PS3-Motion-Controller: Entwicklertagebuch #1 (+Video)

PS3
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

10. März 2010 - 15:46

Sony Computer Entertainment wird heute Nacht um 1:00 Uhr eine Pressekonferenz auf der gerade stattfindenden Game Developers Conference in San Francisco abhalten. Möglicherweise erfahren wir dann den endgültigen Namen des Motion-Controllers – Indizien deuten auf PlayStation Arc hin – sowie genauere Informationen zur Veröffentlichung. Electronic Arts hat auf der GDC mit Tiger Woods PGA Tour 11 schon einen Titel angekündigt, der diesen unterstützen wird.

Heute wurde das erste Entwicklertagebuch veröffentlicht, das zeigt, wie präzise und verzögerungsfrei Sonys Motion-Controller arbeitet. Speziell die Szene am Ende des Videos, als Dr. Richard Marks, Wissenschaftler der Forschungs- und Entwicklungsabteilung, das virtuelle Schwert um die eigene Achse wirbelt, weiß zu beeindrucken.

Video:

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 10. März 2010 - 15:57 #

Auch wenn die Szenen nichts Neues zeigen, sieht es nach einer verzögerungsfreien 1:1 Umsetzung der Bewegungen aus. Ich hoffe auf ein Tischtennis-Spiel (Rockstar Table Tennis bitte).

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 10. März 2010 - 16:11 #

Tischtennis spielt man im Real Life :)
Davon abgesehen machen die geniale Arbeit. Ich hoffe auf ein Elder Scrolls V mit der Steuerung die die gezeigt haben und ich hol mir ne PS3 :)

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 10. März 2010 - 16:13 #

Habe ich auch jahrelang getan. Aber abends mal gegen Jan Owe Waldner eine Partie wäre schon was.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 10. März 2010 - 16:43 #

Sicherlich :)

DE I Dexter 05 Spieler - 49 - 10. März 2010 - 16:07 #

Der PS3 Motion Controller sieht wirklich sehr interessant aus und scheinbar wesentlich präziser als die Nintendo Wii Steuerung.

Ich bin sehr gespannt, ob Microsoft mit Natal oder Sony mit dem Motion Controller das große "Bewegungsrennen" machen wird. Natal sieht auch klasse aus, jedoch bleibt dort abzuwarten, wie es ist, so gänzlich "ohne" jegliche Steuereinheit zu spielen. Ich persönlich stelle es mir mit einem physisch vorhanden Eingabegerät am Ende des Tages doch schöner vor. Aber ich lasse mich auch gern von Natal überraschen.

Am Ende wird entscheidend sein, welche Spiele für das jeweilige System erscheinen werden.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 11. März 2010 - 12:05 #

Ich glaube das Bewegungsrennen ist schon entschieden, und zwar von der Wii.
Es darf bezweifelt werden das alle Wii-Besitzer, vor allem Familien etc., Ihre Wii plötzlich auf den Müll werfen werden und zur PS3 oder 360 wechseln.
Ein paar werden dies vielleicht sogar tun. Aber der große Teil der Leute wird sich für Bewegungssteuerung weiterhin die Wii, das ist inzwischen einfach so in den Köpfen der Leute festgesetzt.

MTR 12 Trollwächter - 1033 - 10. März 2010 - 16:41 #

Den Teil, dass man "ganz einfach" Sachen bauen kann, haben sie ja eindrucksvoll vorgeführt, indem der simple Turm gleich mal wieder zusammengekracht ist ;-).
Aber ansonsten sieht es echt nicht schlecht aus und wirklich verzögerungsfrei. Aber so Kreisbewegungen werden wohl nicht gehen, da die Kamera ja die Kugel nicht sehen kann, oder? Gerade bei Schwertspielen wäre aber so ein Rundumschlag echt cool.
Mal schaun ob ich es mir holen werde, da ich dann auch noch die Kamera bräuchte und eher Rennspiele auf der PS spiele und dafür hab ich schon ein Lenkrad.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 10. März 2010 - 16:56 #

doch die PS3 sieht wegen der kugel den controller dafür wird ja die kamera gebraucht! theoretisch wärs möglich selbst die wii könnte sowas theoretisch nur ganz ehrlich wer will das schon? wer will sich immer drehen wenn man einen rundumschlag macht? xD

obs am ende auch ohne verzögerung auskommen wird grade bei andren entwicklern...

Nicol_Bolas 12 Trollwächter - 831 - 10. März 2010 - 16:53 #

Ach ja, die gleichen Videos haben die auch für Motion+ gezeigt. Was zählt ist Software! Tiger Woods gibts doch schon mit Motion+, aber sonst? Hoffentlich stacheln sich Nintendo, Sony und MS mal mit konkreten Spielen gegenseitig an, ein wenig Wettbewerb kann nicht schaden.

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 10. März 2010 - 18:09 #

Irgendwie glaube ich noch nicht so recht an Natal und Arc... für echte Core-Games werden die Dinger wahrscheinlich ein nettes Gimmick bleiben, da ich mir nicht vorstellen kann, dass man sich die reinen Core-Gamer vergraulen will und Games wie Fable 3 ohne Natal nicht spielbar sein werden.

Was bleibt werden mit etwas Pech die mittelmäßigen Casual-Games sein, die sogar den meisten WII-Fans inzwischen zu den Ohren rauskommen. Ich kann es mir als Gag zwar ganz lustig vorstellen, z.B. bei Dante die Sense mit dem Arc zu schwingen, aber doch nicht über 10 Stunden Spielzeit...

Splatt3r 06 Bewerter - 66 - 10. März 2010 - 18:35 #

Das ganze ist doch eigentlich nur dafür da, um auch eine andere Zielgruppe zu erreichen. Nämlich die, die sich bisher für die Wii begeistern konnten, aber aufgrund Grafikqualität und "langweiliger" Spiele keine Lust mehr auf die Wii haben.

Wie schon von Punisher geschrieben ist das Ganze eher ein Gimmick bei dem man mal zusammen mit Freunden zocken und rummblödeln kann, aber um etwas ernsthaft zu zocken und vorallem für längere Zeit ist das nichts.
Es ist nunmal einfacher und schneller eine Taste zu drücken als irgendwelche Bewegungen auszuführen.

Natal hat hier meiner Meinung nach sogar noch schlechtere Chancen ausßer für ganz spezielle Spiele, da es immer noch infach ist einen Controller zu schütteln als mehr oder weniger mit dem ganzen Körper agieren zu müssen.

Es ist also beides was für spezielle Partyspiele, der typische Zocker drückt aber lieber eine Taste als das er einen dreifachen Looping mit ner zweifachen Schraube und dabei winken tut.

Anonymous (unregistriert) 10. März 2010 - 19:21 #

Ich denke Natal ist besonders interessant, da es mir erlaubt meinen normalen Controller mit der Bewegungssteuerung zu kombinieren. Z. B. In Call of Duty normal spielen plus Befehle über Bewegungen zu geben wie man es beim Militär kennt.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 11. März 2010 - 12:06 #

Natal könnte vor allem dann interessant werden wenn es vielleicht kleine Gesten und Gesichtsregungen erkennt, und Charaktere wie in Fable III vielleicht darauf reagieren.

Das wäre dann schon fast ein Grund für mich es mir zu holen...

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9408 - 11. März 2010 - 1:18 #

Das Ding heißt jetzt "Move". Wozu der Controler überhaupt einen Namen braucht ist mir allerdings unklar. PS Motion Controller hätte es auch getan.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)