Street Fighter 4: Ryu und Co. auf dem iPhone

iOS
Bild von Christian Witte
Christian Witte 3167 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A5
Partner: Macht eine Fan- oder andere Site, die uns gefälltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

10. März 2010 - 22:39 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Street Fighter 4 ab 3,00 € bei Amazon.de kaufen.

Capcom zählt inzwischen zu den Unternehmen aus Japan, die langsam aber sicher auch große Marken auf das iPhone portieren. Hat uns das Traditionsunternehmen bisher unter anderem mit Resident Evil 4 und Resident Evil: Degeneration (dem Spiel zum CGI-Film) versorgt, steht nun mit Street Fighter 4 ein weiteres großes Spiel zum Download bereit.

Mit knapp 8 Euro liegt SF 4 an der oberen Grenze für iPhone-Spiele, ist dafür aber auch keine verbesserte Handyspiel-Variante, wie es etwa bei Resident Evil 4 noch der Fall war. Prügler sind bisher noch echte Mangelware auf iPhone und iPod touch, was angesichts der fehlenden physikalischen Eingabegeräte und somit einem fehlenden Feedback auch verständlich ist. Lediglich Gameloft hat sich mit Blades of Fury bisher relativ erfolgreich an diesem Genre versucht.

Street Fighter 4 trägt die 4 auch auf dem iPhone nicht ohne Grund im Namen, handelt es sich doch mit Abstrichen um eine Umsetzung der Konsolen- und PC-Fassung des Spiels. Ihr müsst zwar auf Online-Multiplayer und einige Recken verzichten, erhaltet aber dennoch ein wunderschön animiertes Kampfspiel für mobile Verhältnisse. Insgesamt acht Kämpfer stehen zur Auswahl, darunter bekannte Größen wie Ryu, Ken, Guile, Chun Li und Bison. Auch die diversen Spezialattacken könnt ihr auf dem iPhone ausführen und euch sogar via Bluetooth in Duellen mit Freunden messen.

Vier verschiedene Schwierigkeitsgrade und eine anpassbare Steuerung runden das Spiel zusammen mit diversen Spielmodi ab. Natürlich kann man keine perfekte Bedienung wie etwa auf Konsolen oder wie mit einem Arcade-Stick erwarten. Für iPhone-Verhältnisse ist die Steuerung dennoch extrem gelungen und Capcom hat es tatsächlich geschafft, die detaillierten Charaktermodelle und Animationen auf den kleinen Bildschirm zu zaubern. Street Fighter 4 ist ab sofort im AppStore für 7,99 € erhältlich und hat eine Größe von etwas über 200 MB.

Video:

Blair 10 Kommunikator - 356 - 11. März 2010 - 9:03 #

Abgefahren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit