StarCraft 2: Auflösung Betakey-Verlosung (aus Newsletter 31)

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 343204 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

9. März 2010 - 23:58 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Starcraft 2 - Wings of Liberty ab 15,99 € bei Amazon.de kaufen.

Im gestrigen GamersGlobal-Newsletter haben wir einen besonderen Preis ausgelobt -- normalerweise gibt's dort jede Woche ein oder mehrere physische Preise zu gewinnen, diesmal aber nur eine 26stellige Zeichenkombination. Aber eben nicht irgendeine Zeichenkombination, sondern einen der begehrten Starcraft 2 Betakeys.

Um an der Verlosung teilzunehmen, war die folgende Frage zu beantworten:

Welchen drei WarCraft-3-Rassen ähneln spielmechanisch die drei Rassen aus StarCraft? Antworten bitte in der Form "Marines = X" , "Protoss = Y", "Zerg = Z".

Einmal abgesehen davon, dass es gar keine "Marines" gibt in Starcraft, nur so aussehende Fußeinheiten (wir meinten natürlich die Rasse der Terraner), wussten die meisten der Teilnehmer die richtige Antwort: Die Terraner ähneln spielmechanisch den Menschen der Allianz, die Protoss den Nachtelfen aus Kampagne 4 und die Zerg den Untoten ("die Geißel"), die ebenso nur auf ihrem eigenen "Schleim" bauen können.

Keine sonderlich schwere Frage -- aufgrund der Vielzahl der Einsendungen war aber immer noch eine gehörige Portion Glück erforderlich, um von unserer chinesischen Glücksfee im Jahr des Tigers gezogen zu werden.

Der Gewinner heißt Fabian Freimüller und wohnt in Marxzell. Herzlichen Glückwunsch!

Er hat soeben einen E-Mail-Forward an die E-Mail-Adresse erhalten, unter der er den Newsletter abonniert hat. Die Mail enthält den Code und die Installationsanweisung -- wenn Fabian jetzt noch den Download anwirft, kann er morgen früh zum ersten Mal spielen.

Allen Teilnehmern Herzlichen Dank fürs Mitmachen -- und der nächste Newsletter kommt wie immer am Montag nächster Woche...

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 10. März 2010 - 0:05 #

Glückwunsch.

Jetzt stellt sich nur die Frage, ob er ihn nutzt oder ihn versteigert...200€ sind viel Geld. :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343204 - 10. März 2010 - 0:06 #

Zum einen Prozent der Spieler zu gehören, die SC2 jetzt schon ausprobieren können, ist unbezahlbar... :-)

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 10. März 2010 - 0:27 #

Das ist wohl wahr, aber das 5 fache des späteren Vollversionspreise bezahlt zu bekommen, ist schon verlockend. :D

bolle 17 Shapeshifter - 7622 - 10. März 2010 - 0:06 #

Glückwunsch ebenso

Jacob Klein 08 Versteher - 160 - 10. März 2010 - 0:06 #

Protoss ähneln Nachtelfen und Zerg ähneln Untoten dann doch eher in Sachen Aufmachung :] Gutes Paradebeispiel mit dem Vergleich Zerg - Untote xD Untote campen sich das ganze Spiel ein und spielen defensiv bis sie ihre extrem starken tier 3 Einheiten haben ;]

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343204 - 10. März 2010 - 0:09 #

Wir haben ja "ähneln" geschrieben, nicht "entsprechen exakt". Selbst die Kopierkönige von Blizzard verändern dann das Kopierte, sonst wäre bereits Warcraft 1 vom Games Workshop vom Markt geklagt worden (Warhammer Fantasy BattleS) und Starcraft 1 ebenfalls vom Games Workshop (Warhammer 40K).

Jacob Klein 08 Versteher - 160 - 10. März 2010 - 0:16 #

Naja bis auf Blight und Creep sowie Roaches und Crypt Fiends ähnelt sich da nicht sonderlich viel ^_^
Im großen und Ganzen entsprechen Zerg spielmechanisch eher den Nachtelfen, Protoss den Menschen oder Orcs (je nach Spielstil) und die Terraner könnte man auch gut mit Orcs vergleichen ;]
Die ganze Sache hinkt einfach, aber sei's drum... Gratulation an den Gewinner.

bolle 17 Shapeshifter - 7622 - 10. März 2010 - 0:21 #

Naja ich dachte mir aber auch, hmm "Spielmechanisch"...
die Terraner können die Gebäude bewegen, das können die Nachtelfen. Der Spi-Sturn der Protoss, diesen mächtigen AoE-Zauber, den hat ja der Archmage, aber das sehr starke Tier1 Melee, das teilen die Protoss mit den Orks, etc. etc. etc.

Dennoch war die Antwort naheliegend - die Menschen sind die Menschen, die Bösen sind die Bösen und die Elfen und die Sci-Fi Elfen :)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 10. März 2010 - 0:07 #

Glückwunsch!

Somit hat eine Beratung sowie informieren im Internet nicht gereicht, um auf die nicht "sonderlich schwere Frage" richtig antworten zu können. ^^

Bei den Nachtelfen las ich, dass diese für Hit & Run geeignet sind - dachte ich von den Zerg auch.
Untote wurden wegen der Beschwörung von Gebäuden mit den Protoss verglichen.
Und bei den Terranern dachte ich an die Möglichkeit, bestimmte Einheiten in einen "Rausch" versetzen zu können (ähnlich wie bei den Orks mittels Schamanen).

Spaß gemacht hat's mir als Nicht-Kenner trotzdem ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343204 - 10. März 2010 - 0:13 #

Die Orks wurden tatsächlich mehrmals von Teilnehmern als Pendant zu den Terranern genannt, und auch die Zerg und Nightelves wurden ein paar mal gleichgesetzt. Die überwiegende Mehrheit der Zuschriften hat aber im Sinne unserer -- vielleicht simpleren -- Auslegung geantwortet.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 10. März 2010 - 0:14 #

Ich finde es etwas unglücklich, wenn es auf eine Gewinnspielfrage mehrere korrekte Antworten gibt, aber nur eine zählt.

bolle 17 Shapeshifter - 7622 - 10. März 2010 - 0:25 #

Ach das ist sehr oft so, bei Gewinnspielen find ich das ok. Dann kann man riskant antworten und dann zu der Minderheit gehören, die das auch so geraten hat.

Hätte aber eine fiese Frage erheblich lustiger gefunden, aber damit wäre ja dem eigentlichen Sinn des Gewinnspiels (Newsletter-Abonnenten) nicht gedient.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 10. März 2010 - 0:25 #

Dann kann man die Frage aber auch gleich weglassen und es sind einfach alle dabei die zurückschreiben.

bolle 17 Shapeshifter - 7622 - 10. März 2010 - 0:30 #

Dann wärs ja nicht so spannend :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343204 - 10. März 2010 - 0:29 #

Also, ich muss zugeben, dass die Frage nicht glücklich gestellt war, und dass unsere "richtige" Antwort zumindest nicht die einzige mögliche Antwort ist. Das macht sie für eine Gewinnspielfrage nicht sehr tauglich. Sorry dafür!

Wir prüfen, ob wir die Verlosung sehr zeitnah mit einem weiteren Betakey wiederholen können -- der Gewinner dieses Gewinnspiels bleibt aber selbstverständlich derselbe.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 10. März 2010 - 12:24 #

Kommentarfunktion wurde deaktiviert.