Project E:st: Erstes MMO mit CryEngine 2 (+Video)

PC
Bild von Nr._47
Nr._47 665 EXP - 11 Forenversteher,R8,S3
Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

8. März 2010 - 10:12 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Unter dem Arbeitstitel Project E:st hat der koreanische Publisher NHN heute ein neues MMORPG angekündigt. Das Besondere an dem Titel: Als erstes Online-Rollenspiel nutzt es Cryteks CryEngine 2, die auch in Crysis zum Einsatz gekommen ist. Allerdings würzt Entwickler Polygon Games die Grafik mit asiatischem Flair und Cell-Shading-Optik. Eine Closed Beta soll noch in diesem Jahr in Korea starten. Der Release ist für das Jahr 2011 auch in Nordamerika und Europa geplant. Von dem eigenwilligen Grafik-Stil könnt ihr euch anhand des Gameplay-Videos ein erstes Bild machen.

Video:

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 5. März 2010 - 20:51 #

Von einer Cell-Shade-Optik konnte ich bis auf in der letzten Szene im Hintergrund nichts erkennen. O_o Sehr hübsch ansonsten. :)

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 5. März 2010 - 20:59 #

So sollte WoW mal langsam aussehen. Schön, aber dennoch mit Stil und kunterbund Welt. Aber für die CryEngine 2 ist das doch etwas schwach, da konnte Crysis eindeutig mehr.

Joehnsson 13 Koop-Gamer - 1382 - 5. März 2010 - 20:59 #

Das schreit doch praktisch nach Lags... Aber wenns klappt wäre das auf jeden Fall ein Meilenstein.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 5. März 2010 - 21:26 #

hmm finds eigentlich traurig für ein spiel wenn nur die Engine bekannt is wobei dies eigentlich schnuppe sein sollte denn das spiel besser macht es auch nicht...

Creasy (unregistriert) 5. März 2010 - 22:53 #

Und da haben wir ihn wieder.. den obligatorischen Standard "Aber auf Grafik kommt es doch gar nicht an" Heulbeitrag einer jeden Spieleseite. Danke dafür!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 5. März 2010 - 23:33 #

was hat das mit heulen zu tun?
die Engine egal welchen namen sie trägt macht ein spiel nicht besser oder toller! es muss einiges mehr bieten als nen tollen motor!
und wenn bei ner ankündigung nur hervorgehoben wird das es die engine nutzt ja toll... grafikblender gäbe es genug...

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 6. März 2010 - 14:53 #

"die Engine egal welchen namen sie trägt macht ein spiel nicht besser oder toller!"
Da muss ich widersprechen.
Die Grafik macht das Spiel besser, klar macht eine gute Grafik kein gutes Spiel. Aber ein Spiel in zwei Versione, was sonst komplett gleich ist und sowohl eine bessere als auch eine schlechtere Grafik-Engine zur Verfügung steht, würde ich immer zum hübscheren greifen. ;)

Tante Bernd (unregistriert) 6. März 2010 - 15:35 #

Naja, wobei das dann aber auch ne Frage der Verhältnismässigkeit ist... geiles Gameplay + C64-Grafik macht in Puncto Spielspass heutzutage sicherlich nen Unterschied, aber ob ich jetzt zeitgemässe, aber nicht bis ans Limit gehende Grafik habe (bspw. Red Dead Redemption) oder eben Cryengine2-Grafik, macht für mich vom Spielspass her keinen Unterschied.

Sobald also ne gewisse, zeitgemässe Qualität erreicht ist, machts keinen Unterschied mehr ob sich bei Engine XY noch jedes Blatt des Baumes physikalisch korrekt im Wind bewegt etc., da es einem beim normalen spielen gar nicht auffallen würde.

Das ganze ist aber sowieso viel zu theoretisch und realitätsfern, da die Erfahrung bisher immer gezeigt hat das Spiele mit Bombastgrafik in Punto Gameplay immer mangelhafter sind als die Konkurrenz mit "normaler" Grafik, einfach weil bei ersterem ein Grossteil der Entwicklungszeit in die Grafik geflossen ist, die beim anderen dann ins Gameplay fliessen konnte.

Joehnsson 13 Koop-Gamer - 1382 - 5. März 2010 - 21:42 #

Durch die knall bunte Grafik kommt die Grafik gar nicht so zur Geltung finde ich. Mein Geschmack ist der Grafikstil nicht.

Creasy (unregistriert) 5. März 2010 - 22:52 #

Es gibt ja auch MMORPGS, die die Crysis 1 Engine verwenden und nichts mit deren Qualität zu tun haben. Somit auch das hier vollkommen sinnlos.
Auch MMORPGs mit der UT3 Engine sehen ja grottenhässlich aus zu den tatsächlichen Spielen, aber egal.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 6. März 2010 - 3:17 #

Ich finde das was man sieht wunderschön um ehrlich zu sein :)

Tante Bernd (unregistriert) 6. März 2010 - 5:57 #

Optisch ganz nett, wenn man auf den quietschebunten Grafikstil steht, inhaltlich wirds aber wohl auch bloss wieder nen hirnloser 08/15-Asiagrinder, bei dem man 5 Milliarden Mobs für jeden Level-up umkloppen muss.

Und PvP-Szenarien mit 20+ Leuten will ich mir gar nicht erst vorstellen, wenn da jeder seine Angriffe mit "bombast-Blütenstaub-haste-nicht-gesehen"-Effekten spamt und so die FPS für alle Beteiligten auf -3 reduziert.

melone 06 Bewerter - 1512 - 6. März 2010 - 14:17 #

Apropos Cryengine, ich fand das ziemlich cool:

http://www.youtube.com/watch?v=Pq39Xb7OdH8

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9408 - 6. März 2010 - 14:17 #

ich frage mich warum ein Spiel mit so einer starken Engine wieder einen kuschelig bunten Comiclook verpasst bekommt ala WoW.
Ich wünsche mir mal ein ordentliches MMO mit einer düsteren dreckigen realistischen Welt.

Das Segment knuddelig ist meiner Meinung nach weit genug abgedeckt.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 7. März 2010 - 0:49 #

"Ich wünsche mir mal ein ordentliches MMO mit einer düsteren dreckigen realistischen Welt."

Schon mal vor der Haustür gewesen? ;)

Scherz beiseite - egal welche Engine dieses MMORPG benutzt - bis jetzt fand ich noch jedes Asia RPG total für die Katz. Die Typen haben es einfach nicht drauf, die können nur Kulleraugen und Mangas produzieren.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 6. März 2010 - 16:17 #

wieso gehen eigentlich immer alle davon aus da ein Spiel welches etwa die cryengine benutzt, auch zwangsläufig so gut wie crysis aussehen muss? Eine engine stellt keine Meshes her oder malt Texturen. Teilaufgabe einer Engine ist lediglich die Darstellung der Vorhandenen Assets. Wenn man Lust hat kann man mit der Cryengine auch Tetris basteln. Es kommt immernoch mehr auf das können und vermögen der Artists an die die Inhalte herstellen, welcher Stil benutzt wird etc, das sollte doch eigentlich klar sein. wenn du der Engine Comiclookinhalte gibts dann wird sie auch Comiclook darstellen.
Eine entscheidung für eine Engine muss auch nicht unbedingt nur davon abhängen welchhe Grafiken sie in ein Spiel einbinden kann. Es kann auch am komfortablen Editor liegen, daran man mit ihr vielleicht sehr gut und schnell arbeiten kann, es kann kostengründe haben und so weiter und sofort.
Das eine starke Engine auch nur super Grafiken hervorbringen muss ist Unsinn und ein von den Medien hervorgerufener Irrglaube. Das kommt dann von so Überschriften wie der, welche hier genutzt wurde. Steht fett Cryengine drinne und zack ist die erste Meinung gebildet.

grüße
Roshi

melone 06 Bewerter - 1512 - 7. März 2010 - 12:13 #

Das ist nur teilweise richtig.

Je nach Anwendungsfall sehen die gleichen Assets in einer guten Engine weitaus besser aus, als in einer schlechten - da gibt's zahlreiche Stellen an denen sich das bemerkbar machen kann. Desweiteren, was bei Engine A ruckelt, läuft bei Engine B soft, insofern auch hier andere Möglichkeiten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
MMO
MMO-Rollenspiel
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Polygon Games
NHN Games
2016
Link
0.0
PC