Battlefield - Bad Company 2: Vielleicht auch für Mac

PC 360 PS3
Bild von Daeif
Daeif 13770 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

9. März 2010 - 18:40 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Battlefield - Bad Company 2 ab 7,69 € bei Amazon.de kaufen.

Besitzer von Macs mussten bislang neidisch auf PCs oder Konsolen schielen, um einen Blick auf Battlefield - Bad Company 2 zu erhaschen. Wie nun Karl Magnus Troedsson vom Battlefield-Entwickler DICE über seinen Twitter-Account verkündete, könnte sich das bald ändern:

Wir überprüfen gerade die Möglichkeit, Battlefield  - Bad Company 2 auf einem Mac verfügbar machen.

Seine Aussage zeigt aber auch, dass eine entsprechende Portierung noch nicht sicher ist. Mit Battlefield 2142 bewiesen die schwedischen Programmierer jedoch schon, dass sie ein Spiel auch auf Macs umsetzen können. Überraschenderweise steht Apples Arbeitsrechner zurzeit bei einigen Entwicklern hoch im Kurs. So kündigte Valve erst gestern an, dass die Vertriebsplattform Steam und zukünftige Titel auf Basis der Source-Engine den Mac unterstützen werden (wir berichteten).

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 9. März 2010 - 15:37 #

Naja, zwischene Source Engine und Frostbite Engine 2 liegen doch Welten.

Teyro 10 Kommunikator - 386 - 9. März 2010 - 18:31 #

Jau :D

Aber die Plattform "Steam" hat mit einer Spielengine nicht viel am Hut! Zudem deuten auch alle Gerüchte bei Steam auf einen nativen Linux Clienten hin! Die haben sich vom Internet Explorer gelöst nehmen jetzt Webkit und freie Schriften!

Ich würde mich freuen Konkurent belebt das Geschöft!

faldnd 12 Trollwächter - 971 - 9. März 2010 - 16:59 #

Ob sich das lohnt? Der Marktanteil von Apple ist nicht gerade hoch. Dann läuft das nicht unbedingt auf allen Macs und wer hat das Ding zum Spielen? Mmmhhhh.

Wiking 10 Kommunikator - 497 - 9. März 2010 - 17:37 #

Bitte nicht - keine Lust auf die Lifestyle Typen.

Anonymous (unregistriert) 10. März 2010 - 13:21 #

Was soll das denn heissen? :)

hoschi 13 Koop-Gamer - 1464 - 9. März 2010 - 18:15 #

stell ich mir schwierig vor. die games heutztage sind doch auf directx maßgeschneidert - wie soll das mit einem mac os harmonieren ? außer vielleicht irgendwelchen emulationsähnlichen frickel sachen.

Teyro 10 Kommunikator - 386 - 9. März 2010 - 18:30 #

Jau :D

Endlich bemerken die Leute es gibt auch noch alternativen zu Micro$oft :D

Nene also mal im ernst, also wenn sie das auf OpenGL porten dann is der Linux Client net weit! Und dann kann ich mich als Windows verweigerer endlich über neues Futter freuen!

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 9. März 2010 - 18:40 #

Warum wird diese News zu einer Mac-Version zur Top-News, aber die News zu Steam und Source Engine für Mac nicht?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 9. März 2010 - 19:26 #

Ich hoffe sehr, dass es auch für Mac kommt. Besitze die Ps3 Version und begrüße wen endlich mehr große Shooter auch für den Macintosh von Apple erscheinen würden. Das Problem sind nicht die fehlenden Absätze sondern die fehlenden "guten" Spiele um die Absätze zu erhöhen!

Kraten85 (unregistriert) 9. März 2010 - 23:39 #

und ich wünsche mir den ersten teil von Bad Company auf den PC XD

Anonymous (unregistriert) 9. März 2010 - 23:55 #

Bitte nicht, schon schlimm genug das es fuer Konsolen erschienen ist. Das fehlt noch das die Apple Fanboys mit ihrer Ein-Tasten-Maus da rumballern...

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 10. März 2010 - 18:49 #

Mac verfügt auch über Usb so, dass man auch eine andere Maus drann schließen kann;)

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1459 - 10. März 2010 - 8:49 #

Dann muß zunächst Apple sein GraKa Angebot deutlich ausweiten - atm ist eine ATI 4870 die technische Speerspitze (zumindest im Apple Store).
Und selbst aufrüsten is ja für die meisten Apple Kunden keine Alternative :P

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 10. März 2010 - 18:49 #

Mann kann den Mac auch aufrüsten, genau wie einen Pc.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 10. März 2010 - 23:37 #

Nur bei den Grafikkarten schaut es etwas mau aus, da ein spezielles Grafikkarten-BIOS nötig ist.. Und auch bei den CPUs sollte man nicht allzu euphorisch sein, da hier meist Mobilversionen zum Einsatz kommen (oder die Gehäuse so beengt sind, dass die Lüftung stärkerer CPUs ein Problem wäre, das betrifft übrigens auch die Grafikkarten).

Mav2000ger 10 Kommunikator - 378 - 10. März 2010 - 13:34 #

Argh. Apple hier, Mac da, iPhone dahinten. Ich kann es langsam nicht mehr hören. Lebe in Hamburg und arbeite bei einer modernen Firma, fast jeder steht auf diesen Apple-Kram.
Mein Gott, die können ihre Geräte ohne nen Adapter noch nicht einmal an einen Beamer anschliessen! (Und so ein Adapter kostet 20€ und geht gerne mal verloren). Einige begründen ihr Verlangen nach einem iPhone damit, dass sie "part of the movement" sein wollen...

Normalerweise regen sich Leute auf wenn sie gegängelt werden, aber bei Apple stört es anscheindend niemand (Stichwort: iTunes-Zwang).

d3r_3iN3 (unregistriert) 3. August 2010 - 13:36 #

Was die CPU angeht ist Apple meist weiter als jeder PC im gleichen Preissegment.
Und selbst mit "schlechterer" Hardware erreicht der Apple-Rechner eine bessere Performance als ein Windoof.
Was die Graka angeht ist das hier nix anderes, ich habe in meiner Windows-Kiste auch die 4870 drin und kann die aktuellen Spiele auf höchsten Einstellungen spielen (und mein Rechner ist auch schon 1 Jahr alt und war damals Mittelfeld) und ich habe Life gesehen was der 27" mit der 4870 erreichen kann als ich ihn zum testen und durchchecken auf dem Bürotisch hatte...
Desweiteren gibt es genug Apple-Gamer, hier im Büro allein 6 SC2er und 4 (aktuelle) WoWler (von insgesamt 14) und jeder hat einen Windows oder Bootcamp fürs zocken, da es AKTUELL ! noch keine bessere Variante gibt.
Wer behauptet Apple sei nur Lifestyle etc der sollte mal drüber nachdenken ob er nicht zu faul ist sich auf was anderes einzustellen und von Windows loszukommen, denn wer erlebt hat wie die Apple-Geräte von allein und auch untereinander funktionieren ist begeistert...
Stichwort iTunes-Zwang ist hinfällig, denn wenn du damit behauptest dass ein iPhone/iPod nur durch iTunes mit Musik bespielbar ist, ist das schlicht und einfach falsch, es gibt kostenlose Programme mit denen ebenso möglich ist, an jedem beliebigen Rechner Musik auf/vom iPhone/iPod zu ziehen.

Bin definitiv kein "AppleFanboy" oder "Lifestyl-Fuzzie" aber wollte mal ein wenig Halbwissen aus der Welt schaffen

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit