiel.

Da in diesen Kategorien, so wie ich das sehe, keine 'Ab 18'-Spiele vorhanden sind, hast Du nicht Unrecht. Allerdings gab es im Lauf des letzten Jahres doch auch kaum 'Ab 18'-Titel aus Deutschland, oder?

Nano 07 Dual-Talent - 107 - 11. März 2010 - 16:52 #

Das ist richtig. Nur was passiert, wenn mal ein ab 18-Spiel aus Deutschland kommt z.b. Crysis 2 ? ;)

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 11. März 2010 - 17:03 #

Das wäre ein Problem :-) .

Ich finde die Idee, eine dem Namen nach recht wichtige Kategorie wie 'Bestes deutsches Spiel' am Abend der Preisverleihung 'on the fly' zu nominieren und zu küren zumindest, interessant. Wobei mir da auch noch andere Begriffe wie 'unsinnig' oder so durch den Kopf gehen ;-) .

Lars (unregistriert) 11. März 2010 - 16:42 #

Die meisten Spiele ab 18 sind (blutige) Shooter und wohl kaum pädagogisch noch besonders innovativ. Das ist im Vergleich wie Popcorn-Blockbuster-Action-Kino. Die Filme werden auch nie für die Oscars nominiert ;-).

Nano 07 Dual-Talent - 107 - 11. März 2010 - 16:58 #

Naja, dann dürfte DA2 auch nicht nominiert werden (bestes internationales Spiel) ist ja schließlich auch blutig und ab 18 ;)

Und der Filmvergleich stimmt nicht ganz. Der Popcorn-Blockbuster Avatar wurde immerhin für den Oscar nominiert und war auch Favorit :)
Und blutige Action-Filme mit etwas Anspruch haben schon gewonnen (z.b. Gladiator)

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 11. März 2010 - 17:00 #

The Hurt Locker?! :)

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 11. März 2010 - 17:03 #

Blutig? Ja. Anspruchsvoll? Es gibt Leute, die behaupten das. Popcorn-Kino? Nein...oder? ;-)

Nano 07 Dual-Talent - 107 - 11. März 2010 - 17:04 #

...oder Hurt Locker, ja :)

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 11. März 2010 - 19:22 #

Lars schrieb doch "Popcorn-Blockbuster-Action-Kino", darunter verstehe ich jetzt eher "Action"-Filme wie Stirb Langsam, Bad Boys, Lethal Weapon und Konsorten :).

ichus 15 Kenner - 2987 - 11. März 2010 - 16:34 #

Fussball Manager??? Innovation oder pädagogisch wertvoll???

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 11. März 2010 - 16:38 #

"Das große Sarah Wiener Kochspiel" 4THEWIN!!!!EINSELF!!!11

Anonymous (unregistriert) 11. März 2010 - 16:41 #

Ein Viertel der Einsendungen wurden nominiert? Und Anno gewinnt drei Kategorien? Steck wohl alles in den Kinderschuhen...

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 11. März 2010 - 16:42 #

Ich finde es gewagt, The Whispered World als 'Kinderspiel' zu bezeichnen...

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9413 - 11. März 2010 - 16:50 #

Ja manches ist etwas merkwürdig. Eventuell mangelt es ja momentan noch etwas an deutschen Spielen um alle Kategorien ausreichend zu besetzen. Der preis soll ja den Standort Deutschland für Entwickler attraktiver machen. Die Killerspieldebatten dürften da aber nicht gerade Hilfreich sein.

Eine Kategorie bestes Online-Lernspiel, hat zum Beispiel garkeinen Vertreter.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 11. März 2010 - 17:05 #

Das klingt nachvollziehbar, vielleicht mangelt es auch einfach an Nominierungen. Der Bekanntheitsgrad dieses Preises scheint recht gering zu sein, ich könnte mir vorstellen, dass die 'Werbung' für den Preis nicht so gut ist.

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9413 - 11. März 2010 - 17:08 #

Naja letztes Jahr waren auch interessantere Titel wie Drakensang nominiert. http://www.pcgames.de/aid,678796/Deutscher-Computerspielepreis-2009-Drakensang-und-Edna-nominiert/PC/

Liegt wohl schon daran dass es grade nicht soviel deutsche Unterhaltungssoftware gibt.

Nano 07 Dual-Talent - 107 - 11. März 2010 - 17:16 #

Stimmt, aber das eine oder andere Spiel aus Deutschland wurde leider schlichweg ignoriert oder vergessen z.b. Risen.

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9413 - 11. März 2010 - 17:23 #

Interessant. An Risen hatte ich garnichtmehr gedacht. Schon wirklich merkwürdig, dass das nicht auftaucht. Entweder hat sich Piranha Bytes nicht für eine Kategorie beworben oder ich verstehs nicht.
Ich wüsste aber auch nicht wo man es einordnen sollte. Ausser bei bestes deutsches Spiel, dass scheinbar ja nur ein Teilnehmer der anderen Kategorien gewinnen kann.

ichus 15 Kenner - 2987 - 12. März 2010 - 17:30 #

Man muss aber sagen, dass Risen nicht den großartigen pädagogischen Hintergrund oder die Innovationen besitzt wie andere Titel.

Anonymous (unregistriert) 11. März 2010 - 16:57 #

"Das große Sarah Wiener Kochspiel" als "Bestes Serious Game"? Wo sind denn die anderen Anwärter wie "Germanys Next Top Model" oder "Gina Lisas Powershopping"?

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 11. März 2010 - 17:54 #

Echt! Skandal!

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 11. März 2010 - 17:54 #

Warum ist Anno 1404 ein "Jugendspiel"? Sogar Sky du Mont macht(e) dafür Werbung^^

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9413 - 11. März 2010 - 18:02 #

Anno1404 ist doch jugendfrei und ab 7 jahren. Interessanter ist doch die Nominierung in der Kinder-Kategorie. Aber da ist wohl quietschbunte die Wii-Fassung gemeint.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 11. März 2010 - 18:01 #

Weil:

In diese Kategorie fallen Spiele, die sich vornehmlich an Jugendliche ab 12 Jahren richten und eine Altersfreigabe der „Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK)“ von höchstens 16 Jahren aufweisen. Dabei handelt es sich in der Regel um folgende Genres: Sport, Action-Adventure, Rollen, Strategie, Genremix.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 11. März 2010 - 18:59 #

Diese Preisverleihung ist doch sowieso eine Farce.

Das einzige gute was Sie bewirkt ist das Videospiele ein wenig mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt werden.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 11. März 2010 - 19:26 #

Das stimmt wohl, aber dieser Aspekt ist nicht gerade unwichtig.

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9413 - 11. März 2010 - 19:39 #

Ja besonders, da Spiele so auch mal positiv erwähnt werden und zum Teil sogar als pädagogisch wertvoll oder innovativ gelten.
Immerhin ein kleiner Gegenpol zur Killerspielpolemik.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 12. März 2010 - 8:42 #

Sag Ich ja.

Dank dem Preis werden Videospiele auch mal postiv in den Medien erwähnt in denen Sie sonst nur schlecht weg kommen.
Das der Preis nicht ernst zu nehmen ist das das was er ist, sollte jedem ernst zu nehmenden Spieler eigentlich klar sein.

spyro (unregistriert) 12. März 2010 - 2:39 #

"And the oscar for the best film (except all films above PG-13) goes to..."

Warum schließt man vollkommen willkürlich alle Spiele für Erwachsene aus? Warum muss ein gutes Spiel "pädagogisch wertvoll" sein? Geht es jetzt um den "Deutschen Kinderspielepreis" oder den Preis für das "beste deutsche Computerspiel"? Wenn ihr ernst genommen werden wollt dann entscheidet euch mal.

Anonymous (unregistriert) 12. März 2010 - 9:49 #

Sie wollen ernst genommen werden und schliessen deswegen Sex und Gewalt (ab 18) aus. Wenn "Höllenschnetzler 7 - Mehr Blut" so einen Preis gewinnt, nimmt den Preis erst recht niemand (aus der breiten Öffentlichkeit) ernst.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38317 - 12. März 2010 - 11:14 #

Nicht jedes 18er-Spiel reduziert sich ausschließlich auf blutiges Gemetzel. Bei den internationalen Spielen ist ja auch Dragon Age nominiert, weil es ein tiefgründiges Rollenspiel ist, trotz der Gewalt.

Anonymous (unregistriert) 12. März 2010 - 11:15 #

Wo ist denn Risen? Das ist sogar ab 12.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 12. März 2010 - 11:41 #

Da wo es hingehört, und zwar nicht hier her!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL