Verkaufszahlen von GTA 4 und der Bioshock-Serie

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

5. März 2010 - 22:51 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
GTA 4 ab 13,00 € bei Amazon.de kaufen.

Neben der Verschiebung von Red Dead Redemption und den geplanten Veröffentlichungszeiträumen einiger Titel (wir berichteten) hat Publisher Take-Two Interactive auch die bisherigen Verkaufszahlen erfolgreicher Marken im Rahmen seines Geschäftsberichts für das erste Finanzquartal 2010 bekannt gegeben: Von dem am 9. Februar veröffentlichten Unterwasserabenteuer Bioshock 2 wurden demnach bisher drei Millionen Einheiten ausgeliefert, vom ersten Teil aus dem Jahre 2007 vier Millionen. Das Basketballspiel NBA 2K10 von 2K Sports kann zwei Millionen ausgelieferte Einheiten verbuchen, das Carnival-Games-Franchise weltweit sechs Millionen für Wii und DS. Wie erwartet, steht bei den Verkaufszahlen GTA 4 einsam an der Spitze, das über 15 Millionen Mal abgesetzt werden konnte.

Anonymous (unregistriert) 4. März 2010 - 13:30 #

Schoener Erfolg fuer GTA IV, hoffentlich gibts schon dieses Jahr den ersten Trailer zu GTA V. Ein ganzer Bundesstaat in Next-Gen Optik waer der Hammer. Auch wenn das die Kapazitaet der Blu-Ray an ihre Grenzen treiben duerfte.
=
=
Hab gerade schlechte Laune: Hab gestern im Consol.AT Forum gelesen wer der Origami Killer ist.
Also nicht mehr das Consol.AT Forum ansurfen!

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 4. März 2010 - 19:10 #

Als teuerstes Spiel aller Zeiten (Entwicklungsaufwand) braucht es natürlich auch enorme Verkaufszahlen um Lukrativ zu sein, aber mit 15 Millionen hätte ich nun doch nicht gerechnet.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 5. März 2010 - 1:02 #

Nicht schlecht Herr Specht, da haben die Kunden aber ordentlich zugeschlagen (war damals aber auch ein extremer Hype um das Spiel, in allen Medien etc.). Wobei ich die Aufzählung von NBA 2K10 irgendwie unpassend finde, denn es hat immerhin "nur" 2 Millionen Einheiten absetzen können und gehört trotzdem schon zu den erfolgreichsten Marken bei Take-Two.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)