Neue Infos zu Xenoblade

Wii
Bild von majo28
majo28 60 EXP - 06 Bewerter,R1
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

6. März 2010 - 14:11 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Xenoblade Chronicles ab 99,84 € bei Amazon.de kaufen.

Um das Rollenspiel Xenoblade, welches vormals unter dem Namen Monado - Beginning of the World gelistet war, ist es nach der E3 2009 recht still geworden. Der Titel scheint im Entwicklungsprozess aber weiter voran zu schreiten. Monolith Soft entwickelt das Spiel exklusiv für Nintendos Wii. In einem Interview mit der japanischen Zeitschrift Famitsu enthüllte Director Tetsuya Takahashi im Februar einige Details zu Xenoblade.

Die Welt von Xenoblade besteht aus den Überresten zweier Götter. Diese trugen vor mehreren tausend Jahren einen erbitterten Kampf auf Leben und Tod aus, wobei beide starben und ihre Leiber in einen Ozean fielen. Auf ihren Körpern, die eine einzige Landmasse bilden, entstand in den folgenden Jahrtausenden die Welt von Xenoblade. Diese beschränkt sich auf eine große, zusammenhängende Region, Inseln oder andere Kontinente gibt es nicht. Im späteren Spielverlauf soll es möglich sein in das Innere der Götter vorzustoßen. Dadurch wird die Welt, die ungefähr die Größe Japans haben soll, um einige höhlenartige Gebiete erweitert. Die Geschichte spinnt sich um zwei verschiedene Völker, die jeweils einen Körper bewohnen. So bietet der eine Gott den organischen Lebensformen, also auch den Menschen, ein Zuhause. Der Andere hingegen beherbergt mechanisches Leben. Zwischen beiden Völkern entbrennt ein Krieg, welcher den Einstieg in die Geschichte bildet.

Ein Kompass erleichtert dem Spieler das Auffinden von Haupt- und Nebenquests. Darüber hinaus wird es möglich sein, mit Hilfe einer sogenannten Warpfunktion, schnell zu schon besuchten Orten zu reisen. Die Kämpfe sollen direkt in der frei begehbaren, offenen Welt stattfinden und sich nicht, wie für JRPGs üblich, auf einem speziellen Kampfscreen abspielen. So kann es auch vorkommen, dass in der Nähe befindliche Gegner in einen bereits laufenden Kampf eingreifen. Die Erkundung der Welt bildet ein weiteres Feature, allein hierfür soll es laut Takahashi Erfahrungspunkte geben und so den Forscherdrang des Spielers wecken und fördern. Da die Spielwelt offen gestaltet sein wird, wie dies beispielsweise bei der PC-Rollenspielserie Gothic der Fall ist, kann der Spieler auch in Gebiete vordringen in denen er den Gegnern nicht gewachsen ist. Zu einem späteren Zeitpunkt kann aber jederzeit zurückgekehrt und der Kampf erneut aufgenommen werden. Der Held ist nicht alleine unterwegs, sondern ihm werden zwei KI-gesteuerte Partymitglieder zur Seite gestellt. Diese agieren in Kämpfen selbstständig, können vom Spieler jedoch Befehle erhalten. Der Umfang des Titels liegt bei ungefähr 50 bis 60 Stunden Spielzeit, welche nicht durch langes Aufleveln gestreckt sein soll.

Xenoblade könnte die große Rollenspielhoffnung für die Wii werden und soll, laut Wii-Magazin (Ausgabe 02/2010), noch 2010 in Europa erscheinen. Um euch die Wartezeit bis dahin noch etwas zu verkürzen und euch auf den Titel einzustimmen, haben wir an dieser Stelle einen Trailer eingebettet.

 

Video:

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 6. März 2010 - 14:15 #

@majo28
sehr schöne arbeit! liest sich gut, ist informativ, genau so soll es sein. :)

majo28 06 Bewerter - 60 - 6. März 2010 - 14:22 #

Danke für die Blumen, ist ja aber nicht zuletzt der Verdienst der sehr hilfreichen und profesionellen Unterstützung der höherstufigen User, so wie Dir.

Danke für die tatkräftige Unterstützung von Allen!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 6. März 2010 - 14:22 #

bin bei dem titel sehr zuversichtlich!
Denn mit der Xenosaga aber auch Baten Kaitos 1+2 haben sie schon bewiesen dass sie gute RPGs machen können :)

majo28 06 Bewerter - 60 - 6. März 2010 - 14:25 #

Auch wenn Xenoblade bis auf den Namen nichts mit der Xenosaga gemein haben soll, bin ich auch sehr zuversichtlich, was den Titel angeht.

Wurde, zumindest für mich als Rollenspiel-Fan, mal Zeit, dass auf der Wii was Anständiges in diesem Genre rauskommt. Alle anderen Titel haben mich bisher schon auf dem Papier nicht so angesprochen, dass es für einen Kauf gereicht hätte.

Grinzerator (unregistriert) 6. März 2010 - 18:51 #

Ich hoffe da wird was draus, sieht jedenfalls schon ganz gut aus, aber die JRPGs schwächeln ja allgemein in dieser Generation recht stark. Dabei ist das Genre vor allem auf der PS2, aber auch auf dem Gamecube ziemlich stark gewesen und hat viel Spaß gemacht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Gucky